Recon Silver TK gibt trotz Pop-Lock nach

Dabei seit
2. September 2017
Punkte Reaktionen
12
Hallo,

meine Recon Silver TK gibt trotz arretiertem Pop-Lock nach (Heben und Drehrad bis auf Anschlag zu, Drahtseil nicht locker).

Dabei hört man das Öl "ströhmen".

Was kann da kaputt dein? Das die Gabel langsam aber sicher im Wiegetritt nachgibt?

Vielen Dank im Voraus für eure Mühen und Hilfen.

Daten gem. Seriennummer anbei:

MODELL ID
FS-RCNS-TK-B1
MODELLNAME
Recon Silver TK
RADGRÖSSE
29"
FEDERWEG
100MM
GABELSCHAFT
1-1/8" STEEL
AXLE
9MM QUICK RELEASE
DAMPER TYPE
N/A
VOLUME REDUCER
N/A
DAMPER ADJUST
POPLOC REMOTE (17MM CABLE PULL - SOLD SE
FEDER
SOLO AIR
SPRING RATE
N/A
FARBE
DIFFUSION BLACK
GABELVERSATZ
51MM
KLEINSTE BREMSSCHEIBENGRÖSSE
N/A
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.163
Ort
ausgewandert
der poplock ist kein harter lockout. wenn man sich im gelockten zustand eine weile auf die gabel lehnt, dann kann der schon einsinken. es gibt auch eine gewisse streuung bei der härte des poplock. wenn er sehr leicht im gelockten zustand nachgibt und man das öl strömen hört, kann ein leichter ölverlust die ursache sein. die MC bzw. TK einheit muss ca. 1cm im öl stehen. ist das bei dir der fall?
 
Dabei seit
2. September 2017
Punkte Reaktionen
12
Hallo und vielen Dank für die Antwort. Ich habe mit einer Spritze die 147ml Öl eingefüllt, wie es auch in der Wartungsanleitung steht. Danach rein geguckt habe ich nicht.

Wenn die die Plastikkartusche mit dem Lock Out herausschraube kann ich leider nicht wirklich gut rein schauen.

Gibt es da noch einen anderen Trick? In der Anleitung steht was von 87mm Höhe?!
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.163
Ort
ausgewandert
miss doch einfach die höhe der dämpfungseinheit und den abstand des ölspiegels zur gabelkrone mit einem meterstab ab und dann hast du doch das ergebnis. anders gehts nicht
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.163
Ort
ausgewandert
genau. musst halt gucken, dass du den selben referenzpunkt an der druckstufe und für den ölpegel nimmst zum messen. wenn die dämpfung 110mm ab oberkante gewinde lang ist, dann sollte der ölpegel 100mm ab oberkante gewinde in der gabel betragen
 
Dabei seit
2. September 2017
Punkte Reaktionen
12
Prima, es ist deutlich besser geworden, wenn auch noch nicht perfekt. Vielleicht gebe ich nochmals eine Schluck dazu. Vielen Dank für die Hilfe!;-)
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.572
Was auch eine Rolle spielt, wie du den remote Lockout einstellst.
Der Hebelweg am Lenker reicht nicht 100% aus, um den Einsteller an der Gabel voll zu drehen.
Gelump mMn.
Du musst also evtl. den Hebel schon etwas vorspannen mit dem Seilzug.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.163
Ort
ausgewandert
Was auch eine Rolle spielt, wie du den remote Lockout einstellst.
Der Hebelweg am Lenker reicht nicht 100% aus, um den Einsteller an der Gabel voll zu drehen.
Gelump mMn.
Du musst also evtl. den Hebel schon etwas vorspannen mit dem Seilzug.
Das lässt sich ja erstmal einfach prüfen, indem man in gelockten Zustand versucht, das blaue rad noch weiter Richtung "zu" zu drehen. Deine Pauschalisierung die klingt, als sei das Standard, kann ich so nicht mitgehen. Kann mal vorkommen. Ist aber eher selten
 
Dabei seit
2. September 2017
Punkte Reaktionen
12
Ich habe die Schraube manuell auf Anschlag gedreht und erst dann den Seilzug "stramm" angezogen. Mehr geht nicht, ist leider kein Einstellen möglich wie beim Trigger der Schaltung.;-)
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.572
Beim Pop-Loc bin ich nicht sicher, den hab ich nur am alten gammligen Rad.
Beim Oneloc ist es aber definitiv so, dass die Auslenkung nicht von Anschlag zu Anschlag an der Gabel reicht.
Man also enteder schon etwas "vorspannen" muss oder einem das letzte bischen "Lock" fehlt.
 
Oben