Massa Marittima - Toskana: familienkompatibler Bike-Urlaub am Meer [Spot-Check]

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Maxi

    Maxi Redakteur / Editor

    Dabei seit
    04/2002
    Viele Mountainbike-fahrende Familienväter dürften sich zur Ferienzeit mit ein und derselben Frage plagen: Wie kann ich meinen schwer verdienten Urlaub zum erholsamen MTB-Erlebnis machen, ohne die Familie dabei zu vernachlässigen? Biken am Meer wäre in vielen Fällen wohl die richtige Antwort. Doch wo und wie lässt sich das bewerkstelligen? Wir haben eine mögliche Urlaubsdestination gefunden, die neben Familienkompatibilität auch Bike-Spaß erster Klasse verspricht: Die südliche Toskana mit den beiden Gebieten um Massa Marittima und Punta Ala.


    → Den vollständigen Artikel "Massa Marittima - Toskana: familienkompatibler Bike-Urlaub am Meer [Spot-Check]" im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. MTB_Tom

    MTB_Tom

    Dabei seit
    08/2009
    Danke für die schönen Bilder > Sommerfeeling ;-)
     
  4. hepp

    hepp Spaßbremser

    Dabei seit
    05/2010
    Die Gegend ist wirklich superschön! Werde diesen Sommer das dritte Mal in Folge nach Castagneto Carducci, ganz in die Nähe von Massa Marittima fahren. Wer nicht unbedingt pralles Nachtleben sucht aber bereit ist die Gegend zu erkunden und auch mal länger zu fahren, um sich Städte wie Pisa, Florenz oder Sienna anzuschauen und auf bestes italienisches Flair steht, ist hier genau richtig. Ein Tip: Die Gegend um Populonia nahe Piombino. Hier gibt es ein etliche Kilometer langes Netz von Wanderwegen und extra ausgewiesenen Bikerouten (!) nahe der Küste, von denen einige (zumindest die Wanderwege) recht anspruchsvoll sind, alle aber tolle Ausblicke und die ein oder andere Bademöglichkeit in kleinen Buchten bieten
     
  5. elmono

    elmono Guest

    Super Artikel, danke. Hört sich gut für die Familie an, wenn man Meer und Biken verbinden kann. Auf den Gardasee hat meine Frau nämlich keine Lust mehr, und im Vinschgau gibts kein größeres Gewässer. ;)

    Die Distanz dahin ist natürlich wirklich heftig, zumindest mit Kids an Bord.
     
  6. Marc B

    Marc B aka Ridefirst_Marc

    Dabei seit
    07/2001
    Man liest und sieht schon lange viel über die Region in den Magazinen, da bekommt man echt Bock das mal abzuchecken :daumen:

    Und Natur finde ich wichtiger als "High-Life" ;)
     
  7. hepp

    hepp Spaßbremser

    Dabei seit
    05/2010
    Ja, ist weit. Entweder nachts fahren oder irgendwo übernachten. Wenn es irgendwie geht nicht an an einem Samstag (tagsüber) ankommen oder abreisen, ist der Stauhorror, egal ob Brenner oder Gotthardtunnel
     
  8. baumschubser

    baumschubser BALLOOOOO !!!

    Dabei seit
    11/2007
    Danke Maxi,
    ich fahre mit meiner Familie im Sommer nach Caldana und Dein Bericht kommt mir absolut wie gerufen !!!:hüpf::daumen:
     
  9. vx2200

    vx2200

    Dabei seit
    08/2012
    Kann ich absolut bestätigen!

    Noch ein Geheimtipp in Castagneto Carducci:
    Der "Gran Liquore del Pastore" ist ein wirklich himmlisches Gesöff :)
    und hier: http://www.borsiliquori.it/sito/gran-liquore-del-pastore/ erhältlich.

    Ebenfalls einen Bike Ausflug wert ist das ganz in der Nähe gelegene Bolgheri.
    Bekannt für seinen wirklich guten Vino Rosso und die absolut einmalige Zypressen Allee die 5 Kilometer schnurgerade vom Berg in Richtung Meer
    verläuft.

    Waren da jetzt schon 4 Mal...
     
  10. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Die Fahrtzeit ist nicht so schlimm, die letzten x km Landstraße aber schon.
    Ganz zu schweigen von den italienischen Wegelagerern (Carabinieri). Dann schon lieber Franschreich. :D Wenigstens kommt man von hier aus mit einer Tankfüllung hin und retour.
     
  11. Maxi

    Maxi Redakteur / Editor

    Dabei seit
    04/2002
    Für die unter euch, die aus dem tiefen Süden kommen, ist die Anfahrt auch nur halb so wild. Wir sind hier aus dem Raum Augsburg in knapp 07:30 Std. nach Massa gefahren [sind also nur ca. 30 Min. länger im Auto gesessen als wir von hier nach Finale Ligure brauchen]. Da braucht es dann auch keine Stopps oder ähnliches - lässt sich recht angenehm durchfahren.
     
