Rahmengröße Cube Stereo L oder XL

Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
2
Guten Abend,

ich will mir demnächst ein Cube Stereo 120 HPC TM holen. Zu welcher Rahmengröße würdet ihr bei meinen Daten tendieren (1,85 m / 88,5 cm Schrittlänge / 59 cm Armlänge).

Der Rechner auf der Cube Seite bringt Größe XL oder L.
War vor kurzem bei Rabe Bikes, wo sie leider nur Größe L da hatten. Bei einer Runde auf dem Parkplatz hätte das vom Gefühl her gepasst, aber der Größenrechner bei Cube verunsichert mich etwas..

Der Rechner auf der Homepage von Rabe Bikes rät bei meinen Daten zu L.




DF6E0B24-AD14-4924-B77B-35A1D699523C.jpeg
4CE53790-D9EA-48EF-8390-5F3B53AA40E5.jpeg
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
7.635
Ort
Leipzig
Naja für ein Tourenfully mit relativ langem Vorbau und gemütlicher Geo würde ich das lange Sitzrohr beim XL eher doof finden als den kurzen Reach beim L.

Geschmackssache.
 
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
2
Ok, also meinst du, dass Größe L eine gute Wahl ist?

Bei der Runde auf dem Parkplatz hat sichs nicht falsch angefühlt. Aber ein Vergleich zur Größe XL wäre eben trotzdem interessant, wenn Cube das auf seiner Website so vorschlägt🤔
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
499
Ich hab ähnliche Maße, Größe und SL eher 1cm weniger und hab mich auf dem L viel zu eng gefühlt und selbst das XL schien mir noch nicht riesig für mich. Aber besser selbst probieren, such mal ein bißchen, irgendwo findest sich sicher ein Stereo 120 in XL zum Draufsitzen probieren. Ich hab es bei Fahrrad XXL in L und XL probiert vor zwei Wochen.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.176
Ort
München
Guten Abend,

ich will mir demnächst ein Cube Stereo 120 HPC TM holen. Zu welcher Rahmengröße würdet ihr bei meinen Daten tendieren (1,85 m / 88,5 cm Schrittlänge / 59 cm Armlänge).

Der Rechner auf der Cube Seite bringt Größe XL oder L.
War vor kurzem bei Rabe Bikes, wo sie leider nur Größe L da hatten. Bei einer Runde auf dem Parkplatz hätte das vom Gefühl her gepasst, aber der Größenrechner bei Cube verunsichert mich etwas..

Der Rechner auf der Homepage von Rabe Bikes rät bei meinen Daten zu L.




Anhang anzeigen 1439486Anhang anzeigen 1439484
Servus,

imho keines von Beiden. Das L wäre sehr kurz, das XL ansich gut, da ist aber das Sitzrohr zu lang, so dass der 175mm Dropper nicht zu deiner SL passt.

Du hast ansich die idealen Maße für ganz moderne Bikes, wo ja L das XL von Früher ist...also so lang wie das Stereo in XL und flach wie das L.

Auch wenn vielleicht die Kategorie nicht passt wäre in Größe L das Giant TranceX, Ghost Riot und Canyon Spectral für dich passend.

Es gibt da aber auch andere Bikes die passen...das Stereo eher nicht.

Edit: HPC TM passt in XL weil Dropper ja auch nur 150mm hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
1.549
Ort
mainz
wenn man bei cube ne nummer größer nimmt um bei ner halbegs gescheiten geo zu landen sollte man sich bewusst sein das man halt keine lange dropper nachrüsten kann.
Ob man gerne lange dropper fährt oder nicht ist geschmackssache, ich wollte nur nochmal auf das offensichtliche hinweisen.


