Neue Reverb Stealth 1X funktioniert nicht

Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mir eine neue RockShox Reverb Stealth 1X (Modell 2020) gekauft, und gestern eingebaut.

Einabu & Entlüften habe ich wie in den Videos hier gezeigt gemacht:

Entlüftet wurde mit dem Original Zubehör, das dabei war (2 Spritzen, Reverb Öl), nach ein paar mal hin & her mit den Spritzen waren auch keine Luftblasen mehr zu sehen, die Speed-Einstellung war währenddessen auf "-" Anschlag gedreht.

Ich habe jetzt das Problem, dass die Sattelstütze nicht funktioniert.
Im ausgefahrenen Zustand hält die Reverb nicht, sobald sie mit wenigen kg Gewicht belastet wird fährt sie komplett ein. (Der Widerstand beim einfahren ist größer, als wenn der Remote-Hebel gedrückt wird).
Im eingefahrenen Zustand fährt sie beim betätigen der Remote nicht aus, sondern bleibt eingefahren. Verstellen der Speed-Einstellung auf "+"-Anschlag ändert daran nichts.

Auch nach nochmaligem Entlüften ändert sich nichts.

Woran kann das liegen?
Ich finde häufig Fehlerbeschreibungen, dass die Reverb nicht einfährt - bei mir ist genau das Gegenteil der Fall, sie hält ihre Position erst gar nicht.

Ist doch noch Luft im Remote-System? Oder Luft im Hauptkolben? Oder die neue Stütze defekt?
Macht es einen Unterschied, ob die Stütze beim entlüften ein- oder ausgefahren ist?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.542
Ort
Allgäu
Stimmt der Luftdruck? Das Ventil dafür ist unter der Sattelschelle. Da kommen 250psi rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.570
Ort
ausgewandert
Du hast die Leitung überfüllt und es steht permanent Druck am Ventil an. Daher sinkt sie ein. Du kannst die Schraube für die Geschwindigkeit Richtung - drehen oder die Entlüftungsschraube nochmal aufmachen und minimal öl ablassen
 
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Es scheint tatsächlich der Luftdruck zu sein, nach 2 weiteren erfolglosen Entlüftungsversuchen habe ich die Stüzte wieder ausgebaut, die Kappe oben rausgedreht, und mal mit einem Manometer am Ventil gemessen - 1bar, also quasi keine Luft drin.

Hat jemand mit der neuen Reverb Erfahrung, war das bei euch auch so?

In den Videos & in der Anleitung finde ich nichts, dass man die Reverb aufpumpen müsste. Daher habe ich gedacht, dass das von Werk ab passen müsste. Im User Manual steht sogar ausdrücklich:
DO NOT attempt to adjust air pressure using the air valve on the seatpost. Any change in the factory air pressure setting will render the seatpost inoperable, requiring full service.

Daher bin ich jetzt ratlos, ob eventuell doch etwas defekt ist?
Jedenfalls wundert es mich, warum der Luftdruck bei meiner ganz neuen Reverb nicht stimmt. :confused:

Naja, ich werde mir mal eine Dämperpumpe besorgen & wieder aufpumpen... dann sieht man weiter.
(PS: laut service Manual sind es beim neuen 2020er Modell 300 psi :) )

Vielen Dank schon mal für eure Antworten - Update folgt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.290
Könnte sein das sich der IFP verschoben hat dadurch wenn der keinen Gegendruck hat.
 
Oben Unten