OneUp Chainguide Problem

Dabei seit
8. Juni 2002
Punkte Reaktionen
593
Ort
Witten
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo,

da mir trotz NW Kettenblatt meine Kette abspringt, habe ich mir die OneUp Chainguide geholt.
Leider sitzt diese zu weit aussen, so dass in den leichteren Gängen die Kette schon an der Führung schleift.

Ich sehe da leider keine Lösung für. Jemand anders?





 
Dabei seit
7. Mai 2008
Punkte Reaktionen
401
Das Ding einfach vorsichtig nach innen biegen ? natürlich nicht im verbauten Zustand!

Falls keine andere Führung passt, würd ich die mal in den Schraubstock klemmen und das vorsichtig probieren, kommt halt auch auf die Legierung an (ohne Gewähr).

Falls das nicht klappt, eine Führung aus Stahl holen, die "muss" sich theoretisch leicht biegen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Juni 2015
Punkte Reaktionen
977
Kann es sein das deine Kettenlinie einfach nicht passt? Ist ja eigentlich eine Zweifachkurbel oder? Hast du beim Tretlager Spacer verbaut? Wenn ja auf welcher Seite?
 
Dabei seit
20. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
506
Hallo

Ich würde die ganze Kettenführung weiter nach vorne drehen. Die Schraube der Kefü sollte senkrecht über dem Mittelpunkt der Achse liegen. Dann sitzt die Führung an einer Stelle, an der der Schräglauf nicht so groß ist.

Gruß
 
Dabei seit
15. September 2008
Punkte Reaktionen
67
Ort
Allgäu
Hast du jetzt ne Lösung?
Bin auch auf der Suche nach ner kefü für ovales bionicon Blatt!
Bei 77designz gibts den oval Guide, da steht nicht kompatibel zu garbaruk u. B-Labs Blättern, wegen der zu geringen Kettenlinie!
Gruß Kilian
 
Dabei seit
20. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
506
Hallo Ihr

Ich hab das Thema Kefü und Bash gerade durch. Echt eine Katastrophe.
Ich hab ein 301 mit BSA Lager (RaceFace) und ISCG03 Aufnahme. Hab zuerst die Kefü von Scout probiert. Leider kaum einstellbar und die Kette schlägt beim Einfedern auf dem 50er Ritzel an.
Dann 77designz crash plate gibt's für 36/34 oval nur für ISCG05, also Adapterplatte BB auf ISCG05 unter das Lager geklemmt und das dritte Anschraubauge abgeflext. Dann oben ans freie ISCG03 Auge die 77designz Kefü für oval. Schei...passt nicht, weil die nur bis 34/32 oval geht. Also dann die Reverse X11 Evo für ISCG03. Diese passt dann nur zurückgesetzt an die Aufnahme, weil das Loch in der Mitte nicht über das große RaceFace Lager geht. Wenn's dann da passt, dann passt die Kefü oben nicht, weil zu weit innen. Also dann die 77designz Kefü mit der Feile passend zur X11 gemacht und schon klappt's. Siehe letztes Bild. Aber man bastelt ja gern.

Viel Spaß

PS.: Hab eine 77designz crash plate 36 mit Spezial Adapter übrig.
PPS.: Ich hab OneUp inzwischen drei Mails mit technischen Fragen geschrieben. Keine Antwort. In Kundenkommunikation sind die nicht so gut. WolfTooth dagegen sehr stark.
PPPS.: An der X11 musste ich noch die Feile ansetzen, weil sie sonst noch mit der Schwinge kollidiert wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten