Produktinfo´s zur Spank Vomax, Oozy und Subrosa

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.685
Wie heute schon angekündigt, habe ich mir die Spanks mal etwas genauer angeschaut und ein paar kurze reviews geschrieben.
Ich habe das auf meiner Facebook Seite veröffenlicht. Da mir das zu später Stunde zu viel Arbeit ist, die ganzen Bilder und Texte hier nochmal hochzuladen, erlaube ich mir das mal einfach nur zu verlinken. Wenn sich jemand die Arbeit machen möchte das hier einzubinden, bitte schön...Feuer frei!
http://www.facebook.com/GermanLightness

Grüße
Thomas
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
2.062
Es wäre super, wenn du auch mal den ERD der Felgen messen könntest. Auf der Webseite sind die zwar angegeben, aber beim ERD muß man ja immer vorsichtig sein. Ansonsten good job :daumen: (von dir und von Spank :))
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.685
Es wäre super, wenn du auch mal den ERD der Felgen messen könntest. Auf der Webseite sind die zwar angegeben, aber beim ERD muß man ja immer vorsichtig sein. Ansonsten good job :daumen: (von dir und von Spank :))

Hi,
das kann ich gerne im laufe des Tages mal machen. Bei der Stiffy hat es aber genau gestimmt. Da waren es vom einem Grund des Nippelschlitzes zum anderen genau 530mm.
Thomas
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.685
Wie ist das bei der Stiffy/Spike? Auch nur 4,7mm hoch? Wäre super wenn du nachmessen würdest :daumen:

Hi,
wie ich schon geschrieben habe, war die Spike zum Zeitpunkt meiner Order nicht lagernd. Die Stiffy habe ich auch nicht da. Die kann ich Dir aber gerne bestellen und eine Laufradsatz daraus bauen.;-) Der Felix.h hat aber welche. Vielleicht kann der das Horn aber mal ausmessen.

Grüße
Thomas
 
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte Reaktionen
442
Ort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
Ich hab bei meinen Stiffy grob 4.5mm gemessen .... sollte also gleich sein (und damit auch identisch zur ZTR Flow die ich ebenso mit 4.5mm gemessen hab...). Alexrims Supra 30 hatte einen ganzen mm mehr (und damit viel viel mehr Durschläge). Allerdings hat das Felgenhorn ein kleineres "Horn" im Vergleich zur Flow. Sprich oben deutlich weniger nach innen gezogen, stattdessen aber die Wandstärke des Felgenhorns (zumindest bei der Stiffy) gut 50% mehr wie bei der Flow. Alte Sun MTX 33 die ich noch hab, waren nochmal deutlich höhrer (so 9mm)....
Eine ZTR Crest hatte ich aber noch nicht zum Vergleich. Denke mal das Next Generation BST dürfte etwas radikalter sein wie bei Spank (dafür wenn die Felgenhörner da aber deutlich flacher bauen, nicht mehr kompatibel zu 2-Ply Drahtreifen - kann mir schwer vorstellen wie da ein Minion 2-Ply oder Intruder halten sollte, bzw gut vorstellen dass die dann abspringen).

Denke aber dass wenn man eine Felge als "inkompatibel zu Drahtreifen" verkaufen würde, man nochmal gut 1mm runter gehen könnte. Für 2-Ply Drahtreifen dagegen ist wohl 4.7mm schon ziemlich das Limit was möglich ist.


Schön wäre, wenn die Kante nach innen nochmal ausgerägter wäre. Dann würden die Reifen auch ohne Luftdruck im Felgenhorn sitzen bleiben. Zumindest bei der Stiffy sutschen sie so bei 0.2bar runter (bei ZTR genauso - nicht jedoch bei meiner Alexrims wo der Reifen auch ohne Luft im Felgenhorn bleibt und nur mit einiger Kraft ins Felgenbett gezogen werden kann).

Verarbeitung meiner Stiffy schaut aber deutlich besser aus wie bei der ZTR Flow...
Dazu hatte ich bei der Flow wie auch bei der Alexrims bei niedrigem Druck immer Ventilabrisse, weil die Reifen arg rutschten. Bei der Stiffy rutscht nix, selbst wenn der Druck unter 1bar ist und ich den Paradetest - nämlich Treppen zur Ubahn runter oder noch böser, Rolltreppen, nur mit VR-Bremse runterfahre.)
 
Zuletzt bearbeitet:

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.685
Den Tastzirkel den ich habe, würde ich als Schätzeisen bezeichnen. Richtig genau ablesen lässt sich das Teil nicht;)
Das Ergebniss deckt sich aber mit dem vom Felixh.. An den Spanks messe ich überall ein ähnliches Maß. Irgendwas um die 1,1mm-1,2mm. Die Flow hat 0,7mm-0,8mm.
 
