Root Miller MY2020

Aktuell habe ich ein RM2 bestellt und Lieferzeit sagt 8 Wochen. Ich hoffe die Qualität des Rades ist dem meines in 02/2021 gekauftem Cube deutlich überlegen8-)

Die Qualität war :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Bin mit meinem rm3 super zufrieden. Welches cube hattest du denn gekauft und was war daran verkehrt?
Stereo 120 HPC TM
  • Lager Steuersatz defekt, da es im Werk trocken eingebaut wurde nach 100km
  • Lager Fulcrum Laufräder defekt nach 400km
  • Alle Lager Hinterbau nach 1000km defekt
  • Kompletter Hinterbau wurde durch Cube getauscht nach 1000km da die Lager z.T falsch eingepresst waren(Rad war mehrere Wochen weg)
  • Mehrmals schon Schaltauge getauscht da die GX miserabel schaltet
  • Rad geht kommende Woche zum Händler da Schaltauge wieder komisch aussieht und die GX nicht sauber schaltet
 
Moin, hat jemand Bilder von einem folierten Root Miller in Matt Aurora. Und welche Flaschengröße geht nun mit Fidlock und "M"? 590ml ?
Da aktuell noch keiner der Käufer einer matten Folie geantwortet hat und ich selbst ja das Miami Ice habe, habe ich dir einen Test mit der matten Schutzfolie auf meinem Schreibtischstuhl gemacht.

Oben Folie unten ohne Folie. Schwarz bietet den krassesten Kontrast. Ich bin mir sehr sicher die Folie wird nahezu unsichtbar auf dem Rad sein. Ähnlich wie es bei der Glänzenden Variante ist. Zur glänzenden Variante habe ich auch noch mal ein Foto angehängt. Eins der Fotos ist aus 1m Entfernung und das andere super nah.

Gruß Niklas
 

Anhänge

  • IMG_20210930_104130.jpg
    IMG_20210930_104130.jpg
    118,2 KB · Aufrufe: 198
  • IMG_20210930_104754.jpg
    IMG_20210930_104754.jpg
    239,2 KB · Aufrufe: 180
  • IMG_20210930_104817.jpg
    IMG_20210930_104817.jpg
    172,6 KB · Aufrufe: 235
Da aktuell noch keiner der Käufer einer matten Folie geantwortet hat und ich selbst ja das Miami Ice habe, habe ich dir einen Test mit der matten Schutzfolie auf meinem Schreibtischstuhl gemacht.

Oben Folie unten ohne Folie. Schwarz bietet den krassesten Kontrast. Ich bin mir sehr sicher die Folie wird nahezu unsichtbar auf dem Rad sein. Ähnlich wie es bei der Glänzenden Variante ist. Zur glänzenden Variante habe ich auch noch mal ein Foto angehängt. Eins der Fotos ist aus 1m Entfernung und das andere super nah.

Gruß Niklas
Sobald mein Fahrrad komplett montiert ist werde ich paar Bilder machen.
 
Hi zusammen,
Ich habe die matte Folie drauf. Seht selbst. Leider😀 Habe ich mich von meinem supernetten Nachbarn ablenken lassen (Dorf halt, wenn einer was macht, kommen alle kucken und quatschen) und in der Folge verklebt. Musste dann aus mehreren kleineren Folienresten ein Stück am Oberrohr und an der Sattelstütze unten verkleben. Matte Folie ist Bombe. Wie man nass klebt war gut erklärt und der Folie beigelegt. Vielen Dank Niklas. Man möge mir meine Fehler verzeihen.
Fidlock bei Größe M nur die kleine Flasche.
 

Anhänge

  • 20210916_155937.jpg
    20210916_155937.jpg
    813,3 KB · Aufrufe: 255
Hier noch ein paar Bilder der matten Folie auf Mimo's Bike. Wirklich so gut wie unsichtbar! Danke nochmals dafür!
 

