Sturz - Acros Block Lock überdreht

Dabei seit
7. Juli 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Hamburg
Hey,

eine rutschige Wurzel, die ich unterschätzt habe, hat mir gerade am Radon Jealous Hybrid (2020) einen überdrehten Acros Steuersatz und ne dicke Prellung an der Hüfte eingebrockt.

Der Block Lock Winkel ist weiter begrenzt, nur war er nach Sturz um 90° verdreht und es gab ein übles metallisches Knarzen beim Sturz.

Nun konnte ich den Steuersatz vor Ort über den Lenker relativ leicht wieder in den richtigen Bereich zurückdrehen - die Wirkung des BL ist nun natürlich stark eingeschränkt, er kann am Ende des Winkelbereiches einfach mit etwas Kraft weiter gedreht werden.

Was geht denn üblicherweise kaputt? Ist auf dem Gabelkonus oder im Rahmen für die Lagerschale eine Rastnase oder so?

Gruß

Bucky
 
Dabei seit
7. Juli 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Hamburg
Danke, näheres werde ich wohl rausfinden, wenn ich es zerlege. Aber in deinem Video, die Roten und Gelben Anschlagelemente, scheinen intakt. Es hat sich entweder die untere Lagerschale (bei meinem BL ist der Anschlag unten) oder der Konus auf der Gabel verdreht. Beide Elemente haben keine Spannschrauben. Ich vermute da irgendwelche Rastnasen oder alles ist Presspassung. Bei letzterer aber seltsam, dass es nun nachhaltig leichtgängig zu verschieben ist.

Ich nehme es mal auseinander und berichte.

Bucky
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.324
Ort
Allgäu
Mit dem Gabelkonus hat das doch gar nix zutun. Der Anschlag ist an der oberen Lagerung. Nicht unten. Wenn es dir die Lagerschale verdreht hat dann ist vielleicht mehr als nur der Steuersatz kaputt. Wahrscheinlich hat es die Lagerschale verdreht und du hast sie nachher mit Kraft wieder zurück gedreht.
 
Zuletzt bearbeitet:

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.157
Ort
ausgewandert
Der Steuersatz wäre mir hier recht egal. Der ist preiswert und einfach zu tauschen viele Hersteller verbauen so zeug doch, um zu verhindern, dass die gabelkrone ins unterrohr einschlagen kann. Ist das bei dir auch der Fall? Da würde ich dann schauen, ob es schäden gab
 
Dabei seit
7. Juli 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Hamburg
Mit dem Gabelkonus hat das doch gar nix zutun. Der Anschlag ist an der oberen Lagerung. Nicht unten. Wenn es dir die Lagerschale verdreht hat dann ist vielleicht mehr als nur der Steuersatz kaputt. Wahrscheinlich hat es die Lagerschale verdreht und du hast sie nachher mit Kraft wieder zurück gedreht.
Nein, der Anschlag ist unten. Es gibt verschiedene Block Lock von Acros und der "rote" Anschlagzapfen ist unten an der Lagerschale und auf dem Gabelkonus ist das Formteil welches 120° Lenkereinschlag begrenzt bei meiner Version


Der Steuersatz wäre mir hier recht egal. Der ist preiswert und einfach zu tauschen viele Hersteller verbauen so zeug doch, um zu verhindern, dass die gabelkrone ins unterrohr einschlagen kann. Ist das bei dir auch der Fall? Da würde ich dann schauen, ob es schäden gab
Tatsächlich ist Gabelkrone und Lenker freigängig zum Rahmen - wundert mich auch, das Radon hier den doch etwas teureren Block Lock verbaut
 
Dabei seit
7. Juli 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Hamburg
Dieser Kandidat hier:


Der Anleitung folgend ist jetzt aber klar, dass entweder die Schale oder das Gabelkonus-Formteil auf der Presspassung mitgedreht hat und es keinen Formschluss gibt. Ich werde es nun so lassen, fester wird es durch Demontage und erneutem Einpressen ja auch nicht werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Juli 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Hamburg
Wobei das Teil auf dem Gabelkonus evtl. gesprengt sein könnte, was das rel. einfache Zurückdrehen erklären würde. Gibt es für 12€ bei Acros-Components, dass wird dann mal auf Lager gelegt und bei Gelegenheit geprüft.
 

Anhänge

  • 51-02-610S-120_zs56-blocklock-unterteilboden1-5_polygon_120-_4.jpg
    51-02-610S-120_zs56-blocklock-unterteilboden1-5_polygon_120-_4.jpg
    69 KB · Aufrufe: 35
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
1.972
Der Steuersatz wäre mir hier recht egal. Der ist preiswert und einfach zu tauschen viele Hersteller verbauen so zeug doch, um zu verhindern, dass die gabelkrone ins unterrohr einschlagen kann. Ist das bei dir auch der Fall? Da würde ich dann schauen, ob es schäden gab
Das war auch mein erster Gedanke.
 
Dabei seit
7. Juli 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Hamburg
Kann man die block Funktion "ausbauen"?
Dann würde ich das tun und gut
Im Wesentlichen ist das ja der aktuelle Zustand - Block Lock mit begrenzter Wirkung. Selbst wenn der Ring auf dem Gabelschaft gesprengt und nicht nur hin- und zurückgedreht ist, liegt das Lager ja trotzdem sauber auf dem Konus.
Auch ist alles leichtgängig/geräuschfrei und die Lagerschale ist noch exakt an ihrer Position.

Meine Motivation da überhaupt noch nachzusehen sinkt gerade minütlich - ich glaube, dass kann so bleiben.

Insgesamt Glück gehabt - Gepäckträger einfach mittels Handkraft wieder gerichtet, Purion Bedienzentrale war nur verdreht und Diclofenac kümmert sich um die Prellung. Einzig die 4€ Klingel hat es gänzlich abgerissen
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.157
Ort
ausgewandert
Meine Motivation da überhaupt noch nachzusehen sinkt gerade minütlich - ich glaube, dass kann so bleiben.
Solange er sauber dreht, würde ich auch nix machen


Insgesamt Glück gehabt - Gepäckträger einfach mittels Handkraft wieder gerichtet, Purion Bedienzentrale war nur verdreht und Diclofenac kümmert sich um die Prellung. Einzig die 4€ Klingel hat es gänzlich abgerissen
Interessante Anbauteile... bei dem preis war die Klingel aber nicht aus carbon, oder? :p
 
Dabei seit
7. Juli 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Hamburg
Bzgl. Gepäckträger: Es ist mein Pendel-E-Hardtail welches auch im leichten Trailgelände funktionieren sollte. Haupteinsatzgebiet sind 44km / 2x die Woche zur Arbeit. Ich habe trotzdem hier gefragt, in den E-Bike Foren sind halt nicht so viele Selbstschrauber unterwegs.

Aber so ein Träger macht das Bike echt extrem hässlich...
 

Anhänge

  • 20200813_202453.jpg
    20200813_202453.jpg
    848,5 KB · Aufrufe: 38
  • 20200821_200520.jpg
    20200821_200520.jpg
    649,6 KB · Aufrufe: 39
Dabei seit
7. Juli 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Hamburg
Naja, ich glaube nicht, dass der noch so viel mehr entstellt... :rolleyes:
Nein, keine Beautys im Allgemeinen die meisten E-Panzer, geb ich dir recht. Und hier gab es dann auch nur das langweilige Graphit als Farbe...

Emotional und auch vom Spaß im Trail ist mir mein Bio-MTB nach wie vor viel lieber. Aber das ist ja jetzt dann nur noch Offtopic,

danke für eure Ratschläge
 
Oben