Neuen Hinterreifen: Welchen?

Dabei seit
28. Juni 2011
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Habe hinten einen uralten SmartSam Performence drauf, der bald abgefahren ist.
Nun stellt sich die Frage, welchen neuen Reifen ich kaufe, da ich einen Reifen mit mehr Grip benötige.
(Fahre teils Trails, die steil und rutschig sind. :daumen:)
Wäre sehr nett, wenn ihr ein paar gute Vorschläge machen könntet und auch aus eigenen Erfahrungen berichten könntet.

Liebe Grüße :)
 
Dabei seit
28. Juni 2011
Punkte Reaktionen
0
Fahrrad: Cube Acid
Felge: Rigida Spinx Disc, Maulweite: Weiß ich grade nicht auswendig, ist aber die standard Felge vom Cube Acid!
Fahrstil,Einsatzbereich: Allrounder
[d.h. teils DH aber auch schmale Laubwege, die recht steil hochgehen
(kann dir jetzt keine genaue Steigung in % angeben :D )
aber auch Treppentrails oder auch rutschige Brücken, etc...]
Aber größenteils befinde ich mich im Hardtail-Bereich,
wofür mein Bike auch gedacht ist.
(Habe allerdings viele Teile getauscht,wie z.B. Gabel,Bremsen,etc...)

Liebe Grüße :)
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1.258
Ort
Oberfranken
Welchen Reifen fährst du denn vorne? Evtl. wäre es eine überlegung den nach hinten zu packen und vorne nen baron zu montieren. der baron ist der absolute standardtipp derzeit, ich fahr ihn sogar am enduro, im forum gibts aber viele die ihn auch am HT fahren.
 

Reddi

leben und leben lassen!
Dabei seit
18. Februar 2008
Punkte Reaktionen
1.001
Ort
Ilmenau
Wie du mit nem Smart Sam vorne zufrieden sein kannst ist mir schleierhaft....

Maxxis Ignitor habe ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht!
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1.258
Ort
Oberfranken
Also der SmartSam hat nicht so wirklich viel Grip :p

Also würde den SmartSam in jedem Fall nach hinten packen und vorne Baron 2.3/Ardent 2.2/Onza Ibex FR 2.25 oder irgendwas dergleich montieren. Die Reifen haben alle erheblich mehr Grip als ein SmartSam, die sind um Klassen besser.
 

RetroRider

Pfadtrampel
Dabei seit
26. September 2005
Punkte Reaktionen
2.030
Ich sehe das genauso wie @xTr3Me. Wenn du auf dem Vorderrad einen Hinterreifen hast, dann nimm doch einfach den. Dann brauchst du nur noch einen Vorderreifen. Also z.B. einen Highroller (mit 60a/Maxxpro Mischung) oder einen Baron 2.3 (mit BCC-Mischung).
 
Dabei seit
28. Juni 2011
Punkte Reaktionen
0
Ich sehe das genauso wie @xTr3Me. Wenn du auf dem Vorderrad einen Hinterreifen hast, dann nimm doch einfach den.(
Ja aber es geht ja eig. darum, dass mein Hinterreifen abgenutzt ist
und da kann ich ja gleich nen besseren nehmen, wollte ja einen mit mehr Grip und
da eignet sich ein Rocket Ron am besten eignen oder?
Mir ist bewusst, dass es natürlich dumm ist ein SmartSam vorne drauf zu haben aber ich wechsel den nicht, wenn der noch nicht abgenutzt ist.
Das wäre für mich Verschwendung :heul:!
 

RetroRider

Pfadtrampel
Dabei seit
26. September 2005
Punkte Reaktionen
2.030
Aber wenn du 2 Hinterreifen hast, brauchst du trotzdem noch einen Vorderreifen, was dann insgesamt 3 Reifen ergibt. Das ist noch mehr Verschwendung.
 
Dabei seit
28. Juni 2011
Punkte Reaktionen
0
was dann insgesamt 3 Reifen ergibt. Das ist noch mehr Verschwendung.