Dabei seit
18. November 2002
Punkte Reaktionen
32
Ort
Dresden
Sehr interessant, dass die Oozy-Felgen jetzt doch in Richtung 420g wiegen. Die auf dem Eurobikestand hatten ca. 450g glaube ich.

Die Oozy konkuriert ja direkt mit Alexrims XED44 und der ZTR Arch EX und liegt preislich genau dazwischen. Von der Arch EX wissen wir noch nichts also blenden wir die mal aus.

Die XED44 scheint in letzter Zeit immer schwerer zu werden (>450g).
@Thomas was wiegen deine letzten Exemplare? Wie würdest du die Oozy im vergleich zur XED44 einschätzen? Lohnen sich die 50% Mehrpreis, wenn man auf die tubelesstauglich keinen Wert legt?
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.685
Das muss jeder für sich entscheiden. ICH finde die Oozy viel eleganter und sie ist etwas leichter und hat über 1 mm mehr Maulweite. Die Formgebung lässt ein steiferes Laufrad vermuten.
Aufgebaut habe ich sie ja noch nicht.
Was ich gar nicht verstehen kann, warum die Preisdiverenz als Kaufentscheidung herangeführt wird. Bei der Entscheidung zwischen XED44 und der Arch könnte ich das ja noch verstehen, aber nicht bei unterschieden in der Höhe von max. 20€. Schließlich ist eine Felge kein Ersatzteil welches andauernd nachgekauft werden muss. Da greifen einem doch andere Verschleisteile wie Reifen, Schläuche und Ketten bedeutend tiefer und in kürzeren Abständen in die Tasche. Die Preisdifferenz Oouzy/XED44 in meinen Laufradsätzen wird sicher nicht mehr als 30!€ betragen.

Grüße
Thomas
 
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte Reaktionen
442
Ort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
Naja, sie hat 1mm mehr Innenbreite (+5%), dazu -5% Gewicht.... Außerdem wird kein Gewicht durch die Ösen verschenkt... -- User Tyroleans möchte die Oozy im Bikepark am AM 160mm Bike fahren, der XED44 wird das wohl eher nicht zugetraut oder?

Hat die XED44 ein flacheres Felgenhorn wie "alte" - also FR30/Supra30/28 Felgen usw? Wenn nicht würde ich schon abgesehen von obigen Punkten zur Spank greifen. Weil rutschende Reifen und viel mehr Snakebites wären mir auch deutlich mehr Aufpreis wert...

Ich denke die Arch EX und die Pacentis werden die einzigen wirklichen Konkurrenzprodukte für die Oozy sein. Alle müssen halt mal zeigen dass sie haltbar sind. Bei Spank hätte ich da die geringsten Bedenken.... Siehe auch den Testbereicht zur Oozy auf Pinkbike: http://www.pinkbike.com/news/Spank-Oozy-EVO-Rims-Tested-2011.html


Aufpassen sollte man nur bei den billigen Spank Felgen. Also Tweet und Spoon. Das sind AFAIK alte Formen, sprich noch das hohe und dellenafällige Felgenhorn. (Tweet alte Subrosa, Spoon alte Spike).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. November 2002
Punkte Reaktionen
32
Ort
Dresden
Wenn mir die Felge keine Vorteile bringt, kann ich halt auch auf die günstigere zurückgreifen. Gerade wenn die Felge eh schwarz sein soll. Oder das gesparte Geld in bessere Speichen investieren.

Die XED44 ist geschweißt, was mir tendentiell sympatischer ist. Aber es gibt halt auch schlecht geschweit und gut gesteckt... Die XED ist außerdem geöst. Wobei ich mit ungeösten Felgen auch noch keine Probleme hatte.
Die Alex ist außen 2mm breiter. Somit hätte ich die Vermutung, dass sie seitlich steifer sein sollte, als die Oozy. Oder siehst du das anders?

Die Oozy ist innen dafür 1mm breiter. Das OohBa Felgenbett würde vertikal Steifigkeit bringen, wäre mir aber weniger wichtig.

Die Frage wäre jetzt ob das Felgenhorn ähnliche Vorteile bringt, wie das von ZTR: Reifen sitzt straffer, Reifen bekommt mehr Volumen. Hier wurden ja auch die geringere Neigung zu Durchschlägen gesprochen.
 
