Traum-Woche zu gewinnen: Swiss Epic Startplatz für ein 2er-Team + Trainingswochende in Zermatt

Traum-Woche zu gewinnen: Swiss Epic Startplatz für ein 2er-Team + Trainingswochende in Zermatt

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNC8wNy9iaWtlX3NjaG9vbF96ZXJtYXR0LTE4LmpwZw.jpg
Bei diesem Gewinnspiel würden wir am liebsten selbst gewinnen... Es gibt einen Traum-Urlaub in der Schweiz zu vergeben. Bike-Urlaub. Renn-Urlaub. Aber nicht zu stressig, sondern auf die flowige Art und Weise. Wer gewinnt, darf gemeinsam mit TeampartnerIn bei der Flow-Variante der Swiss Epic mitfahren.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Traum-Woche zu gewinnen: Swiss Epic Startplatz für ein 2er-Team + Trainingswochende in Zermatt
 
Dabei seit
29. April 2008
Punkte Reaktionen
94
Ort
Bayern
Hallo,
ich würde gerne mein besten Kumpel mitnehmen, der mir bis jetzt überall hin gefolgt ist zum Biken(auch bei schlechtesten Wetterbedingungen)

Wir würden am Wochenende davor, gerne Lernen unsere Kraft so einzuteilen und einzusetzen, das wir bestmögliches aus unserer Körperlichen-Fitness raus holen können.

Wir fahren Allmountain, Enduro und Downhill, sind wenn möglich 2 bis 3 mal im Monat im Bikepark anzutreffen oder machen eine lange Wochenendtour im Gebirge.

Gruß Daniel
 

Freaky-blue

::Matschbombe::
Dabei seit
8. Mai 2013
Punkte Reaktionen
12
Wird das nicht einfach so verlost oder muss man die Fragen tatsächlich beantworten?!

Edit: Na gut,

also mitnehmen würde ich meinen Kumpel. Teilnehmen sollten wir weil der unbedingt ein Etappenrennen fahren möchte. Und am Trainingswochenende würden wir lernen, wie man so ein Event am besten bestreitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Votec Tox

Sog. Cappucinobikerin
Dabei seit
21. April 2009
Punkte Reaktionen
2.517
Im Winter gehts in die Schweiz zum Skifahren, im Sommer zum Biken, man könnte schon fast von einem Schweizvirus sprechen.
Das Swis-Epic wäre nun das I-Tüpfelchen darauf!
Mitnehmen würde ich aus unserer Mittwochs-MtB-Mädelsgruppe Bettina, die Sommers wie Winters bei jedem Wetter fährt.
Als Berufstätige fahren wir meist nach Feierabend unsere Trails vor der Haustür, welche je nach Schwierigkeit "Wilder Mann", "Braves Mädchen" oder gar "Secret Fantasy Dreams" heißen ;) neudeutsch sind das dann wohl "Endurotrails" :rolleyes: aber leider gibt es bei uns keine steinig verblockte Trails.
An freien Tagen geht es deswegen mit Freunden ab in die Schweizer Alpen zum biken - oft um Klosters/Davos herum auf wenig frequentierte Wanderpfade oder auch ins Engadin, um im alpinen Gelände Erfahrungen zu sammeln.
Darum würde ich gern am Matterhorn lernen, etwas höhere - natürlich den Umständen angepaßte - Geschwindigkeiten auf verblockten, steinigen Trails zu fahren als bisher und zusätzlich würde gern lernen, wie man sich einen Renntag einteilt usw., da ich außer im Winter auf Skipisten noch kein Bikerennen gefahren bin.
 
Dabei seit
13. März 2011
Punkte Reaktionen
0
Zusammen mit meinem Bruder würde ich endlich mal wieder zusammen aufs Rad kommen.
Als aktiver Triathlet steht mein MTB leider zu viel in der Garage und er war dies Jahr selbst viel auf Grund von SRAM Enduro unterwegs.
Ende September wäre das natürlich dann ein Kracher, wo beide zum Saisonabschluss endlich gemeinsam auf Abwege und zusammen loskommen würden!
Darüber hinaus lieben wir beide die Berge und im speziellen die Schweizer Alpen.
Auch wenn es bei uns im Bergischen Land schon schöne Passagen gibt, ist die Schweiz natürlich ein Traum, wo man nicht nur seine Fahrttechnik verbessern, sondern ich auch wieder lernen kann einen Gang zurück zu schalten und das Land, Leben und Leute genießen und somit wieder verträglicher zu werden.
Außerdem kann ich noch immer kein Hinterrad umsetzen. So, auf auf.