Letzendlich kauf ich ja nur einen Reifen, die Frage ist nur ob ich den SmartSam
vorne drauf lassen soll und hinten einen neuen oder ob ich den SmartSam nach hinten zieh
und mir nen neuen Vorderreifen kaufe. Werde mir sicherlich nicht Vorder- und Hinterrad neu kaufen nur weil der SmartSam
eig. nicht für Vorne ist. Mir ist klar, dass es
sinnlos ist, dass ich den Smart Sam mit viel Grip vorne drauf lassen will und hinten nen besseren neuen zu kaufen aber
ich will nicht 2 Reifen kaufen aber auch
nicht den SmartSam nach hinten ziehen, da es mich nicht stört den vorne zu fahren (er hat ja noch volles Profil).
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte Reaktionen
1.815
Wie du schon gesagt hast, kauf dir für vorne nen guten griffigen Reifen und mach den Smart Sam von vorne ans Hinterrad. Das ist doch die beste Kombination. Der Hinterreifen fährt sich eh schneller ab und braucht nicht so viel Gripp, also warum hinten was teures mit viel Gripp fahren und vorne die billige Performancemischung drauf lassen. Dann lieber andersrum und du brauchst nur einen Reifen kaufen
 
Dabei seit
27. September 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Braunschweig
Hi,
eignet sich eigentlich der "Schwalbe Rocket Ron Evolution" auch
für den Enduro-/leichten Freerideeinsatz?
Er hat ja einen geringeren Pannenschutz, will bei nem Endurorennen
nicht in jeder Wertungsprüfung den Schlauch wechseln :rolleyes:, aber das
geringe Gewicht ist verlockend.

Besten Dank!
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
992
Ort
Ostwestfalen
Mir ist bewusst, dass es natürlich dumm ist ein SmartSam vorne drauf zu haben aber ich wechsel den nicht, wenn der noch nicht abgenutzt ist.
Das wäre für mich Verschwendung :heul:!

Verschwendung (von Zeit) ist es, wenn man wegen eines untauglichen Vorderreifens eine Hand acht Wochen in Gips hat - wie es vor Jahren einem sparsamen Bekannten von mir passiert ist.:eek::spinner:
 
Dabei seit
13. Februar 2006
Punkte Reaktionen
1
Ort
Freiburg (Exilschwabe)
Verschwendung (von Zeit) ist es, wenn man wegen eines untauglichen Vorderreifens eine Hand acht Wochen in Gips hat - wie es vor Jahren einem sparsamen Bekannten von mir passiert ist.:eek::spinner:

Und mit einem tollen neuen Vorderreifen passiert das nicht? Dachte immer dass so etwas am Fahrer liegt....
Auch ich würde den neuen Reifen vorne aufziehen und den Sam nach hinten verbannen aber deswegen gleich mit dem "Gefahr für Leib und Leben" Totschlagargument zu kommen.....:rolleyes:
Mein Preis-Leistungstipp wäre NobbyNic, Rocket Ron oder Racing Ralph in der Performance Version.
Oder nen Michelin Wild Gripr (in 2" ähnlich breit wie die Schwalbe in 2,25"?), hab zu dem aber keine eigenen Erfahrungen (jünger als 5 Jahre) gemacht.
Sollten alle soweit für unter 20€ irgendwo zu haben sein....
 

erwin1.05b

Alter Schwede
Dabei seit
9. Juni 2009
Punkte Reaktionen
212
Ort
Grenze Ruhrpott-Bergisches Land
Hallo,

Ich habe hier einen 500km alten Nobby Nic DD 26" 2.25. Der weist nur geringe Abnutzung auf.

Wenn dir ein Smart Sam Performance vorne reicht, dann kannst du den Nobby Nicht nach vorne packen und deinen Smart Sam hinten aufbrauchen.

Bei Interesse ne PN. Ich schicke Ihn dir, bei mir liegt erst nur rum...

Nils

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.273
Ort
<*)))><
Vorne Conti X-King in der RS Version und Blackchili :daumen:..kann imho alles besser als ein NN und rollt auch leichter.
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.273
Ort
<*)))><
Zum Beispiel oder Maxxis Advantage, mein aktueller Favorit. Sind aber alle teurer als geschenkt :p

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk

Jaa genau...der Advantage ist klasse :daumen:...der rollt nur ca. 10 Watt schlechter als ein Raceking, dafür grippt er besser, hält ewig und lässt sich auch supergut schlauchlos fahren. Mein Winterreifen!
 
Oben Unten