Tubless-Montage ohne Seitenschlag bei NOTUBES TL Kit

mawe

For Whom The Bell Tolls
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
238
Ort
ganz westlicher Teuto
Hallo,

ich habe mir für meine EX471 Felgen das Stan's NOTUBES Kit (http://www.notubes.com/Enduro-Kit-P96.aspx) gekauft. Bei diesem System bestehen die Ventile aus einem Felgenband mit einvulkanisierten Ventilen. Das mitgelieferte Yellow-Tape ist nur ca 15mm breit. Dieses musste ich überlappend verkleben.

Ich habe die Reifen montiert und auch relativ schnell dicht bekommen. Allerdings scheint es mir nicht möglich, diese ohne Seitenschläge zu montieren. Die Felgen sind definitiv ohne Schlag.

Den HR (Schwalbe RockRazor) habe ich direkt nach dem Kauf tubeless montiert. Hier habe ich arge Probleme mit Seitenschlägen.

Der RockRazor sitzt extrem fest auf der Felge (habe ca. 1h und 1 Liter Schweiß) für das Aufziehen gebraucht. Das ganze großzügig mit hochkonzentriertem Seifenwasser eingekleistert.
Beim Aufpumpen war das Hinterrad sofort ohne Milch dicht und ist nach-und-nach von der Mitte in die Seiten gerutscht. Geploppt hat er nicht. Ich habe ihn mit viel Kneten und Drücken so aufziehen können, dass er noch zwei Seitenschläge von ca. 7mm aufweist.

Den VR (Maxxis HRII) hatte ich vorher mit Schlauch montiert. Hier lief er auf jeden Fall ohne Seitenschlag.
Dieser Reifen sitzt relativ lose. Ich konnte ihn sehr gut aufziehen. Allerdings springt er beim Aufpumpen ab 4,5 Bar von der Felge.
Beim Aufziehen ist der Reifen leicht geploppt. Hat aber immer noch einen Seitenschlag von ca. 4mm.

Hat jemand Erfahrungen mit diesem System. Bei der Montage des Reifens ist es IMHO nicht möglich, das Felgenband über den kompletten Umfang mittig zu halten. Dieses scheint mir die Ursache für die Seitenschläge zu sein.

Ist es vielleicht sinnvoller nur Ventile mit Dichtfläche und ausschließlich Tesa- bzw. Yellowtape zu montieren?

Gruß,
Martin
 

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte Reaktionen
1.974
Ist es vielleicht sinnvoller nur Ventile mit Dichtfläche und ausschließlich Tesa- bzw. Yellowtape zu montieren?

Ja. Wobei das DT Tubelessband (oder aequivalentes Tesa) sich deutlich besser als das Yellow Tape (und vergleichbare Tesas) verlegen laesst, auch Gorilla-Tape ist angenehmer (man koennte auch sagen, alle anderen Baender lassen sich leichter aufkleben). Die offiziell benoetigte Breite ist uebrigens 27mm: http://www.dtswiss.com/Resources/Support/Tech-Specs/Techn-Daten-Tubelesssolutions_2015.pdf
 
D

Deleted 173968

Guest
Schau' mal, ob der RimStrip (dieser Gummistreifen) vernünftig sitzt. Im Bereich des Ventils ist dieser etwas dicker und somit sperriger. Ggf. mal etwas dehnen damit der richtig in den Sitz rutscht.

Dazu würde ich das YellowTape weg lassen und nur normales Felgenband drunter legen. Ist ja sonst doppelt -bzw. TL-Ventile mit dem YellowTape (ohne den RimStrip) verbauen. :daumen:
 
Oben Unten