Tyee CF - Aufbauthread (funktionell und leicht)

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
7.716
Ort
Oberbayern
Tyee_Carbon_CF_2016.png


Der Titel verrät es schon, ich will für euch den Aufbau meines Tyee CF dokumentieren und ein paar Möglichkeiten zur Gewichtsoptimierung zeigen.

Das Tyee CF ist durch seinen leichten Rahmen die perfekte Basis für ein leichtes Enduro. Ziel sind 11,.. kg mit Pedalen. Noch zeigt der Plan ein bisschen zu viel an (aber auch mit schweren Mallet DH Klickpedalen). Mal schauen wo´s am Ende landet. Im Vordergrund steht aber ein funktioneller, robuster Aufbau und kein übertriebender Leichtbau. So gehe ich z.B. keine Kompromisse mehr bei Griffen ein. Ich kam mit den Lizard Skin Griffen leider nicht klar. Jetzt wandern wieder die altbewährten Odi Ruffian ans Bike.

Nach und nach trudeln die Teile bei mir ein, bis Ende März sollte alles auf 2 Rädern stehen.

PRO Turnix Carbon
Ebay-Schnäppchen... man muss auch mal Glück haben. Deshalb kommt der unter Leichtbaufans beliebte und durchaus bequeme PRO Turnix ans Rad.
Herstellerangabe: 155 g
Gewogen: 151 g / -4 g

DSC00030.JPG



Carbanuk Oval GXP Directmount 32T
Da bin ich auf den ersten Test gespannt. An die Optik der ovalen Kettenblätter muss ich mich erst noch gewöhnen, aber in Tests kann die neue Technik durchaus überzeugen. Ich bin ja immer wieder offen für Neues.
Herstellerangabe: 56 g
Gewogen: 59 g / +3 g
DSC00029.JPG



Magura Shiftmix Schelle

Für ein schönes, aufgeräumtes Cockpit!
Tipp: Die Ergonomie ist deutlich besser wenn man die linke Shiftmix-Schelle auf der rechten Seite montiert.
Gewogen: 17 g

DSC00023.JPG



Onza Ibex FRC 2.4 650B
Hab schon einige Reifen getestet aber lande immer wieder beim Ibex FRC als Allzweckwaffe. Auch beim Tyee CF wird er zum Einsatz kommen. Durch Toleranzabweichungen ist er auch noch recht leicht ;)
Herstellerangabe: 850 g
Gewogen: 832 g / -18 g
DSC00025.JPG



Onza Ibex FRC 2.4 650B
Herstellerangabe: 850 g
Gewogen: 847 g / -3 g

DSC00027.JPG



Duke Tubelessventil

Herstellerangabe: 10 g
Gewogen: 9 g / -1 g
DSC00034.JPG



Odi Ruffian Lock On
Haben für mich das perfekte Gefühl in der Hand. Dicke und Grip sind ausgezeichnet.
Herstellerangabe: 111 g
Gewogen: 106 g / -5 g
DSC00038.JPG



Easton Haven Lowriser 750 mm / 35 Oversize
Herstellerangabe: 200 g
Gewogen: 190 g / -10 g
DSC00046.JPG



Easton Haven Vorbau 40 mm / 35 Oversize
Herstellerangabe: 132 g
Gewogen: 129 g / -3 g

DSC00039.JPG





Update 8 - 30.03.16
Gewichtstabelle_Update8_2016-03-30.png
 

Anhänge

  • DSC00023.JPG
    DSC00023.JPG
    60,7 KB · Aufrufe: 351
  • DSC00030.JPG
    DSC00030.JPG
    83 KB · Aufrufe: 367
  • DSC00029.JPG
    DSC00029.JPG
    79,5 KB · Aufrufe: 365
  • DSC00027.JPG
    DSC00027.JPG
    97,7 KB · Aufrufe: 332
  • DSC00034.JPG
    DSC00034.JPG
    61 KB · Aufrufe: 323
  • Gewichte-01.png
    Gewichte-01.png
    400,9 KB · Aufrufe: 27
  • DSC00038.JPG
    DSC00038.JPG
    84,5 KB · Aufrufe: 333
  • DSC00046.JPG
    DSC00046.JPG
    79,3 KB · Aufrufe: 326
  • DSC00025.JPG
    DSC00025.JPG
    105,1 KB · Aufrufe: 338
  • DSC00039.JPG
    DSC00039.JPG
    71 KB · Aufrufe: 321
  • Übersicht-Update1-2016-02-09.png
    Übersicht-Update1-2016-02-09.png
    398,8 KB · Aufrufe: 6
  • Übersicht-Update2-2016-02-11.png
    Übersicht-Update2-2016-02-11.png
    390,8 KB · Aufrufe: 18
  • Tyee_Carbon_CF_2016.png
    Tyee_Carbon_CF_2016.png
    671 KB · Aufrufe: 380
  • Übersicht-Update3-2016-02-12.png
    Übersicht-Update3-2016-02-12.png
    396,1 KB · Aufrufe: 18
  • Übersicht-Update4-2016-02-17.png
    Übersicht-Update4-2016-02-17.png
    408,7 KB · Aufrufe: 10
  • Übersicht-Update5-2016-02-21.png
    Übersicht-Update5-2016-02-21.png
    75,3 KB · Aufrufe: 12
  • Übersicht-Update 6 2016-03-01.png
    Übersicht-Update 6 2016-03-01.png
    75,1 KB · Aufrufe: 10
  • Übersicht-Update 7 2016-03-06.png
    Übersicht-Update 7 2016-03-06.png
    396 KB · Aufrufe: 16
  • Gewichtstabelle_Update8_2016-03-30.png
    Gewichtstabelle_Update8_2016-03-30.png
    348,3 KB · Aufrufe: 314
Zuletzt bearbeitet:

