RM Instinct vs. Whyte S150

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo in die Runde,

    ich würde mir gern ein 29er zulegen, welches der Nachfolger für mein Ibis HD3 werden soll, welches ich in XL gefahren habe. Ich bin 186cm groß mit SL 91cm. Wiege ca. 88kg naggisch.

    Meine Vorauswahl hat die beiden genannten Bikes ergeben. Das Instinct gefällt mir sehr gut, leider sieht der Rahmen, wie so oft, in XL nicht mehr ganz so schön aus wie eine Größe drunter. Das Whyte wird überall als besonders ausgewogen gepriesen. Das Instinct wiederum als recht antriebsstark, leicht und schnell.

    Mein Fahrprofil hat schon einen signifikanten Tourenanteil, den ich hier gezwungenermaßen im Leipziger Flachland abspulen muss. Ich fahre aber äußerst gern bergab, wo es nur geht. Das Ganze muss auch was aushalten. Riesendrops und Sprünge aber eher nicht. Also eher traillastig würde ich mal sagen.

    Ich denke der Hinterbau des Whyte wird mit dem DW Link des Ibis nicht mithalten können, was den Vortrieb angeht. Das verunsichert mich etwas. Hatte auch das Intense Primer auf dem Schirm, welches mir aber ein bissel zu steil vom Lenkwinkel ist und preislich ein wenig aus der Rolle fällt. Am Instinct gefällt mir die Geometrieverstellung gut. Damit kann man ja sehr schön etwas zu flache Sitzwinkel ein wenig heilen.

    Gern auch andere Vorschläge. Zwingend 29.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Hmmm...Banshee Prime vielleicht? Das hat ein bißchen weniger FW hinten, was deinem Einsatzbereich ja zugute kommen sollte, aber trotzdem eine sehr agressive Geometrie und einen exzellenten Hinterbau (KS-Link, ganz ähnlich wie der DW-Link). Ist allerdings kein Leichtbaurahmen.
     
  4. Hatte auch das Prime in Erwägung gezogen.. aber das Gewicht hat mich etwas von der Wahl abgehalten.
     
  5. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Was ist denn dein Budget?
     
  6. 4.5k war meine Vorstellung.
     
  7. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Da wird es mit einem Santa oder Yeti schon zu eng...das günstigste Rallon würde noch passen: https://www.orbea.com/de-de/fahrrader/rallon-m10-18

    Allerdings sehe ich dich irgendwie nicht so ganz beim 29er Enduro. Klingt für mich irgendwie eher nach Agressive Trailbike...
     
  8. fone

    fone nicht klug aber schön

    Dabei seit
    09/2003
    Dann passt das Whyte 150 ja.
     
  9. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Ja, das ist irgendwie ein paradoxes Bike: Enduro-Geo, aber Trailbike-Ausstattung...
     
  10. Genau. Auch das Rallon war auf der Liste. Ich hatte es dann aber als zu sehr Enduro eingestuft. Zum Instinct habt ihr keine Meinung? Das Whyte passt in keine Schublade so recht, was mir durchaus sympathisch ist.
     
  11. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Das RM kenne ich nicht wirklich...ist irgendwie nicht so meine Marke...

    Aber die Geo in XL bzw. "Slack" sieht ziemlich gut aus - nicht megaprogressiv, aber auch nicht veraltet.
     
  12. Ahija

    Ahija Mein Name ist Hase

    Dabei seit
    03/2011
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Ein The Following in der Basisausstattung liegt bereits 1k über dem Budget des TE.
     
  15. Evil gefällt mir persönlich gar nicht. Ist auch zu teuer.
     
  16. Ahija

    Ahija Mein Name ist Hase

    Dabei seit
    03/2011
    Vll. muss es ja kein vollständiges Bike sein? Eigenaufbau? Gibt ja offensichtlich eine Basis (das Ibis).
    Falls das nicht interessant sein sollte, habe ich nichts gesagt :)

    /Edit: Dann hab ich nix gesagt!
     
  17. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
  18. Nein danke. Bei Evil ist der reale Sitzwinkel optisch schon sowas von flach. Das ist nur was für kleinere Biker. Bei großen Stützenauszug sitze ich dann zu weit hinten.
     
  19. Also die Geometriedaten vom Prime sind wirklich spot on, würde ich sagen... wenn der Rahmen nur nicht so schwer wäre... hach...
     
  20. cxfahrer

    cxfahrer aging naturist

    Dabei seit
    03/2004
    Kenn einen, der grad eins in L verkauft...der ist glaub 1,89 :D ...hat jetzt ein Rallon rumstehen (aber nicht hier).

    PS: und ein Genius reicht dir nicht?
     
  21. Die Genius Variante hab ich aus Preisgründen gar nicht betrachtet. Die kosten doch alle ein Vermögen....
     
  22. _Olli

    _Olli

    Dabei seit
    08/2016
  23. zonz1984

    zonz1984 inadäquat am Hinterrad

    Dabei seit
    04/2015
    Aso?

    Die 730er Variante würd ich spannend finden
     
  24. Kauf das instinct

    .:daumen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2018
  25. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Ach komm, sind doch nur ein paar Gramm ;)

    Mein 2016er XL Prime wiegt mit 160 mm Yari, schweren Endurokarkassen auf den Reifen, XT-Antrieb und 1,9 kg LRS die winzige Kleinigkeit von 15,7 kg. Was will man mehr?
     
  26. Naja, 15.7kg ist schon ne Hausnummer. Da war ich mal mit meinem Liteville 601.

    Hab mir jetzt doch mal das Genius angeschaut. Das 920 würde ja noch preislich reinpassen. Vom Konzept her denke ich für meine Ansprüche tatsächlich sehr passend. Stack ist vielleicht bissel niedrig. Bei der farblichen Gestaltung muss aber ein Blinder am Werk gewesen sein. Und das ganze Gehblich am Lenker ist ein wenig gewöhnungsbedürftig. Oder eben doch Whyte S150....
     
  27. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Das Tranny Sentinel Alu würde mir von der Geo auch gefallen...aber die Optik, puh...und leicht ist es auch nicht...