Scott Spark neuer Stoßdämpfer

ghostmuc

bergauf is geil
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
2.874
Ort
Voralpenghetto
Den Stoßdämpfer meines 2018er Spark RC hat das zeitliche gesegnet.
Möchte daher auf Rockshox umsteigen.
Allerdings sind die Angaben im Shop etwas merkwürdig.

Meinen Recherchen nach müsste es dieser hier sein:

Aber in der Artikelbeschreibung steht Federweg 120mm. Es gibt aber kein Spark mit 120mm Federweg hinten.

Alernativ noch dieser:

Der wäre den Angaben da nach für 100mm, aber da passt das Baujahr nicht, 2016 gab es noch kein Spark mit vertikaler Dämpferposition und Trunion

Kann jemand Licht ins Dunkel bringen ?
 
Dabei seit
26. Juni 2018
Punkte Reaktionen
42
Ort
Schweiz
Ja, is um Welten besser.
Ob es nur am Debon Air liegt oder insgesamt schwer zu sagen. Wesentlich weniger wippen, komplett blockieren damit eigentlich fast unnötig.
Ansprechverhalten usw, einfach alles besser
Schön zu hören. Ich hatte soeben noch den anderen Thread bezüglich dem Twinloc gesehen. Ich gehe davon aus, dass du weiterhin mit dem Twinloc-Hebel fährst?

Mit dem Fox Dämpfer bin ich eigentlich zufrieden, nur habe ich das Problem, dass ich einen Spacer einsetzten müsste, was aber beim Fox Dämpfer vom Spark nicht geht. Aus diesem Grund liebäugle ich schon länger mit dem Wechsel auf den Rockshox Dämpfer.

Oder ich warte, bis Scott demnächst das neue Spark mit innenliegendem Dämpfer (von Bold) bringt. Obwohl ich eigentlich absolut zufrieden bin mit meinem bisherigen.
 

ghostmuc

bergauf is geil
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
2.874
Ort
Voralpenghetto
Schön zu hören. Ich hatte soeben noch den anderen Thread bezüglich dem Twinloc gesehen. Ich gehe davon aus, dass du weiterhin mit dem Twinloc-Hebel fährst?

Mit dem Fox Dämpfer bin ich eigentlich zufrieden, nur habe ich das Problem, dass ich einen Spacer einsetzten müsste, was aber beim Fox Dämpfer vom Spark nicht geht. Aus diesem Grund liebäugle ich schon länger mit dem Wechsel auf den Rockshox Dämpfer.

Oder ich warte, bis Scott demnächst das neue Spark mit innenliegendem Dämpfer (von Bold) bringt. Obwohl ich eigentlich absolut zufrieden bin mit meinem bisherigen.
Twinloc funktioniert ohne Änderungen einwandfrei
 

ghostmuc

bergauf is geil
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
2.874
Ort
Voralpenghetto
Schön zu hören. Ich hatte soeben noch den anderen Thread bezüglich dem Twinloc gesehen. Ich gehe davon aus, dass du weiterhin mit dem Twinloc-Hebel fährst?

Mit dem Fox Dämpfer bin ich eigentlich zufrieden, nur habe ich das Problem, dass ich einen Spacer einsetzten müsste, was aber beim Fox Dämpfer vom Spark nicht geht. Aus diesem Grund liebäugle ich schon länger mit dem Wechsel auf den Rockshox Dämpfer.

Oder ich warte, bis Scott demnächst das neue Spark mit innenliegendem Dämpfer (von Bold) bringt. Obwohl ich eigentlich absolut zufrieden bin mit meinem bisherigen.

Ich hab übrigens auch den Rockshox mit 5mm mehr Hub genommen und nen Spacer rein. Die richtige Länge war damals nicht verfügbar
 
Dabei seit
26. Juni 2018
Punkte Reaktionen
42
Ort
Schweiz
und ich mal ob jemand meine Feststellungen bestätigen kann :)
Falls du zufällig Schraubensatz für die Umlenkung brauchst, ich hab einen übrig :)
Ich hoffe doch sehr, dass ich dies kann ;)

Was meinst du mit "Schraubensatz für die Umlenkung"? Die "Plättchen" im Twinloc für Fox oder Rockshox? Die haben meines Wissens nur einen Einfluss auf die Gabel (hat mir mein Mechaniker mal gesagt als ich eine Fox Gabel testete). Täusche ich mich da oder meinst du etwas anderes?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Juni 2018
Punkte Reaktionen
42
Ort
Schweiz
Oben