Canyon Strive 2013, welchen Dämpfer?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Hallo!

    Seid fast einem Jahr bin ich zufriedener Strive 9.0 AL Besitzer. Hauptsächlich fahre ich Allmountain bis mittelschwere Endurostrecken. Wie gesagt, ich bin soweit ganz zufrieden, allerdings gehört es für mich zum Hobby immer wieder bisschen was neues auszutesten bzw. zu optimieren.
    Nun steht bei mir der Dämpfer an.
    Momentan ist ein Fox CTD factory verbaut. Da die aktuellen Bikes mit Dämpfern mit Ausgleichsbehälter wie Fox CTD X oder RockShox Monarch Plus RC3 verkauft werden, bin ich sehr neugierig wie groß der Unterschied zu meinen jetzigen Dämpfer wohl sein dürfte.

    Meine Fragen:
    1. Hat jemand Erfahrungen gemacht und kann den Unterschied zwischen Fox CTD zu einen der o.g. Dämpfer mit Ausgleichbehälter beschreiben?
    2. Welchen Dämpfer würdet ihr einbauen den RockShox Monarch Plus RC3 (2014) oder den Fox CTD X?
    Hat jemand beide Dämpfer mal auf dem Strive getestet?

    Ich bin sehr gespannt auf eure Erfahrungen und Antworten!!!

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Mhm, hat wahrscheinlich noch keiner getestet... :-(
     
  4. OliverKaa

    OliverKaa

    Dabei seit
    02/2013
    Also ich hab das Strive halt jetzt erst ca. 5 Wochen.
    Bin zur Zeit bei ca. 210 PSI.
    Die Low Speed Druckstufe ist schon sehr geschmeidig, bei meinen 86 KG Gesamtgewicht.
    Im High Speed Druckstufenbereich nutzt er schon öfters alles aus.
    Ich bin aber selbst noch am Erfahrung sammeln.
    Allgemein sehe ichs aber wie Du:
    "allerdings gehört es für mich zum Hobby immer wieder bisschen was neues auszutesten bzw. zu optimieren"
    Das ist ne Sucht ;-)
     
  5. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Aber Sucht in positiven Sinne
    Du hast also den RockShox Monarch Dämpfer? Klingt doch gut? Oder meinst du mit "nutzt er schon alles aus" dass er durchsackt? Also durch den Federweg rauscht?

    Mfg
     
  6. OliverKaa

    OliverKaa

    Dabei seit
    02/2013
    Float CTD Factory.
    Linearer Federweg beschreibts - meiner Meinung nach.
    Ich kenns halt das zu Ende des Federwegs es deutlich straffer wird.
    Wie gesagt ich habe selbst erst wenig Erfahrung gesammelt.
    Und bin auch sehr zufrieden mit dem Strive.
    Bin auch mal gespannt über andere Dämpfererfahrungen.
     
  7. hackel schorsch

    hackel schorsch

    Dabei seit
    05/2009
    Hi!
    Ich fahre seit drei Monaten ein Strive 8.0 2014er Modell mit Fox Float CTD Dämpfer.
    Meine Erfahrung mit dem Dämpferist die gleiche, wie Ihr es schreibt. Nach größeren Sprüngen federt er gefühlt linear durch..
    Bin mit ca. 75 KG in voller Montur mittlerweile bei 14 bar gelandet.

    Denke momentan über diesen Einsatz nach, der die Progression erhöhen soll. Hört sich meiner Meinung nach sinnvoll an bei diesem Dämpfer. Seltsam finde ich jedoch, dass das so werksseitig verbaut wird!

    Gruß
    Alex
     
  8. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Wow, ihr macht irgendwie ziemlich hohen Druck rein! Wieviel %SAG hat man dann noch?
    Also ich wiege mit Trinkrucksack usw. ca. 86kg. und gebe bei Allmountain Strecken 160-170PSI auf den Dämpfer! Bei gröberen Strecken gebe ich ca. 180PSI drauf. Das reicht! bin bisher nie durchgeschlagen. Allerdings habe ich einen Spacer eingebaut für mehr Progression. Ich habe mir Fabian Barels Einstellung als Vorbild genommen... mal lesen:
    http://www.mtb-news.de/news/2013/05...das-enduro-bike-vom-riva-sieger-fabien-barel/

    Wie gesagt, mich würde der Unterschied zwischen einen Dämpfer wie in meinem oder eurem Fall (ohne Ausgleichsbehälter und mit BV) zu einem Dämpfer mit Ausgleichbehälter (Fox CTD X oder RockShox Monarch Plus RC3) sehr interessieren.
    Ich kann mir vorstellen, dass die eben genannten Dämpfer nicht so schnell durch den Federweg rauschen. Man dürfte dann das Gefühl haben, mehr Federweg zu haben, bzw. mehr Federwegreserven zu haben.