Beste Grüße
Tim
 
Zuletzt bearbeitet:

Wast

Mit-Glied
Dabei seit
2. Januar 2004
Punkte Reaktionen
37
Ort
Welt/Kontinent/Europa/Deutschland/Bayern
Hallo alle zusammen,

Also wegen dieser Superduperverlosung:

Ich würde gerne meinen Bruder mit nach Zermatt nehmen. Weil wir beide unwahrscheinlich gerne MTBiken, durch zu viel Arbeit selten viel Zeit zusammen verbringen und wir damit das eine mit dem anderen perfekt verbinden könnten.

Am Swiss Epic sollten wir beiden unbedingt teilnehmen weil:
-wir Berge einfach gern haben
-die Schweiz absolut schöne Trails, tolle Ausblicke, gutes Essen und freundliche Mitmenschen bietet
-wir schon lange kein original Schwitzerdütsch mehr gehört haben
-nicht nur wir, sondern auch unsere Bikes sich auf eine Woche Trailspaß absolut freuen würden
-ich mir beim ersten Anlesen des Artikels gedacht habe – das wäre mal echt eine suuuuuuper Geschichte!

Beim Trainingswochenende rund ums Matterhorn wäre etwas Feinschliff an der Fahrtechnik in Bezug auf alpine Trails super!

So – und jetzt heißt es Daumen drücken, damit ich meinem Bruder und mir eine große Freude machen kann!


Mit radsportlichen Grüßen

Wastl
 
Dabei seit
6. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
9
Ort
Koblenz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich würde meine Freundin mitnehmen, da wir letztes Jahr dort gewandert sind und wir einfach dauernd mit epischen trail gequält wurden die wir zu Fuß runterlaufen "mussten" :)

Teilnehmen müssen wir weil es einem einen richtigen Fahrtechnikboost geben wird und wir den gebrauchen können :)

Beim Trainingswochenende würde ich gerne Spitzkehren mit umsetzen im verblockten Gelände lernen und stabil schnelle Kurven auf losem Untergrund zu fahren.
 
Dabei seit
21. April 2004
Punkte Reaktionen
3
Ich würde meinen Ex-WG-Kollegen aus Studienzeiten mitnehmen um alte Zeiten auf solchen Hammertrails sowie auf den afterrace parties zu feiern.
Außerdem giert mein neues BMC Trailfox danach endlich mal auf seinen Heimtrails gefahren zu werden.

Beim Trainingswochenende bestände die Möglichkeit sich mit dem neuen Rad in alpinem Gelände vertraut zu machen und unter professioneller Aufsicht an einigen technischen Schwächen (z.B. Hinterrad versetzen) zu arbeiten um auf den trails des swiss epic noch mehr Spaß zu haben.
 
Dabei seit
19. Juli 2013
Punkte Reaktionen
63
Ort
Solingen
Ich würde meine Frau mitnehmen. Als Kind musste ich dort im Urlaub immer wandern und fand es furchtbar.

Jetzt würde ich die Region gerne einmal mit dem MTB und viel Freude unter die Reifen nehmen. Man wird ja älter und reifer :)

Ein wenig Spitzkehrentraining schadet auch nie.
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
2.678
Weibliche Begleitung natürlich - hoffentlich wirds trotzdem harmonischer als beim Maxi...


An die dünne Luft gewöhnen....über 1000m war ich nur zu Fuss :)
 

freak13

Schneller als du
Dabei seit
9. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
82
Ort
koblenz
Ich nehme meinen Freund Ferdi mit. Er muss immer arbeiten und hat jetzt von seiner Firma einen Gutschein bekommen:
3 Tage Wandertour für gestresste Mitarbeiter mit einem Esel durch den Spessart. Das Tier soll dabei Ruhe bringen.
Himmel hilfe - soweit darf es nicht kommen !
Wir müssen zusammen zu dem SwissEpic ! Bitte rettet mich und ihn bevor der Esel uns beißt.

Der gute kann zwar Prima Radfahren aber er muss mal lernen abzuschalten. Was gibt es da besseres als eine Woche SWISS EPIC !!

Was wir vorher lernen müssen ist natürlich wie man schnellstmöglich den Berg hinunter kommt wenn man vorher 2kg Käsefondue verdrückt hat. Und eine Basiseinweisung in "Wie repariere ich mein Fahrrad - so das es nicht mehr knarzt" würden wir gerne lernen.

Hop Hop Schwyz
 
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
35
Ort
mitten in Hessen
Hallo zusammen,
ich würde meinen Bekannten mitnehmen. Wir haben jeder für sich schon etliche Marathons gefahren und würden das gerne mal als Team versuchen.

Ich persönlich würde gerne meine Fahrtechnik auf technischen Singletrails verbessern.

