Reifen Überforderung

Dabei seit
21. Mai 2021
Punkte Reaktionen
6
Hallo Zusammen,

ich habe mir mal ein 26" MTB zusammen gebaut, das wiegt 9kg, Hardtail, Starrgabel.
Damit fahre ich hauptsächlich Straße und trockene Waldwege. Also eher CycloCross Terrain.

Momentan fahre ich zwei Racing Ralphs - hatte ich geschenkt bekommen - Tubeless.
Irgendwann müssen diese aber auch weichen - ich bin aber ehrlich gesagt mit der Auswahl ein wenig überfordert, und weiß nicht, was ich mir da holen möchte.

Es macht ja wenig Sinn mit dicken Stollen auf der Straße zu fahren und ich glaube 1" breite Pneus sehen auch nicht so geil aus.

Ich suche vorallem leichte Mäntel (Faltreifen), tubeless ready, die auf der Straße eine gute Figur machen, aber mit denen ich auch auf Waldwegen und Gravel sicher fahren kann. Leichte Laufräder sind mir wichtig (VR wiegt mit Schnellspanner 1430g).

Ich habe auch gelesen, dass viele auf VR und HR unterschiedliche Reifen fahren - wenn ihr da Tipps habt, gerne her damit.

Danke für eure Tipps.
 
Dabei seit
5. Juli 2002
Punkte Reaktionen
91
der RR ist doch für diesen Zweck nicht schlecht.
Habe für ein ähnliches Profil einen Conti Cross King in 2.0 auf dem Hardtail. (auch Tubeless)

Grüße
 
Dabei seit
21. Mai 2021
Punkte Reaktionen
6
Conti Race King (VR) und Speed King (HR).
Ich weiß aber nicht, ob es beide für Tubeless gibt.
Wie geil ist das denn?

Offiziell sind die nicht tubeless, einige bei bike-components scheinen die aber Tubeless zu fahren - nur mit anderer Milch.

Irgendwie gefällt mir die Kombination. Das könnte geil werden. Besten Dank.
 
Oben