Neu: Rotwild G1 - leichtes Gravity-Bike

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Irrtum meinerseits. Dachte, das 601 hat es ersetzt.
    Scheint aber so zu sein, als würde es mittelfristig ersetzt werden.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. sic_

    sic_

    Dabei seit
    11/2010
    Mal abgesehen von der Geo, für das Geld was der Rahmen kostet bekommt man auch ein Ion 18 mit Dämpfer oder das 601/901.
     
  4. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Naja, soll da nicht so eine Art Dh´ler kommen. Wahrscheinlich wird wohl das der Nachfolger vom 901.

    G.:)
     
  5. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Ob Liteville diesen kleinen Markt bedienen will?
     
  6. trailterror

    trailterror

    Dabei seit
    11/2010
    Der jauch hats ja letztens in nem interview preisgegeben, dass Leidwill an nem DH'er tüftelt
     
  7. El Jorge

    El Jorge

    Dabei seit
    11/2003
    Starke Kiste!!! Gratulation an die Rotwild-Jungs!
    In aggressivem Rot - gefällt mer gut!
    Geometrie und features hören sich sehr durchdacht an - wahrscheinlich wird es in den Tests abräumen.
     
  8. Kharne

    Kharne Rote Laterne/Uruk Hai Opfer

    Dabei seit
    05/2012
    Jo, ist ja schön leicht, schön Fox Kram dran, und steht Rotwild drauf, die Redakteure
    der Bikebravos werden Luftsprügen vollführen :rolleyes:
     
  9. inverted

    inverted satisfied

    Dabei seit
    08/2007
    wie wahr... ich krieg immer das blanke kotzen wenn ich diese standardisierten tests und aussagen sehe^^ aber auf lange sicht werden sie nicht durchkommen damit. mir auch egal.

    das rad sieht schick aus aber nix für mich... ich bleib bei wenig federweg.
     
  10. GloriousM

    GloriousM live to ride

    Dabei seit
    08/2007
    Hm, optisch machen die leider nix mehr her... und nach den beiden Rahmen die ich von Rotwild hatte, brauche ich keinen dritten mehr!
     
  11. IRONworkX

    IRONworkX

    Dabei seit
    12/2010
    Das Rad wurde sicher entwickelt und gebaut, weil die Eisdielengemeinde das so haben will und nach mehr Federweg und flacheren Lenkwinkeln bei Enduros, die nicht mehr wiegen dürfen wie AM Bikes, schreit.

    Die Konsequenzen sind hinreichend bekannt:)

    Ride Free!
     
  12. GloriousM

    GloriousM live to ride

    Dabei seit
    08/2007
  13. no name2606

    no name2606

    Dabei seit
    04/2008
    das ding bricht doch schon nur durchs anschauen.

    mann, mann, mann...
    also wenn ich in der klasse fahren würde, dann würde ich in erster linie auf sicherheit setzen sehr eng gefolgt von optik.
    weil ob ich 15 kg oder 15,5 fahre und das halbe gut am rahmen und der somit schön ausbalanciert ist, merkt man doch nicht.
    oder irre ich mich??
     
  14. Downhillsocke

    Downhillsocke Dr. DH

    Dabei seit
    07/2002
    wo sind denn bitte die beschrieben eigenschaften innovationen?

    asymetrisches, hydrogeformtes Steuerrohr --> hat trek
    Verbindung Oberrohr ?> Sitzrohr --> seit 2008 bei intense
    Ausfallenden mit 157x12mm --> diverse rahmen, zb. aurum
    verschiedene Ausfallenden / Schaltaugen --> gibt es schon ewig, z.b. intense

    Umwerferaufnahme / ISCG: --> wow, man kann kefü oder umwerfer montieren, echt innovativ :lol:

    das prinzip leicht+viel federweg ist auch nicht neu

    und das alles zu dem preis, nö!
     
  15. Alpine Maschine

    Alpine Maschine Ällebähtsch!

    Dabei seit
    08/2004
    Und für zwei Räder ist es auch noch! Frechheit! ALLES müssen die nachmachen!

    :rolleyes:
     
  16. MSTRCHRS

    MSTRCHRS

    Dabei seit
    07/2010
    ich werf noch nen konkurrenten mit rein:

    canfield bros the one
    160,180 oder 200mm fw
    hinten 135 oder 142mm je nach geschmack.
    tiefes tretlager & flacher lenkwinkel!
    iscg und direct mount für den umwerfer.
    unter 15kg bekommt man es auch locker!
     
  17. GloriousM

    GloriousM live to ride

    Dabei seit
    08/2007
    Die Differenz zwischen dem was drauf steht und dem was drin ist, war bei Rotwild schon immer recht gross... . :(
    Mir kommt keins mehr ins Haus.:mad:
     
  18. Kharne

    Kharne Rote Laterne/Uruk Hai Opfer

    Dabei seit
    05/2012
    Vergiss nicht, dass das Tretlager so tief ist, dass du ne normale Kurbel fast
    nicht mehr fahren kannst und du mit nem kurzen Dämpfer die Karre noch weiter
    tieferlegst und alles ausser Hammerschmidt dann endgültig rausfällt.