Achja, in L würde ich es bei deiner größe aber auf keinen fall nehmen. wenns das cube sein soll dann lieber zu kurze dropper als zu kurzes bike.
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.137
Ort
Nordbaden
Sehe ich auch so.
Bin 1,90m groß, 91cm Schrittlänge und habe den Vergleich:

Mein AM-Hardtail hat sogar nur 450mm Reach. Der wird aber im Sag länger, während er beim Fully ziemlich gleich bleibt. Durch den flacheren Sitzwinkel ist die effektive Oberrohrlänge ganz okay, so dass man sich nicht zu gedrungen fühlt. Das Rad ist dann aber eher verspielt denn ein "Ballerbike".

Mein Fully hat 500ebbes bei steilerem Sitzwinkel als das HT. Passt prima.

L würde ich hier nicht nehmen (614er Oberrohrlänge wäre mir viel zu wenig), XL dann, wenn Dir der Stützenverstellbereich langt.
 
Dabei seit
5. April 2018
Punkte Reaktionen
105
Ort
Braunschweig
Fahre das 2020er Stereo 120 HPC TM in L bei 182cm, 87cm SL. XL war mir deutlich zu groß. Bei deinen Maßen wird beides gehen, um es rauszufinden wirst du um eine Probefahrt des XL nicht drumrum kommen. Ist halt einfach Geschmackssache...
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.905
Ort
Allgäu
tendieren (1,85 m / 88,5 cm Schrittlänge / 59 cm Armlänge).
Bin 1,86m mit SL 88cm und mir wäre das XL zu kurz. Ich mag aber gerne längere Bikes und bin selbst früher Cube in L gefahren. Heute sind mir die XL zu kurz. Ist also eine Frage der Vorlieben und was man möchte.

Schaub ob ein XL Testen kannst. Wirst vielleicht 5min brauchen da anfänglich ungewohnt, danach wird sich vielleicht das L klein anfühlen.
 
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
2
Erstmal vielen Dank für eure zahlreichen Beiträge:daumen:

Der Großteil tendiert also zu XL. Wie groß wäre der Unterschied zwischen den Größen eurer Meinung nach denn?
Zumindest bei der Runde auf dem Parkplatz hatte ich den Eindruck, dass L passen könnte, ein XL zum Vergleich wäre natürlich super, aber in der Umgebung finde ich leider nirgends eines..

Also Vorteil der Größe L wäre, dass es verfügbar wäre. Aber nur deshalb ein Rad kaufen, obwohl es nicht wirklich passt, ist ja auch Blödsinn..

Fahre das 2020er Stereo 120 HPC TM in L bei 182cm, 87cm SL. XL war mir deutlich zu groß. Bei deinen Maßen wird beides gehen, um es rauszufinden wirst du um eine Probefahrt des XL nicht drumrum kommen. Ist halt einfach Geschmackssache...
Davon ausgehend müsste das L ja eigentlich auch bei meinen Werten noch passen.. Oder machen die 3 cm in der Größe und die 1,5 cm bei der SL doch noch so viel aus?

Wie bist du generell mit dem Stereo 120 Hpc Tm zufrieden @stratt ??

Vielen Dank für eure Hilfe!!:daumen:
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.176
Ort
München
Der Großteil tendiert also zu XL. Wie groß wäre der Unterschied zwischen den Größen eurer Meinung nach denn?
Zumindest bei der Runde auf dem Parkplatz hatte ich den Eindruck, dass L passen könnte, ein XL zum Vergleich wäre natürlich super, aber in der Umgebung finde ich leider nirgends eines..
Von einer Größe zu nächsten wachsen die Bikes in alle Richtungen so ca. 30mm.

Bezüglich Probefahrt in XL:
Versuch doch mal ob Du ein Stereo 140 oder Stereo 150 in XL findest? Die Maße sind hier fast identisch zum Stereo 120. Außer beim 150 hast mehr Stack, sprich die Front ist höher.

Davon ausgehend müsste das L ja eigentlich auch bei meinen Werten noch passen.. Oder machen die 3 cm in der Größe und die 1,5 cm bei der SL doch noch so viel aus?
Ja die 3 cm machen viel aus.