Gruß Toni
 
Dabei seit
29. September 2011
Punkte Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Moin !

also ich würde natürlich mein Kollegen juju752 mitnehmen. Warum ? weil wir schon 1000de km zusammen mit dem Auto diese Saison zu allen möglichen Spots in Deutschland gereist sind und es momentan die mit Abstand beste Saison ist. Des Weiteren haben wir unsere ersten Enduro Rennen hinter uns gebracht, ein Team gegründet ( Team Minks Bikeshop, Hamburg Osterstr. ) und trainieren wie die Besessenen für unser Ziel nächste Jahr alle European Enduro Series Rennen zu fahren.

Lernen würde ich gerne Linienwahl und ein paar Tricks und Kniffe im alpinen Gelände, da wir aus Norddeutschland das natürlich nicht haben !

Gruß Phil
 

H-P

Laktatintoleranz
Dabei seit
4. August 2008
Punkte Reaktionen
359
Ort
Nähe Grevenbroich
Ich würde jemanden mit einem E-Bike mitnehmen, der kann mich dann beim uphill ziehen...runter würde
ich ihn dann gnadenlos verblasen. :)

Lernen möchte ich, wie komme ich am günstigsten durch die Schweiz.
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.803
Grüezi!

Das Trainingswochenende wäre DIE Gelegenheit für uns Flachländer, nach dem Chasseral wieder einmal in den Schweizer Bergen zu biken und Höhenluft samt langer Abfahrten zu trainieren :) Vor allem, da ich selber immer Fahrkurse predige, wäre ich glücklich, wenn wir hier selber mal wieder ein wenig Feinschliff betreiben könnten...

Mit meiner weiblichen Begleitung, Moerjey, die bergab im Trail erst richtig in Fahrt kommt und so manchen mit dickem Gerät stehen lassen kann, den sie berghoch mangels Kondition für 2000HM ziehen lassen muß, würden wir gerne einmal die Grenzen austesten, die sich bei solch einem Rennen ergeben. Die Liftunterstützung würde Moerjey jubilieren lassen, Trails in der Dichte bergab mich mit dazu :D

Der Bericht von Maxi über die Zusammenarbeit im gemischten Team vom letzten Rennen war da recht amüsant, macht man es selber besser?

Einen Bericht zu der Woche zu verfassen, wäre kein Problem, machen wir gerne zu unseren Touren/Urlauben und ist für Außenstehende eine tolle Sache, wenn sie es von "normalen" Teilnehmern einmal nacherzählt bekommen.

Von daher Daumen drücken für alle, eine super Aktion von Euch!

grüße aus Köln
C.
 
O

oldyfreerider

Guest
Ich würde mit meiner Bikekollegin Susi aus Berlin mitnehmen. Zusammen haben wir schon einige touren unternommen und mega Spass daran. Im Training möchten wir endlich mit einem korrekten Bunnyhop flowige Absprünge schaffen.

Wir sind ein cooles Bikepaar aus CH und DE und lieben das Biking. Ich Enduro-lastig, sie Touren. Wir lieben das biken in der Natur und machen auch immer wieder verrückte Dinge zB. im Winter durch. Das mitmachen wäre für uns ein erd tollr Herausforderung
 

slayerrider

Radfahrer
Dabei seit
19. November 2004
Punkte Reaktionen
18
Ich würde auch gerne mit nem Kumpel mitfahren. Zu zweit fahren macht einfach viel Spaß. Vor allem würden wir gerne neue Trails fahren und so etwas Abwechslung von unseren Homespots zu haben.
Beim Trainingswochenende würden wir auf jeden Fall gerne unsere Fahrtechnik verbessern.
 
Dabei seit
13. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Chemnitz
Wow was für ein Angebot!!!

Ich würde gerne meinen Bruder mit auf solch eine Reise nehmen.

Ich habe ihn dazu angestiftet, sich ein Trailbike zu kaufen, anstatt die alte XC-Möhre aufzurüsten. Und seitdem sind wir beim Biken, wie in allen Aktivitäten, ein super Team mit etwa gleichen Vorraussetzungen. Leider kommen wir durchs Studium in verschiedenen Städten recht wenig zum gemeinsamen Biken. Im Frühjahr waren wir auf einem Trip im Pfälzerwald und es war unvergesslich, die vielen teils sehr technischen Trails gemeinsam zu erkunden. Ich würde sehr gern mit ihm gemeinsam wieder ein solches Abenteuer erleben, im Rennformat umso besser. Noch dazu kommt, dass wir es uns als Studenten wohl kaum leisten können, in den nächsten Jahren in die Schweiz zu reisen. Es wäre ein absoluter Traum!