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte Reaktionen
442
Ort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
Zum Felgenhorn hab ich hier vor ein paar Monaten Pics reingestellt. Das von der ZTR Flow ist grottenschlecht im Vergleich. Bräuchte halt Vergleichsbilder zum Next Generation BST - weil das First Generation BST ist nicht konkurrenzfähig:
http://www.mtb-news.de/forum/showpost.php?p=8806292&postcount=10

Reifen bekommt aber durch kein Felgenhorn wirklich mehr Volumen. Das ist eher Marketing und im Vergleich zur Aussenbreite wirklich hirchaischer Felgen gemeint. Je breiter die Felge Innen, desto mehr Volumen, alles andere ist wohl kaum messbar. Allerdings verhindert ein gutes Felgenhorn halt auch noch ein verrrutschen des Reifens, und Snakebites, und hier versagt etwa die ZTR Flow im Vergleich zur Spank.
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.685
was mir gerade noch einfällt und es noch nicht erwähnt wurde. Alle Spanks ausser die Vomax haben ein 8,5er Ventilloch. Sind also für AV gebohrt.
Die Spank Spike EVO und die Spank Spike Race sind auch zu mir unterwegs;)
 
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte Reaktionen
196
Hoppala sag ich mal als Einleitung. Es gibt unterschiedliche Oozy Evo. Habe eben 2 weiße Oozy von CRC bekommen.
1. Oozy
- Farbe eher Elfenbein,
- 21mm
Maulweite,außen 26,6
- ERD 536,4
(gemessen mit 12mm Polyax bis zum Boden des Schlitzes so dass der Nippel noch knapp 2 mm weiter gedreht werden könnte),
- 467g,
- Ventilloch 8,4 mm,
- Speichenlöcher
außen mittig, innen (zur Nabe hin) leicht versetzt,
- Felgenstoß kaum sichtbar.
- Beschriftung "Super 6" neben Ventilloch

2. Oozy
- Farbe schneeweiß,
- 20,6mm Maulweite, außen 26,3 mm
- ERD 537,2 mm
- 450g,
- Ventilloch 6,2 mm,
- Speichenlöcher außen und innen deutlich sichtbar versetzt,
- Felgenstoß mit sichtbarem Spalt
- Beschriftung "Super 6" neben Felgenstoß

Kann eine davon eine ältere sein? Die Elfenbeinfarbene hat auch schon gut sichtbare "Lagerspuren". Evo steht auf beiden. Ich werd mal versuchen wenigstens 2 mit gleichen Ventilbohrungen zu bekommen. Habt ihr auch schon Unterschiede bemerkt??? Bei der schwarzen von Thomas scheinen die Speichenbohrungen außen nicht versetzt zu sein, dafür ist sie schmaler...
Bin genervt!
 
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte Reaktionen
442
Ort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
Hmm, irgendwie kommts mir so vor als würde immer mal wieder über Umweg England, bzw teils auch große Deutsche Discounter altes Material entsorgt.... Gerade bei Spank habens bei CRC ja sogar noch Non Evo Modelle, sprich vor März 2010 hergestellt....

Gibt scheinbar noch recht große Lagerbestände der alten Felgen....
Dass du zwei so krass unterschiedliche Evo's hast, bedeutet entweder habens da mal die Form geändert, oder evtl habens in der alten Fabrik auch noch Evo's hergestellt?
 
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte Reaktionen
442
Ort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
Und hast du die Maulweite auch nachgemessen?
Der Gewichtsunterschied bei der Spike ist ja schon krass....
Bei 575g ist sie ja absolut konkurrenzlos (kaum schwerer wie eine Velocity P35, aber zig mal Haltbarer...) bei 610g dann halt für AM/Enduro vs der P35 etwas überdimensioniert. Für DH/FR wäre sie, da ja wenig schwerer wie neue SupraDs die auch an die 600g wiegen noch immer überlegen (Haltbarkeit dürfte IMHO nicht schlechter sein...)
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.685
Ja, die Maulweite habe ich nachgemessen. 6% (35g!!)Unterschied als krass zu bezeichnen, finde ich schon etwas übertrieben.
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte Reaktionen
442
Ort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
hast recht soviel ist es auch wieder nicht.... Aber 70g auf einen Laufradsatz als Unterschied, ist halt schon einiges.... - grad wenn so ein Laufradsatz auch mal für 2k oder 3k Tagestouren oder einen Alpencross herhalten soll.

Wobei ich ja der Meinung bin, dass Felgengewicht eher überbewertet wird...
 

crazy.man77

ride hard
Dabei seit
1. Februar 2002
Punkte Reaktionen
200
Falls es jemand interessiert:

ich habe gestern nun auch meine beiden Spank Oozy EVO bekommen:

- Farbe schwarz
- Gewicht: 427 & 424 Gramm ohne Felgenband
- Speichenlöcher sichtbar versetzt
- Ventilbohrung für Autoventil
- ERD: gemessen 537,5
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.941
und sind sie für dich OK? speichenlächer versetzt heißt jetzt super oder nicht super (vermutlich eine blöde frage, aber so gut kenn ich mich leider nicht aus)?
 
Oben