Canyon Strive (Teil 2)

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Thomas

    Thomas Thomas Paatz Forum-Team

    Dabei seit
    09/2000
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. rebirth

    rebirth MitGlied

    Dabei seit
    07/2010
    erster XD
     
  4. wholeStepDown

    wholeStepDown Fitglied

    Dabei seit
    04/2011
    ... du nimmst ja eh Abschied vom Bike/Thread? ;-)

    Hat eigentlich jemand die Stealth Reverb im Strive- geht das? die 150er?
     
  5. rebirth

    rebirth MitGlied

    Dabei seit
    07/2010
    naja, hauptsach nochmal verewigt ^^

    Wenn du deine Innenverlegten Züge nach außen legst könnte man was basteln.
     
  6. `Smubob´

    `Smubob´ Reife(n)prüfer

    Dabei seit
    09/2005
    Notfalls einfach ein Loch unten ins Sitzrohr bohren, so wie beim Torque. Klar, das ist eine "radikale" Methode, sollte aber normal kein Problem sein (keine Garantie, wenn etwas schief geht! ;)), haben schon einige Leute bei anderen Bikes gemacht, zum Teil sogar in Absprache mit dem Hersteller (habe ich bei einem Specialized schon mitbekommen).


    Kommt man vom Unterrohr problemlos ins Sitzrohr? :confused: An den Einführungstüllen müsste man dann wohl auch etwas manipulieren, damit die Leitung durch passt.
     
  7. DiHo

    DiHo

    Dabei seit
    04/2011
    So wie das geschweißt ist:confused: glaub ich nicht
    Kann man das Sattelrohr anbohren? Vielleicht so in Höhe der Sitzstreben und dann nach hinten ums Tretlager rum über die Hammerschmidt Kabelhaltgerung nach oben:confused::confused::confused:
     
  8. DiHo

    DiHo

    Dabei seit
    04/2011
    Hat jemand Erfahrung mit der Lyrik?
    Weiß jetzt nicht was machen, die ganz harte Feder ab 91Kg (U-Turn) oder doch lieber eine weichere?
    Bin nackisch 90 -91 KG:(
    Oder doch lieber Solo Air nehmen
    Irgend wann geht bestimmt das 2 Step flöten:heul:
     
  9. wholeStepDown

    wholeStepDown Fitglied

    Dabei seit
    04/2011
    Meine Talas funktioniert zwar einwandfrei, aber ich benutzt das System ansich so ultra selten, dass ich bei der nächsten Gabel wohl eher zum "one-way" Modell greifen werden.

    Wobei man ja von den neueren Lyriks nicht viel schlechtes über das Dual Air Position dingens hört/liest- scheint brauchbar. Ich kenne die UTurn Geschichte nur von meiner Pike - das hat zwar immer gut funktioniert, ist aber (auch wegen dem Handling) für mich eher 3te Wahl nach Air Solo und Air Dual.
     
  10. FlyingLizard

    FlyingLizard Trailsüchtig

    Dabei seit
    03/2012
    Meine Lyrik sollte eigentlich schon da sein, aber irgendwie hänght mal wieder das Paket bei DHL fest.:rolleyes:

    genau wie ''wholeStepDown'' benutzte ich bei der Talas auch keine Absenkung und habe deswegen darauf verzichtet. Genaueres kann ich erst nach dem Einbau sagen.
     
  11. wholeStepDown

    wholeStepDown Fitglied

    Dabei seit
    04/2011
    wieviel hast du für die Talas noch bekommen und wie war der Zustand (km/service)?
     
  12. FlyingLizard

    FlyingLizard Trailsüchtig

    Dabei seit
    03/2012
    kannst noch bis 450,- mit viel Glück rechnen. zustand gut und knapp 700km
     
  13. Chrisinger

    Chrisinger

    Dabei seit
    05/2009
    Habt ihr eine Ahnung wie es mit dem Versand beim Kundendienst/Erstinspektion aussieht? Wer muss den zahlen bzw ist der schon inkl?
     
  14. rebirth

    rebirth MitGlied

    Dabei seit
    07/2010
    Smubob die leitung passt natürlich nicht durch die löchlein, da passt ja nur nen seilzug durch, das hatte ich nicht bedacht.. ;) aber machbar wärs bestimmt an sich.

    Grüße

    P.S. Wann gibts wieder hülsen? :D
     
  15. stromb6

    stromb6 Freak

    Dabei seit
    01/2012
    Wenn du das Service machst Ölwechsel und Dichtungen kannst noch bis 500 Euro für die Gabel bekommen. Vorausgesetzt sie ist gepflegt und in einem Top Zustand.

    Also für die neue Reverb würde ich meinen Rahmen nicht anbohren. Montier lieber die 2012 Stealth, außer du brauchst wirklich 150mm Absenkung.

    @Chrisinger
    Den Versand zu Canyon musst du selbst bezahlen. Sollte dann etwas auf Garantie getauscht werden, z.B. mein Torque Hinterbau kann es durchaus sein, dass Canyon wie bei mir den Rückversand bezahlt.
     