Am Trainingswochenende würde wir gerne v.a. Techniken im alpinen Gelände lernen wollen. Spitzkehren etc. gibt es bei uns nur wenige. Außerdem stellt das alpine Streckenprofil sicher auch spezielle Herausforderungen, wie lange Auf- und Abfahrten, welche wir vorher gerne testen würden.

Horidoo, bis bald aus der Schweiz!
 

RadonSwoop

Swoop verkauft
Dabei seit
4. Juni 2013
Punkte Reaktionen
73
Ich würde meinen Ex-WG-Kollegen und Trauzeugen mitnehmen. Er ist ausreichend fit und könnte auch ohne zu zögern die schwersten Passagen mit meiner Geschwindigkeit runter baller. Wir sind ein gutes Team.

Beim Trainingswochenende möchte ich nochmals fahrtechnisch die Grenzen (insbesondere enge Kurven) ausloten und mich mit dem Rad besser vertraut machen, schliesslich regnet es hier nur immer. Die Idee eines Warm-Up Wochenendes ist super und würde uns das nötige Selbstvertrauen für das Rennen geben.

Ich würde mich besonders freuen, die bisher ziemlich verregnete Saison mit diesem Höhepunkt zu krönen, bevor ich Vater werde und solche Abenteuer erst mal zurückgesteckt werden müssen.

Gerne würde ich auch jeden Abend einen Rennbericht mit Fotos (sind beides begnadete Hobby Fotografen) für mtb-news.de abfassen.

Vielen Dank im Voraus!
 
Dabei seit
22. Juli 2014
Punkte Reaktionen
0
Servus IBC- Team,

Wir .... -> 2 arme Studenten aus dem Black Forrest und beste Freunde ..... sind immer auf der Suche nach einem Abenteuer und
das Swiss Epic- Rennen ist schon seit langer langer Zeit ein Traum von uns beiden.
Biken ist unsere Leidenschaft und wird auch jede Minute im heimischen Black Forrest ausgenutzt.
Vor zwei Wochen gerade noch bei einem 24 h Mtb- Rennen als 2er Team mitgemacht, brauchen wir dringend eine neue Herausforderung
um unsere Kondition und unsere Sucht fürs Mtb unter Beweis zu stellen :D
Ein paar Fahrtechnik- Tricks vor dem Rennen und Allgemeine Tipps für die Etappen, wären im Traininglager sicher super Hilfreich für uns!

Wir würden uns uns so mega freuen, wenn wir dabei sein dürften!!!!

Grüße Alex und Phill
 
Dabei seit
14. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
650
Ort
Mittenaar
Ich würde eine Bekannte mitnehmen, die jetzt von Ihrem Glück noch gar nichts weis.

Wir wären ein super Mixed Team beim Swiss Epic.
Ich würde ihr vorher noch mitteilen, dass ich mehr für sie empfinde als nur Freundschaft.

Was wir im Trainingswochenende lernen würden?
Nun ja, es hat jetzt nichts mit Radfahren zu tun :)
aber "sportlich" wird es schon hergehen.

Ich lese gerade noch von den Berichten, die der Gewinner verfassen soll.
Zumindest der Bericht über das Trainingswochenende kann bei mir ja dann lustig werden :)
 
Zuletzt bearbeitet:

winterseitler

Testesser der Süßwarenindustrie
Dabei seit
2. Januar 2013
Punkte Reaktionen
7
Ort
Baiersbronn
Ich würde meine Bike-Kollegen Claudius oder Frank mitnehmen (je nachdem, wer frei bekommt). Mit beiden kann man beim biken ne Menge Spass haben...

Und in der Schweiz würde sich der Spass ins unermessliche steigern...

Lernen würde ich gerne besser auf Trails unterwegs zu sein.

Gruß Markus
 
Dabei seit
12. November 2013
Punkte Reaktionen
0
Wow, das ist ja mal wirklich ein unglaublicher Gewinn!

Ich (weiblich) würde natürlich meinen Freund mitnehmen, mit dem ich schon einige Etappenrennen bestritten habe. Zusammen sind wir ein gutes, erfolgreiches Mixed-Team, dass sowohl hohe Ziele anpeilt, aber vorallem den Spass in Wettkampf, auf Trails und in der Natur an erster Stelle plaziert!

Das zusätzliche Trainingswochenende in Zermatt ist auf jedenfall ein Highlight. Neben der Vermehrung der roten Blutkörperchen, vermehrt sich hiermit auch schon die Vorfreude für die epischen Trails, und die Coaches können uns bestimmt einige Stolpersteine aus dem Weg räumen!

Unser Fanclub und wir drücken die Daumen :)
 
Oben