Singlespeed "light"

Registriert
6. Mai 2008
Reaktionspunkte
10
Hallo,

ich würde gerne mein Bike auf Singlespeed umbauen. Da ich kein allzu begabter Bastler bin und erstmal langsam mit dem Umbau anfagen will, wollte ich wissen, ob es möglich ist zunächst mal die Schalthebel und Züge zu entfernen. Den Rest der Schaltung würde ich dann fürs erste dran lassen.
Geht das oder bekomme ich da Probleme, falls die Kette mal abspringt? Oder wäre es besser den Umbau komplett vorzunehmen, d.h. dx-Ritzel, Kettenspanner etc.?

Hauptgründe sind , dass ich eh nur einen Gang nutze und dass ich wegen meiner grossen Hände mehr Platz am Lenker brauche, um auch mal mehr mittig zu greifen.
 
Schalthebel und Züge weg geht.
Allerdings solltest Du die Kette noch kürzen, damit Du eine höhere Kettenspannung erhältst.
Mit einem alten XT-Schaltwerk als Spanner und einem Schaltungsritzel ist mir auch im Gelände die Kette noch nicht runtergefallen...

E.
 
Geht.
Mein erster Singlespeedversuch war auf einem alten Giantrahmen vom Schrott aufgebaut. Hab einfach 2 der Biopace Blätter demontiert, die Kette gekürzt und hinten mit einem Schaltwerk samt eingehangenem Schaltzug auf ein Ritzel der Kassette eingestellt. Man konnte dann mit einem Inbus sogar noch schalten :eek:
 
Zurück
Oben Unten