    Vielleicht meldet sich diesbezüglich von Canyon noch jemand, das wäre nett! :)
     
  9. hackel schorsch

    hackel schorsch

    Dabei seit
    05/2009
    Mir erscheint es auch ziemlich viel Druck und die Sensibilität geht durch mehr Druck halt am Anfang flöten. Der SAG wird dabei auch geringer als die sinnvollen 15 - 20% ..

    Welchen spacer hast Du denn drin und bist du zufrieden? Ich würde auch mal den kleinen und mittleren testen - falls Du sie übrig hast, kaufe ich sie Dir ab :)
     
  10. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Ich habe den zweitgrößten Spacer drin und hab bei 170PSI ca. 25%SAG.
    Ich sag's mal so: bin nicht unzufrieden! Würde mir aber trotzdem manchmal bisschen mehr Reserven wünschen. Komme öfter in den BV Bereich rein (was prinzipiell auch kein Thema ist) man fühlt nur deutlich dass der Federweg hier bald zuende ist .Ich habe die Vergleiche eben noch nicht. Kann sein, dass ich nach dem ich einen Dämpfer mit Ausgleichbehälter eingebaut habe mein Bike nicht wiedererkenne oder kaum einen Unterschied feststellen werde- das ist ja hier die spannende Frage?!

    Ich würde die Spacer noch gerne behalten falls ich mir den Fox CTD X zulege, sorry, wäre sonst kein Thema :)
     
  11. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Ich werde mir den Monarch mal bestellen und testen.
    Weiß vielleicht jemand welchen Tune ich für den Dämpfer benötige?
    Gewicht:86kg

    Welchen Tune haben wohl die Monarch Dämpfer die in den aktuellen Strive Modellen vom Werk aus eingebaut werden?
     
  12. potzblitzer

    potzblitzer Troyaner

    Dabei seit
    05/2011
    Hab ihn mir auch in M/M tune bestellt. Kriegst ihn im Aftermarket auch schwer in anderen Tunes. Von Canyon glaub ich wird er mit nem L tune ausgeliefert. Bin mir aber nicht mehr sicher. Gab aber auch schon Feedback von Leuten die den M tune fahren und die sind positiv. Kann ja mal hier berichten wie es sich so fährt sobald er geliefert wird - was durchaus noch ne Woche dauern kann weil man an den 200/57 so schwer rankommt ;)
     
  13. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Das ist gut! Da bin ich echt mal auf deine Rückmeldung gespannt!
    Ich habe den Dämpfer noch nicht bestellt weil ich gerade wenig Zeit dazu kriege...
    Wäre also nett wenn du mich auf den laufenden halten würdest:)

    Ps: was hast du für den Dämpfer bezahlt?
     
  14. potzblitzer

    potzblitzer Troyaner

    Dabei seit
    05/2011
    299,-

    Meld mich wieder sobald ich Erfahrungen haben :)
     
  15. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Mach das, Danke
     
  16. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Hi Potzblitzer!

    Hier zur Info die Antwort bezüglich des Monarch Dämpfers von Canyon:

    Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Canyon-Bike entschieden haben. Der von uns in dem 2014 verbaute Monarch Plus RC3 Dämpfer hat eine HV Kammer und ein LL tune. Evetuell ist sinnvoll den Monarch air Can (HV) tuning Kit Roch Shox #11.4115.039.000 mit zu bestellen. Dieser ermöglicht es Ihnen die Endprogression zu erhöhen und ein Durchschlagen zu verhindern
     
  17. Downhillqueen79

    Downhillqueen79

    Dabei seit
    01/2013
    Hallo Zusammen!

    Ich habe auch ein Strive AL 9.0 Baujahr 2013.
    Meinen Dämpfer (Float Factory CTD BV) musste ich letztes Jahr zu Toxoholic's schicken, da Öl rausgesifft ist. Bis dahin war ich absolut zufrieden mit dem Dämpfer. Mit dem Ausgetauschten komme ich aber nicht klar. Jetzt habe ich mir überlegt, dass vielleicht die ursprünglich eingestellten Tunes verändert wurden?!
    Nun hab ich Rebound Tune L, Velocity Tune M und Boost Valve 200.