Werratte

Systemabsturz
Dabei seit
14. Juli 2014
Punkte Reaktionen
1.805
Ort
Ingolstadt
...oh nein, ich will nicht, sonst kommen da noch seltsame Bedürfnisse auf
Das verträgt mei Konto definitiv nicht.
Diesen Monat fallen 700,- € Steuernachzahlung an und nächsten Monat nochmal gut 400,-
Jedes weitere Quartal dann wieder gut 400,-
Die 2.000,- hätte ich gerne anderweitig "verwendet"
 
Dabei seit
30. Juni 2008
Punkte Reaktionen
277
Ort
Dresden
Die Lizardscins wiegen nur 20g. Gibt's into verschiedenen dicken und die dicken sind sehr gut im Grip und Komfort.
Hab meine Onzas gewogen und muß sagen die haben ne ziemliche Streuung. Einer 847 der andere 798gr!
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
7.716
Ort
Oberbayern
Die Lizardscins wiegen nur 20g. Gibt's into verschiedenen dicken und die dicken sind sehr gut im Grip und Komfort.
Hab meine Onzas gewogen und muß sagen die haben ne ziemliche Streuung. Einer 847 der andere 798gr!

Hatte irgendwo 30 g gelesen bei den Herstellerangaben... 20 g ist schon eine Ansage ;)
Hab die Griffe schon in dick und dünn probiert und bin leider nicht zurecht gekommen damit. Der Grip hat mich nicht überzeugt und ich hatte das Gefühl, dass ich mehr Kraft brauche und die Hände früher ermüden.

Unter 800 g ist ja schon krass bei den Ibex. Finde die Reifen aber wirklich klasse als "Einer-für-Alles".
 
Dabei seit
6. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2.094
Ort
München
Nur weil er es sechs Monate besitzt, heißt das ja bei ihm nicht, dass er es auch sechs Monate bewegt. :D

Ich vermute, dass Du auch aus Gewichtsgründen wieder nen M-Rahmen fährst, oder?. Weiß nicht, ob ich damit klarkäme. Als ich im April mit Deinem Bike raufgekurbelt bin, fand ich, dass meine Knie schon arg nah am Lenker waren.

Wie auch immer: wenn die Testfahrt auf dem CF heuer passt, wirds bestellt. 2kg weniger rauftragen, darauf freue ich mich wien Schnitzel. Bis dahin kannst den David bitte bearbeiten: brauch ein Friendsangebot fürs CF. :)
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
7.716
Ort
Oberbayern
Nur weil er es sechs Monate besitzt, heißt das ja bei ihm nicht, dass er es auch sechs Monate bewegt. :D

Ich vermute, dass Du auch aus Gewichtsgründen wieder nen M-Rahmen fährst, oder?. Weiß nicht, ob ich damit klarkäme. Als ich im April mit Deinem Bike raufgekurbelt bin, fand ich, dass meine Knie schon arg nah am Lenker waren.

Wie auch immer: wenn die Testfahrt auf dem CF heuer passt, wirds bestellt. 2kg weniger rauftragen, darauf freue ich mich wien Schnitzel. Bis dahin kannst den David bitte bearbeiten: brauch ein Friendsangebot fürs CF. :)

Also das Tyee wird eigentlich durchaus häufig und regelmäßig bewegt. Beim Rage ist das was anderes, aber das habe ich vorher gewusst.

