Probefahren in Corona Zeiten, Kauf als Unschlüssiger

Dabei seit
10. März 2021
Punkte Reaktionen
0
Danke erstmal für die zahlreichen Antworten.

Ich möchte auch nicht Beratungsresistent sein, sonst hätte ich mich hier nicht angemeldet.

Wenn ihr sagt, dass ich an die 1000€ ausgeben muss, dafür tatsächlich etwas viel besseres bekomme und, sagen wir wahrscheinlich, die Chance größer ist, dass ich damit auch nächstes Jahr noch fahren will, dann werde ich das akzeptieren und mir in dem Bereich etwas suchen. Gibt es da die eine beste Kombi oder bin ich entweder bei den genannten Händlern oder im Cube Store Füssen immer gut aufgehoben?
 
Dabei seit
10. März 2021
Punkte Reaktionen
0
Dass ich für jeden Händler die genaue Empfehlung bekomme, habe ich auch nicht erwartet, aber so einen Cube Store gibt es ja auch noch an anderen Standorten.

Auch wenn ich das gerne hätte, die Aussage: du musst das Ghost XY für 998€ bei XY kaufen, dann bist du am besten ausgerüstet.

Meine Bedenken sind eben auch, dass aus dem 1000€ Rad beim kleinen Händler mit Service und Zubehör recht schnell viel mehr werden. Ich weiß es nicht, vermute aber, dass ich mit meiner Einstellung, dass ich lieber den Schutz bei Bedarf später im Netz kaufe, mein gebrauchtes Licht vom Trekkingrad hin mache, etwas zu geizig für die Stunde einstellen lassen bin und das mit dem Service,… nicht gut ankomme. Klar klingt erstmal danach als ob ich es besser sein lassen sollte, für jemanden, der eher weiter weg vom Thema ist, klingt das einfach nach viel Geld für 2 Räder mit Rahmen.

Wie gesagt ich bin mir recht unsicher. Ausgeben können, wollen und sollen sind eben drei verschiedene Dinge. Ich würde gerne eben nur genau so viel ausgeben wie ich muss um gut zu fahren.
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
468
Ja minimum sind 700 Euro beim Online Versender.

Kenne viele die fahren damit seit Jahren glücklich rum.

25 Euro für Pedale, 25 für ne Pumpe, 10er für 3 imbus, evtl 50 Versand. Bei 850 kommst du mit allem raus.
 
Oben