    Seit wann gibts denn wechselbare Ausfallenden? Das 12er hat doch jetzt 12*142mm
    Maxle, oder?

    Trotzdem ein sehr geiles Bike, aber nicht für die gleiche Zielgruppe, das Rotwild
    ist halt mal eben bald ein Kilo leichter ;-)
     
  19. MSTRCHRS

    MSTRCHRS

    Dabei seit
    07/2010
    @Kharne
    ich hab problemlos ne 175er kurbel verbaut ;)

    kurzen dämpfer hatte ich bis jetzt noch nicht drin.

    bei mir waren spacer dabei, ist zwar n bissl ne fiselei gewesen, aber war eh nur übergangsweise ne 135 breite nabe drin. jetzt hab ich 142x12, spacer raus. 1A
    hab übrigens ein 12er modell.
    naja, der rahmen wiegt n halbes kilo weniger als der canfield (3,5kg in M ?!)

    soviele welten sollten da garnicht dazwischen liegen, außer man geht davon aus, dass die rotwild fahrer es wirklich nur zur eisdiele bewegen ;)
     
  20. Kharne

    Kharne Rote Laterne/Uruk Hai Opfer

    Dabei seit
    05/2012
    Stimmt, ging über Spacer :)

    Ich meinte eher, dass der Weg zwischen 36erBlatt + Bash zu kurz wird und man nur noch aufsitzt, deswegen die HS.
     
  21. MSTRCHRS

    MSTRCHRS

    Dabei seit
    07/2010
    hab ein 38er und bis jetzt auch noch kein problem.
    aber vorsichtshalber ne kefü mit taco dran...
     
  22. Joey

    Joey

    Dabei seit
    03/2004
    Mannomann, bei der Entwicklung des Daempfer-Umlenkhebels muessen die aber echt alle gutgemeinten technischen Ratschlaege ignoriert haben.

    Ich seh vor mir eine FEM Analyse mit zwei dunkelroten Stellen :D
     
  23. cycophilipp

    cycophilipp Ex-Popcorn-Opfer

    Dabei seit
    08/2003
    das denk ich mir auch, vor allem wenn ich diesen Kraftfluss-deoptimierten Umlenkhebel sehe.

    ich auch


    Kein großer Wurf, nur ein Nischen-Rahmen mehr auf dem Markt, für die 180mm nicht reichen. Ansonsten ziemlich überflüssig, v.a. die Tretlagerhöhe disqualifiziert schon ziemlich beim Bergauf-treten. Es gibt seit Jahren schon Rahmen wie nen Canyon Torque FRX, die das was das Rad können soll, besser machen. Und für den Preis von nem (Taiwan)Rotwild kann ich mir fast schon n N rauslassen

    hahaha!!!! Glaubst Du den Marketing-Menschen alles was sie behaupten?
     
  24. kailer

    kailer Hardcore Tourer

    Dabei seit
    06/2006
    Wer weiß ob beim Endurofahren 160mm in ein, zwei Jahren noch ausreichen. Da nehm ich lieber ein Rad mit 200mm und bin zukunftssicher! :daumen:

    Spaß beiseite, ist leider nix für mich, weil
    - zu klein in L
    - Pressfit nein danke
    - vermutlich zu coladosig
    - sieht zu sehr nach Kona aus
    - 2500€ für den Rahmen, da sollte dann schon Intense oder Santa Cruz draufstehen. Oder wenigstens Liteville.
     
  25. Fusionrider

    Fusionrider

    Dabei seit
    08/2006
    Wundert mich auch. Also bei einem Rad mit 200mm, Doppelbrückenfreigabe und der Gewichtsklasse hätte ich erwartet, dass da jeder Übergang optimiert wurde, um das Material möglichst gleichmäßig hoch zu beanspruchen. Aber das ist bei der Wippe auf jeden Fall nicht passiert (Oder der Designer hatte das Sagen :lol:). Ebenso finde ich die Anbindung des Horstlinks sehr fragil.
     
  26. cycophilipp

    cycophilipp Ex-Popcorn-Opfer

    Dabei seit
    08/2003
    Vor allem auch dieser "kraftflussoptimierte" Übergang von Ober- zu Sitzrohr. Ich seh da nichts, was den Kraftflusslinien folgt


    Nach dieser Rechnung fahren wir in 10 Jahren 320mm Federweg vo/hi im Allmountain... klar!

    Liteville, haha! Für n Liteville sind 2,5k gerechtfertigt? Dann darf dieser Rahmen gern auch so viel kosten