    Mit Canyon habe ich auch schon telefoniert. Die meinen, dass beim Rebound Tune XL vorgegeben ist.
    Könnt Ihr mal bitte schauen, was auf Eurem Dämpfer draufsteht, sofern er noch Original ist?

    Mein Problem ist, dass er beim Treten stärker wippt als letztes Jahr (meine ich zumindest) und schon bei kleineren Drops (ca 1-1,5 m) ist er voll ausgenutzt. Der SAG-Monitor sagt aber, dass sogar etwas zuviel Luft drinnen ist.

    Vorschläge?
    Dankeschön :)
     
  18. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Also ich habe an meinem Strive 9.0AL 2013 noch alles original, und da ist die Tune Einstellung genauso wie du den Dämpfer zurückbekommen hast.

    Wundert mich, dass Canyon dir andere Angaben gemacht hat?!
     
  19. Downhillqueen79

    Downhillqueen79

    Dabei seit
    01/2013
    Ja, das wundert mich auch...

    Wißt Ihr, wie es sich öußert, wenn das BoostValve nicht richtig arbeitet bzw kaputt ist?
    Könnte daher die lineare Dämpfung bei mir kommen?
     
  20. Downhillqueen79

    Downhillqueen79

    Dabei seit
    01/2013
    Ja bitte, würde mich auch interessieren...
     
  21. potzblitzer

    potzblitzer Troyaner

    Dabei seit
    05/2011
    Liefertermin ist momentan Ende April bis Ende Mai...wird also noch dauern bis er ans bike kommt...
     
  22. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
     
  23. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012

    Ich warte noch ein wenig bis der Monarch Plus RC3 DebonAir (siehe Link) lieferbar ist. Den werde ich dann auf mich und das Strive tunen lassen und mich dann überaschen lassen;)
    http://www.mtb-news.de/news/2014/04/01/rock-shox-debonair-monarch-plus/
     
  24. potzblitzer

    potzblitzer Troyaner

    Dabei seit
    05/2011
    Ich weiß nicht ob das so ne gute Idee ist..der Strive Hinterbau ist schon sehr linear und alle tendieren eigtl eher dazu die Luftkammern zu verkleinern. Der Debon Air hat eine größere Kammer und ist noch plüschiger. Könnte mir vorstellen, dass der nicht gut zum Strive passt. Aber wissen wird man es erst nach dem es mal Leute getestet haben.

    Ich hab jedenfalls den normalen Monarch+ aus 2014 doch noch kurzfristig aufgetrieben und gestern eingebaut. Noch keinen Trail gefahren, aber bisschen über die Straßen gerollt. Das ist auf jeden Fall ne ganz andere Liga als der RP2. Mir gefällt wie progressiv der Dämpfer ist, er rauscht nicht so durch den Federweg und Durchschlagen gehört wohl auch der Vergangenheit an. Muss mal noch abwarten wie er sich nach dem Einfahren verhält, aber momentan gefällt mir der verbaute Tune sehr gut. Ändern kann man ja immer.

    [​IMG]
     
  25. Allmounti

    Allmounti

    Dabei seit
    10/2012
    Wow, ging ja jetzt doch recht schnell!
    Hört sich fürs erste doch ganz gut an, bin gespannt was du auf dem Trail für Erfahrungen machen wirst.

    Was kannst du zum Losbrechmoment sagen? Brauch der Monarch etwas weniger Kraft bis er einfedert?

    Diesen Gedanken hatte ich auch schon, kann sein, dass er nicht zum Strive passt. Aber ich habe diese Frage bereits an einen Tuner gestellt der sich in diesem Bereich wohl sehr gut auskennt. Er hat noch nicht geantwortet...
    Ansonsten werde ich mir auch das 2014er Model bestellen.
     
  26. potzblitzer

    potzblitzer Troyaner

    Dabei seit
    05/2011
    Losbrechmoment ist schon auch etwas besser, aber da liegen nicht die großen Unterschiede zum RP2. Der RP2 rauscht schnell durch den Federweg und ohne Spacer in der Kammer ist er mir auch durchgeschlagen. Außerdem bietet er nicht die Einstellmöglichkeiten des Monarch. Aber noch ist es für mich zu früh für ein Fazit, muss erstmal auf die Trails :)