Mal anders rum: Gib mal im Rechner von Cube ein dass Du 185,5cm groß bist? ...da reichen schon die 5mm, damit Dir Cube nur noch XL empfiehlt 8-)
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.137
Ort
Nordbaden
Also Vorteil der Größe L wäre, dass es verfügbar wäre. Aber nur deshalb ein Rad kaufen, obwohl es nicht wirklich passt, ist ja auch Blödsinn..
Sagen wir es so: Mein erstes selbst aufgebautes MTB war das Inbred, das man bei meinen Fotos noch findet. Das hat auch ein 615er Oberrohr. Bin ich jahrelang gefahren und habe mich wohl darauf gefühlt. Hätte mir jemand gesagt, dass das zu kurz ist, hätte ich ihm ggf. den Vogel gezeigt.

Seitdem ich längere Bikes gewohnt bin, würde ich mir kein Rad mit 615er Oberrohr mehr kaufen.

Heißt: Wenn Dir der Vergleich fehlt, kannst Du sicherlich auch mit dem L glücklich werden. Darfst halt nur nichts anderes testen, sonst könnten Begehrlichkeiten aufkommen.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.905
Ort
Allgäu
Davon ausgehend müsste das L ja eigentlich auch bei meinen Werten noch passen..

Sagen wir es so: Mein erstes selbst aufgebautes MTB war das Inbred, das man bei meinen Fotos noch findet. Das hat auch ein 615er Oberrohr. Bin ich jahrelang gefahren und habe mich wohl darauf gefühlt. Hätte mir jemand gesagt, dass das zu kurz ist, hätte ich ihm ggf. den Vogel gezeigt.

Seitdem ich längere Bikes gewohnt bin, würde ich mir kein Rad mit 615er Oberrohr mehr kaufen.

Heißt: Wenn Dir der Vergleich fehlt, kannst Du sicherlich auch mit dem L glücklich werden. Darfst halt nur nichts anderes testen, sonst könnten Begehrlichkeiten aufkommen.
+1

Bin selbst fast 5 Jahre Cube in L gefahren. Hab es nie in Frage gestellt, kannte es ja nur so. Heute würde ich nicht mal mehr das XL anschauen.
 
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
2
Ok, dann warte ich auf jeden Fall nochmal darauf, dass ich ein XL zum Vergleich testen kann.

Nur zum Verständnis: Der Unterschied in der Geo dürfte sich dann ja hauptsächlich bergab bemerkbar machen. Unterm Strich hab ich bei XL ein 26 mm längeres Oberrohr, der Reach verlängert sich um 20 mm und der Stack um 18,4.
Oder hab ich durch die Werte auch beim Fahren in der Ebene gefühlt schon ein ganz anderes Rad unter mir?
Einsatzzweck des Rads wären Touren bis ca. 30 km und 600 - 800 hm, bei mir in der Umgebung, sprich hügeliger Wald.



3A267933-A43B-4C36-BF64-D645B6A6A6F4.png
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
7.635
Ort
Leipzig
Bergauf!

Bei einem kürzeren Rad muss man dauernd rumturnen, um Druck aufs Vorderrad zu bekommen - bergauf merkst du das sofort, bergab dann wenn du dich in der Kurve maulst.

In der Ebene ist es relativ egal, da ist es eher von Vorteil wenn kürzer ("handlich", "verspielt").
 
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
2
Hab sämtliche Händler in der Umgebung durchtelefoniert und lediglich einer bekommt das Rad noch in Größe XL. Das hab ich jetzt mal reserviert, voraussichtlich soll es in KW 16 oder 17 kommen. Ich bin gespannt..
Größe L hätte mir zwar zugesagt, weil ich dann über Ebay Kleinanzeigen ein unbenutztes Modell aus dem Vorjahr in der Nähe für 450 € weniger kaufen hätte können, aber hilft ja auch nichts, wenn der Rahmen dann ggf. zu klein wäre.

Vielen Dank für eure Beratung:daumen:
 
Oben Unten