Jep, werde Größe M fahren. Hat aber nichts mit Gewichtsgründen zu tun, ich bin 1,77 m und da passt M perfekt.
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
7.716
Ort
Oberbayern
...und übrigens @Chief-Roberts84: Die Sonn scheint schön man kann kaum schaun - wollen wir uns in die Wälder haun? :winken:

Heute steht leider Fasching auf dem Programm, aber nächste Woche schaut'sb besser aus. Dann kann Lars ja auch mal mit uns im schönen Altmühltal eine Runde drehen, wäre ja nicht allzu weit. Ein kleines Friends Treffen :)
 
Dabei seit
19. August 2015
Punkte Reaktionen
137
Ort
B-W
Super Thread, manches deckt sich mit meinem geplanten Aufbau.
Wären bei den Pedalen die Mallet e noch ne Option? Sind 50g leichter und haben trotzdem noch ordentlich Grip.
Muss es ein 35mm Lenker sein? Da gibt es auch noch etwas Potenzial.
Werd nen Reverse Rcc 750 mit nem Answer Atac ame in 30mm verbauen, mach auch nochmal -65g.
Auf jeden Fall hat der Rahmen echt Potenzial.
Hoffentlich klappt die Lieferung termingerecht;)
 
Dabei seit
17. September 2015
Punkte Reaktionen
359
Der Titel verrät es schon, ich will für euch den Aufbau meines Tyee CF dokumentieren und ein paar Möglichkeiten zur Gewichtsoptimierung zeigen.

Das Tyee CF ist durch seinen leichten Rahmen die perfekte Basis für ein leichtes Enduro. Ziel sind 11,.. kg mit Pedalen. Noch zeigt der Plan ein bisschen zu viel an (aber auch mit schweren Mallet DH Klickpedalen). Mal schauen wo´s am Ende landet. Im Vordergrund steht aber ein funktioneller, robuster Aufbau und kein übertriebender Leichtbau. So gehe ich z.B. keine Kompromisse mehr bei Griffen ein. Ich kam mit den Lizard Skin Griffen leider nicht klar. Jetzt wandern wieder die altbewährten Odi Ruffian ans Bike.

Nach und nach trudeln die Teile bei mir ein, bis Ende März sollte alles auf 2 Rädern stehen.

PRO Turnix Carbon
Ebay-Schnäppchen... man muss auch mal Glück haben. Deshalb kommt der unter Leichtbaufans beliebte und durchaus bequeme PRO Turnix ans Rad.
Herstellerangabe: 155 g
Gewogen: 151 g / -4 g

Anhang anzeigen 460718


Carbanuk Oval GXP Directmount 32T
Da bin ich auf den ersten Test gespannt. An die Optik der ovalen Kettenblätter muss ich mich erst noch gewöhnen, aber in Tests kann die neue Technik durchaus überzeugen. Ich bin ja immer wieder offen für Neues.
Herstellerangabe: 56 g
Gewogen: 59 g / +3 g
Anhang anzeigen 460719


Magura Shiftmix Schelle

Für ein schönes, aufgeräumtes Cockpit!
Tipp: Die Ergonomie ist deutlich besser wenn man die linke Shiftmix-Schelle auf der rechten Seite montiert.
Gewogen: 17 g

Anhang anzeigen 460717


Onza Ibex FRC 2.4 650B
Hab schon einige Reifen getestet aber lande immer wieder beim Ibex FRC als Allzweckwaffe. Auch beim Tyee CF wird er zum Einsatz kommen. Durch Toleranzabweichungen ist er auch noch recht leicht ;)
Herstellerangabe: 850 g
Gewogen: 832 g / -18 g
Anhang anzeigen 460725


Onza Ibex FRC 2.4 650B
Herstellerangabe: 850 g
Gewogen: 847 g / -3 g

Anhang anzeigen 460720


Duke Tubelessventil

Herstellerangabe: 10 g
Gewogen: 9 g / -1 g
Anhang anzeigen 460721


Odi Ruffian Lock On
Haben für mich das perfekte Gefühl in der Hand. Dicke und Grip sind ausgezeichnet.
Herstellerangabe: 111 g
Gewogen: 106 g / -5 g
Anhang anzeigen 460722


Easton Haven Lowriser 750 mm / 35 Oversize
Herstellerangabe: 200 g
Gewogen: 190 g / -10 g
Anhang anzeigen 460724


Easton Haven Vorbau 40 mm / 35 Oversize
Herstellerangabe: 132 g
Gewogen: 129 g / -3 g

Anhang anzeigen 460726


Hier die erste Gesamtübersicht mit nachgewogenen Teilen sowie Herstellerangaben und Messwerten aus der Gewichtsdatenbank. Die rechten Spalten sollen nur zeigen was möglich wäre und sind keine explizite Empfehlung. Teilweise ist noch gut was möglich, ich bleibe aber erst mal bei meinem Plan (links):

Anhang anzeigen 460723

Wieso steht den beim Rahmen kein gewogen :) ???
 