Anhänge

  • 20210930_115450.jpg
    20210930_115450.jpg
    231 KB · Aufrufe: 200
  • 20210930_115527.jpg
    20210930_115527.jpg
    581,7 KB · Aufrufe: 164
  • 20210930_115535.jpg
    20210930_115535.jpg
    387,2 KB · Aufrufe: 163
  • 20210930_115541.jpg
    20210930_115541.jpg
    294,3 KB · Aufrufe: 167
  • 20210930_115553.jpg
    20210930_115553.jpg
    196,3 KB · Aufrufe: 168
  • 20210930_120032.jpg
    20210930_120032.jpg
    383,5 KB · Aufrufe: 170
Schwarmintelligenz gefragt:
Rahmengröße L oder XL (mit kürzerem Vorbau?) bei Größe 185 mit 90 SL und normalem Affenindex.
Komme vom Uncle Jimbo in L. Fühlte sich zuletzt sehr kurz an (440 Reach) neben meinem Trail Hardtail mit 460.
Kann den Größenangaben von Rose nicht ganz folgen mit L ab 183...

München und Bocholt ist beides leider weiter weg und ob die Parkplatzrunde dann so viel bringt. Fährt jemand RM in L oder XL in Nähe Fulda oder Nürnberg?

Gruß
Johannes
 
Hi Niklas,
sieht sehr sauber aus.
Um welche Folie handelt es sich bei dir?
Ist das eine eher dicke oder dünne Folie zwecks Verarbeitung, mit oder ohne Föhn und Spüli?
Danke
Gruß Dirk
Hi Dirk,
es handelt sich um Steinschlagschutzfolie von Oracal Oraguard (glänzend) bzw KPMF (matt) beide sind recht dick und ich empfehle die nasse Verklebung mit Spüli. Ein Fön sollte ebenfalls benutzt werden um die Folie schön umzulegen. Aber alles kein großer Akt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schwarmintelligenz gefragt:
Rahmengröße L oder XL (mit kürzerem Vorbau?) bei Größe 185 mit 90 SL und normalem Affenindex.
Komme vom Uncle Jimbo in L. Fühlte sich zuletzt sehr kurz an (440 Reach) neben meinem Trail Hardtail mit 460.
Kann den Größenangaben von Rose nicht ganz folgen mit L ab 183...

München und Bocholt ist beides leider weiter weg und ob die Parkplatzrunde dann so viel bringt. Fährt jemand RM in L oder XL in Nähe Fulda oder Nürnberg?

Gruß
Johannes

Ein, oder zwei Seiten zuvor hab ich ähnliches gefragt gehabt. Ich bin 187 bei knapp 89 SL und hab mich für ein L entschieden. Kommt aber erst im November, vorher kann ich auch noch nicht viel dazu sagen.
 
Schwarmintelligenz gefragt:
Rahmengröße L oder XL (mit kürzerem Vorbau?) bei Größe 185 mit 90 SL und normalem Affenindex.
Komme vom Uncle Jimbo in L. Fühlte sich zuletzt sehr kurz an (440 Reach) neben meinem Trail Hardtail mit 460.
Kann den Größenangaben von Rose nicht ganz folgen mit L ab 183...

München und Bocholt ist beides leider weiter weg und ob die Parkplatzrunde dann so viel bringt. Fährt jemand RM in L oder XL in Nähe Fulda oder Nürnberg?

Gruß
Johannes
Servus,
ich bin auch 185 und SL 90.
Habe meins in L seit zwei Wochen und komme super zurecht damit!
VG Walter
 
Hey Zusammen!
Gestern die zweite Ausfahrt gemacht und dabei das rm3 artgerecht (trails mit kleinen kickern, paar Drops usw. Aber nix wildes) bewegt.
Auf der Hälfte der Tour ist dann die Kette abgesprungen, erstmal nix schlimmes bei gedacht, Kette wieder rein, dann ging der Ärger aber los... der freilauf war auf einmal mega schwerfällig und hackelig was dazu führt dass man entweder schieben muss oder die ganze Zeit mit tritt. Laufrad hinten ein wieder ausgebaut, Kassette durchbewegt, gesäubert, das ganze so 2-3 x... Laufrad ausgebaut zwei drei mal springen lassen und tatsächlich Lief es dann nach 2 Stunden Handwerken im wald wieder... ich habe diese merkwürdige super bubba nabe bzw. Den freilauf im Verdacht... hatte auf dem trail natürlich kein Werkzeug zum abziehen der Kassette etc. Dabei, ich werde das laufrad nun aber zu rose bringen und checken lassen... falls ihr das Rad direkt im Shop abholt würde ich als Tipp direkt den freilauf auf 4° einrastwinkel einstellen lassen. Kann aber auch sein dass es an was komplett anderem lag, ich werde berichten...
 