  16. MikeVanDeike

    MikeVanDeike

    Dabei seit
    01/2011
    Tach zusammen

    ich hab ein Strive ES8.0 aus 2011. Was braucht man denn da für ein Service-Kit für die Gabel???
    Wofür das da ist weiß ich meinte nur welches man da braucht :)

    Mfg

    Danke

    MikeVanDeike
     
  17. stromb6

    stromb6 Freak

    Dabei seit
    01/2012
    Welche Gabel hatte das ES 8.0 2011?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2012
  18. konahoss90

    konahoss90

    Dabei seit
    06/2008
    Talas 36 RLC 160 FiT
     
  19. stromb6

    stromb6 Freak

    Dabei seit
    01/2012
    Dann brauchst für das Service das Dichtungs-Kits und Gabelöl.

    Dichtungs-Kit:
    http://www.bike-components.de/products/info/p31169_Dust-Wiper-Dichtungs-Kit-.html

    Gabelöl:
    http://www.bike-components.de/products/info/p26586_Suspension-Fluid-Green-10-WT-.html

    Und dann die Anleitung dazu aus MArio Lenzens Tooltime:
    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=1QWili5jKgY"]Special Gabel Service 2011 Fox 36er Serie 180mm - YouTube[/nomedia]

    Also das Service ist echt einfach zu machen. Gabelöl Füllmengen findest du unter:
    http://www.foxracingshox.com/fox_tech_center/owners_manuals/011/index.html
    unter Forks-Oil Volumes.
     
  20. sirios

    sirios Endurist

    Dabei seit
    06/2010
    @stromb6 hast du ne Anleitung für den Dichtungswechsel am DHX? Finde da keine gescheite. Da DHX und Float was die Dichtungen nahezu identisch sind könnte ich ja eigentlich auf ne Float Anleitung zurückgreifen?
     
  21. MikeVanDeike

    MikeVanDeike

    Dabei seit
    01/2011

    danke für die Hilfe TOP gleich mal bestellt :)
     
  22. stromb6

    stromb6 Freak

    Dabei seit
    01/2012
    Ja kannst du, das Service ist identisch, nur nicht vergessen auch beim Propedal die Luft auslassen. Bei den DHX kommt es vor, dass sich der Dämpfer leicht zusammenzieht wenn du die Luft aus beiden Kammern auslässt. Dann kann es passieren, dass die Kammer beim Abschrauben nach hinten schießt. Steck hinten einfach ein Geschirrtuch, oder einen Putzfetzen durch und mach einen Knoten drauf, der hält die Luftkammer dann auf.

    Hier ist ein Service Video in Zeitraffer vom DHX:
    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=Y559NNs2pOk"]FOX DHX Air 5.0 Rebuild.m2t - YouTube[/nomedia]

    Das Float Video:
    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=vb8BNsFcINQ"]Float RP23 Rebuild - YouTube[/nomedia]
     
  23. Jason13

    Jason13

    Dabei seit
    10/2012
    Is der Hinterbau mit dhx so viel besser?
     
  24. sirios

    sirios Endurist

    Dabei seit
    06/2010
    Ganz klares Ja! von mir ;). Denke mal Stromb6 ist da derselben Meinung.
     
  25. Butcho78

    Butcho78

    Dabei seit
    09/2012
    @stromb6 und @sirios

    Hätte da mal ne Frage: Ich bin ja Amateur was die Schrauberei am Bike angeht und mach auch kein Geheimnis draus. Will mich nach und nach damit beschäftigen und lernen. Sicherlich bin ich nicht so durchgeknallt und beginne meinen Lernprozess mit einem Dämpfertausch von welchem ich null Ahnung habe :)

    Jedenfalls will ich den 2013er Fox Float CTD gegen den von euch empfohlenen DHX Air tauschen, weil mir der Float schon jetzt nach wenigen Testrunden nicht wirklich gefällt und mir die mehrfach beschriebenen "Probleme" auffallen. (Habe inkl. Rucksack ca. 96kg - das nur am Rande).

    Meine Frage: Canyon selbst wird diesen Tausch sicherlich nicht in Auftrag nehmen, das sehe ich doch richtig, oder? Kann man mit so einem Tausch einen Bike-Store hier im Umkreis beauftragen, oder würdet ihr davon abraten? Am liebsten würde ich jemanden von euch beiden das Bike und den neuen Dämpfer zuschicken und den Austausch bezahlen... da wäre ich wenigstens sicher, dass es jemand macht der weiß was er tut :) Was meint ihr?

    Viele Grüße!
     
  26. sirios

    sirios Endurist

    Dabei seit
    06/2010
    Das geht mit ganz wenig Aufwand im Bikeshop um die Ecke! Du kaufst Dir nen passenden DHX, vorzugsweise bereits mit der kleinen Kammer. Wenn es keinen mit kleiner Kammer gibt, dann gibt es genug Anleitungen (auch gerne per PN) um diesen dann entsprechend vorzubereiten.

    Wenn Du den Dämpfer dann hast, baust Du einfach den RP2(3) aus und gehst mit beiden Dämpfern zu nem Radladen und sagst denen die sollen das Nadellager und die obere Buchse verpflanzen. Das sollte Dich etwa 20€ kosten und ist ruckzuck erledigt. Der Dämpferausbau ist absolut einfach, ebenso wie der Wiedereinbau. Man sollte nur ein wenig auf das Nadellager aufpassen.

    Schreib ruhig wenn Du noch Fragen hast. Leider ist meine Freizeit recht knapp bemessen, so dass ich Dir keinen Austausch anbieten kann.