Dabei seit
2. März 2005
Punkte Reaktionen
570
Ort
Wien
Wieso steht den beim Rahmen kein gewogen :) ???

Ich nehme mal an dass er noch nicht eingetroffen ist :)

PS: bei den Pedalen kann man echt noch 200g rausholen - mit den Xpedo Spry oder wenn es etwas stabiler sein soll zB mit den Reverse Black One. So günstig wirst du sonst wohl kaum 200g einsparen können :D

PPS: @DerSpider: der Reverse-Lenker mit 170g für 750mm wäre mir dafür allerdings zu windig - auch weil er von Reverse selber nur für CC & Allmountain freigegeben ist. Da finde ich den Easton schon ordentlicher
 
Dabei seit
6. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2.094
Ort
München
Ich fahre ja den Answer Pro SL und bin super zufrieden.

Bei den Pedalen werde ich wohl früher oder später zu Syntace wechseln. Freunde von mir fahren die Dinger seit Jahren, sprich: irgendwann lohnt sich der Aufpreis.


Heute steht leider Fasching auf dem Programm, aber nächste Woche schaut'sb besser aus. Dann kann Lars ja auch mal mit uns im schönen Altmühltal eine Runde drehen, wäre ja nicht allzu weit. Ein kleines Friends Treffen :)
Ja, gebts Bescheid. Muss ja net immer in den Süden düsen. Nachdem Dein Bike ja noch im Aufbau ist, passts zeitlich ganz gut. Bin ja Ende Feb/Anfang Mrz auf La Palma biken. Danach finden wir sicher einen Termin. Kannst ja Robert fragen, ob er au mit will. Der wohnt doch noch in München oder?

Sorry, wenn wir hier Deinen Thread zuspamen. :)
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
7.716
Ort
Oberbayern
Pedale will ich jetzt mal wieder zurück zu Klickies und da finde ich die Mallet mit der großen Standfläche super.

Ich fahre ja den Answer Pro SL und bin super zufrieden.

Bei den Pedalen werde ich wohl früher oder später zu Syntace wechseln. Freunde von mir fahren die Dinger seit Jahren, sprich: irgendwann lohnt sich der Aufpreis.



Ja, gebts Bescheid. Muss ja net immer in den Süden düsen. Nachdem Dein Bike ja noch im Aufbau ist, passts zeitlich ganz gut. Bin ja Ende Feb/Anfang Mrz auf La Palma biken. Danach finden wir sicher einen Termin. Kannst ja Robert fragen, ob er au mit will. Der wohnt doch noch in München oder?

Sorry, wenn wir hier Deinen Thread zuspamen. :)

Zuspamen is kein Problem, dafür ist der Thread da :)
 

Werratte

Systemabsturz
Dabei seit
14. Juli 2014
Punkte Reaktionen
1.805
Ort
Ingolstadt
Ich fahre ja den Answer Pro SL und bin super zufrieden.

Bei den Pedalen werde ich wohl früher oder später zu Syntace wechseln. Freunde von mir fahren die Dinger seit Jahren, sprich: irgendwann lohnt sich der Aufpreis.



Ja, gebts Bescheid. Muss ja net immer in den Süden düsen. Nachdem Dein Bike ja noch im Aufbau ist, passts zeitlich ganz gut. Bin ja Ende Feb/Anfang Mrz auf La Palma biken. Danach finden wir sicher einen Termin. Kannst ja Robert fragen, ob er au mit will. Der wohnt doch noch in München oder?

Sorry, wenn wir hier Deinen Thread zuspamen. :)
Ich glaub, du hast übersehebn, dass Tobi ja sein Alu-Tyee hat. Wär also bei passendem Wetter durchaus schon nächstes WE drin.
 
Dabei seit
19. August 2015
Punkte Reaktionen
137
Ort
B-W
@P0g0Fr3aK fahre den RCC750 seit knapp zwei Jahren am Enduro ohne Probleme. Ist bei langen Abfahrten z.b. Bike Attack durch den Flex ne Entlastung für die Arme.
Bringe aber auch nur 63 kg auf die Waage
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
7.716
Ort
Oberbayern
@Chief-Roberts84

Ist das Kettenblatt von Garbaruk Boost-kompatibel? Hab auf der Website von denen nichts darüber gefunden. Sorry, ich kenne mich nicht so damit aus.

Garbaruk setzt ja auf eine flexible Kettenlinie und bei geringer Zahnzahl auf eine geringere Breite. Von Boost ist hier keine Rede, aber ich probiers trotzdem und schau mal ob man die wenigen Millimeter merke.
 
Oben