Hey Zusammen!
Gestern die zweite Ausfahrt gemacht und dabei das rm3 artgerecht (trails mit kleinen kickern, paar Drops usw. Aber nix wildes) bewegt.
Auf der Hälfte der Tour ist dann die Kette abgesprungen, erstmal nix schlimmes bei gedacht, Kette wieder rein, dann ging der Ärger aber los... der freilauf war auf einmal mega schwerfällig und hackelig was dazu führt dass man entweder schieben muss oder die ganze Zeit mit tritt. Laufrad hinten ein wieder ausgebaut, Kassette durchbewegt, gesäubert, das ganze so 2-3 x... Laufrad ausgebaut zwei drei mal springen lassen und tatsächlich Lief es dann nach 2 Stunden Handwerken im wald wieder... ich habe diese merkwürdige super bubba nabe bzw. Den freilauf im Verdacht... hatte auf dem trail natürlich kein Werkzeug zum abziehen der Kassette etc. Dabei, ich werde das laufrad nun aber zu rose bringen und checken lassen... falls ihr das Rad direkt im Shop abholt würde ich als Tipp direkt den freilauf auf 4° einrastwinkel einstellen lassen. Kann aber auch sein dass es an was komplett anderem lag, ich werde berichten...
Oh und ich wollte mir gerade das RM3 bestellen .... hatte damals das 2015er Model schon und war super mit zufrieden ... was mich aktuell nur stört ist, dass das Bike teurer geworden ist aber Rose dafür so nen sackschweren und schlechteren LRS drauf gepackt hat, hätte lieber die DT-Swis M1700 :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab es nun gerade eben, trotz der komischen SunRíngle Laufräder, getan ... habe mir das Root Miller 3 in Olive bestellt .
Bin ich mal gespannt was der Hobel taugt, damals das 2015er war toll :)
 
Die SunRingle des RM3 kosten auch fast 950€ im Retail... Also ich kann nur bei alle dem sagen meckern auf hohem Niveau...
Mir geht es da tatsächlich eher um das Gewicht der Laufräder, dass Bike wird bei mir ein reines Tourenfully sein da die „harten“ Zeiten aus gesundheitlichen Gründen vorbei sind 😂 Aber ich teste sie mal, vlt merkt man das ja kaum, dann dürfen die natürlich drauf bleiben ^^ einzige das vermutlich zügig getauscht wird sind Lenker und die G2 RSC weil ich für die vermutlich einfach zu schwer bin 😂
 
1930g bei DT und 2080g bei Sun macht 150g also 75g pro Laufrad... Ich glaube nicht das das einer von uns merkt... Also ich fülle immer etwas mehr Dichtmilch ein, bin ich jetzt langsamer?

Mit der G2 bin ich super zufrieden, habe aber auch recht schnell auf die Trickstuff Power Beläge gewechselt. Die Originalen Beläge von Sram sind einfach schon immer Käse gewesen..
 
1930g bei DT und 2080g bei Sun macht 150g also 75g pro Laufrad... Ich glaube nicht das das einer von uns merkt... Also ich fülle immer etwas mehr Dichtmilch ein, bin ich jetzt langsamer?

Mit der G2 bin ich super zufrieden, habe aber auch recht schnell auf die Trickstuff Power Beläge gewechselt.
Neee die DT Swiss und die Newmen liegen beide bei ~1.700 Gramm, ich glaube schon das man es merkt 🤷‍♂️
Es geht mir auch nicht um schnelligkeit .... ich bin eh immer langsam und gemütlich unterwegs, allerdings wird man bei 50 - 80km durchn wald juckeln den Unterschied merken (die 300Gramm am LR, nicht das bissel mehr Milch :-D)
 
Zurück
Oben Unten