  12. Poppei

    Poppei

    Dabei seit
    07/2003
    Abstecher auf Elba lohnt sich. Knaller Insel
     
  13. MadBiker

    MadBiker Reinhold Messner

    Dabei seit
    11/2005
    sauschön dort...Beim zugucken von eurem GEBALLER da runter hab ich auch BOCK AUF BALLERN bekommen :D sehr cool!Der Pumptrack schaut ja brutal gepflegt aus, als ob sies in nen Golfplatz geschnitten haben
     
  14. Beorn

    Beorn Schwarzfahrer

    Dabei seit
    01/2008
    Verdammt, will dahin, da staubts und bei dem Kiddie auf dem Puky hab ich meine kleine gedacht, ihr Puky ist grün, aber sie liebt es trotzdem über alles!
     
  15. hepp

    hepp Spaßbremser

    Dabei seit
    05/2010
    7 1/2 Stunden sind ein Traum. Meine kürzeste Fahrzeit beträgt ziemlich genau 12 Stunden und von der längsten will ich gar nicht reden... NRW ist leider etwas weiter weg.
     
  16. geq

    geq AR-team

    Dabei seit
    02/2008
    So nach diesem Artikel ist die Urlaubsplanung von Provence nach Toskana umgeschwenkt!!!
    Wir(Freundin und ich) werden dort mindestens 2 Wochen verbringen...
    Wie sieht es denn dort mit Kartenmaterial aus?
    Vorher besorgen, oder vor Ort?
    Und ist in den Gebieten Bandite und massa etwas an trails ausgeschildert?
     
  17. Maxi

    Maxi Redakteur / Editor

    Dabei seit
    04/2002
    @geq: Karten-Material bekommt man beispielsweise am Camping-Platz PuntAla. Ausgeschildert sind die Trails dort leider nicht - aber auf i-mtb.com findest du jede Tour und jeden Trail sehr gut beschrieben und in einer Karte eingezeichnet.
     
  18. LLE1001

    LLE1001

    Dabei seit
    11/2008
  19. Alpe7

    Alpe7 RTF

    Dabei seit
    06/2012
    Super Artikel, vielen Dank dafür!
    Wenn ihr aus A 7:30 braucht braucht man aus BA wohl auch so lang ;)
    Suchte ja eine Alternative zu Finale und nach diesem Artikel wirds nun Massa Marittima.
    Daher die Frage:

    Wie sieht es dort wettertechnisch gegen Ende Februar/Anfang März aus? Ähnlich wie in Finale und T-Shirt-tauglich?
     
  20. wolfi_1

    wolfi_1 TTIP, TISA und CETA - gehts noch ?

    Dabei seit
    03/2002
    Hi,

    in der Ecke um Massa Marittima sind wir auch immer wieder unterwegs.
    Ist eine schöne ruhige Gegend in der man entspannt biken und sich gut erholen kann.

    Il Cicalino ist sehr gut und auf Biker eingestellt. Man muss aber früh buchen und hat viele Schweizer um sich herum.
    Die Küche ist super lecker.

    Alternativ (etwas preiswerter als Il Cicalino) am Lago dell acesa wäre noch das Agriturismo Poggio Corbello eine Empfehlung.
    Auch leckere Küche mit 1-2x pro Woche 'Giro di Pizza'. :cooking:

    lg
    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2013
  21. böser_wolf

    böser_wolf TRIEBTRETER

    Dabei seit
    02/2007
    hätte ich letztes jahr doch einen stop machen sollen
    auf dem weg nach elba
    lässt sich auch gut verbinden
    ist ja das gleiche eck
     
  22. Matze.

    Matze. Matze

    Dabei seit
    03/2005
    Nein;), die bessere Alternative ist der Bernhardino, zumindest wenn man über die A7 oder auch A96 nach Süden kommt. Bernhardino hat so gut wie nie Stau, und ist von Ulm aus der kürzeste Weg, selbst Frankfurt oder Stuttgart sind mit der Bernhardino-Route meist besser bedient. Ab Sommer 2013 wird es nochmal etwas schneller, dann ist die zweite Röhre im Pfändertunnel offen.

    Die Wegelagerer in F fand ich bisher immer schlimmer...



    Elba lohnt auf jeden Fall, allerdings wird ein Abstecher der Insel nicht gerecht. Die kleine Insel hat hervorragende Trails und Strände zu bieten:daumen: Ich würde Elba der Toskanaküste ganz klar den Vorzug geben. Wenn es nur nicht so teuer wäre:rolleyes: In meinem Album sind ein paar Bildchen drin.
     
  23. Schempi

    Schempi

    Dabei seit
    09/2010
    Waren eure Guides eigentlich privat / aus Spass an der Freude mit dabei oder bieten die Jungs ihr Wissen in der Ecke auch Interessierten an? :)
     
  24. zerg10

    zerg10 Waschstraßen-Praktikant

    Dabei seit
    08/2002
    Schön zu lesen, dass sich da was getan hat. War vor ein paar Jahren in San Vincenzo und da haben die paar wenigen "Trails" meistens bei irgendwelchen Bauernhöfen bzw. Hundehütten geendet...
     
  25. Dany81

    Dany81

    Dabei seit
    12/2012
    Hi, wenn ihr Ansprechpartner (Deutsch, Englisch, Italienisch) vor Ort sucht, wir helfen Euch gerne weiter, schreibt mir einfach Euer Anliegen oder schaut auf der Homepage vorbei www.i-mtb.com

    Bis bald im Wald :)
    Daniela
     
  26. der_erce

    der_erce Spezialist!

    Dabei seit
    08/2006
    Wow...sehr cool