Touren-Fully mit Bergauf-Qualitäten - Aussagekräftige Probefahrt

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
2.780
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Zur Größe: Mit 1,80m und SL 84cm liege ich bei einigen Herstellern zwischen M und L. Habt ihr Tipps woran man bei der Probefahrt zuerst merkt, ob das Rad zu klein oder zu groß ist?
1. Sattelauszug, kannst du den Sattel niedrig genug einstellen
2. Beinfreiheit, kommst du mit der Höhe des Oberrohr klar
3. Sitzposition, hast du das Gefühl sofort einen neuen Vorbau zu brauchen. Das kann allerdings gewaltig täuschen, wenn man die alte Geo gewohnt ist. So erging es mir mit M bei Neuron CF. 1m78 und SL86 waren laut Rechner für die SL schon L und mein Gefühl auf M war "zu kurz". Der Neuron-Mann meinte trotzdem M. Als das Bike kam hatte ich direkt gedacht 15-20mm länger brauche ich noch. Jetzt ist 65mm-Vorbau von +7° auf minus gedreht und alles ist perfekt.
Wenn du das Gefühl hast mit 10mm und ein paar Grad bekommst du alles in den Griff ist gut.
Dann einfach ein paar technische Spielerei, Stand, Bunny Hop, Manuel, Bordstein hoch, etc. machen und schauen, ob sich die Größe noch handlich anfühlt.
Welche bikes denn? In der Regel sollte es L sein.
Nope. Beim Neuron CF ist das noch M. 1m84 + SL86 ergibt L
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
1.422
Größe M oder L bei deiner Größe ist meistens auch eine Sache des Herstellers. Manche bauen ihre Räder etwas kürzer, andere etwas länger.
Dazu kommt noch, daß auch die körpereigenen Geometrien recht unterschiedlich sein können:
eher längerer Oberkörper oder eher kürzerer Oberkörper, eher längere Arme/Beine oder eher kürzere Arme/Beine.
Wenn man entspannter fahren will, dann sollte nicht zuviel Druck auf den Händen liegen. Das kann man einschätzen, wenn man die richtig eingestellte Sattehöhe (dabei die Schuhsohlenhöhe der gerade getragenen Schuhe beachten), mit den Griffhöhen am Lenker vergleicht. Sind die Griffe 1-2 cm über der Sattelhöhe, wird das Fahren entspannter sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben