Neulich beim örtlichen Fahrradhändler...

Dieses Thema im Forum "Sonstige Bikethemen" wurde erstellt von draXroaZ, 17. April 2005.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. may

    may

    Dabei seit
    02/2008
    Ich hab um die Ecke einen Wirklich guten Händler. Super Preise, Service und hat für wirklich jedes Problem eine Lösung. Auch Kleinteile bei denen man denkt die bekommt noch nicht mal leicht im Internet, bekommt man manchmal einfach so geschenkt bzw für einen kleinen Obolus in die Kaffeekasse weil sie einfach seit Jahren nur rumliegen.
    Aber neulich hab ich mir gedacht: " Manchmal überteibt es der Herr mit den Problemlösungen"

    Ich war dort und wollte eine 550er 240mm Feder für meinen Vivid.
    "Mhh... sorry. Da haben wir leider grade nichts da. Aber wir haben es schonmal so gemacht, dass wir ne 600er und eine 400er in der Mitte durchgeschnitten, und dann in den
    Dämpfer wieder montiert haben. Da kommt dann auch ungefähr ne 550er raus."

    Ich stand da und hab erstmal ne Minute gedacht ob er mich verarschen will. :D Als er gemerkt hat, dass ich dezent verwirrt von seinem Vorschlag bin hat er gemeint: "Wir können natürlich auch eine bestellen."

    Ich gehe trotzdem noch hin. Hatte eig noch nie Probleme mit dem Laden.
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Tommi74

    Tommi74

    Dabei seit
    02/2004
    Längs oder quer durchgeschnitten ?
    Das macht schon nen Unterschied.
  4. Ducky

    Ducky

    Dabei seit
    03/2011
    Kompetente Leute und cooler Humor. Besser gehts nicht :daumen:
    Hätte auch gern so nen Händler in der Nähe..
  5. Tommi74

    Tommi74

    Dabei seit
    02/2004
    So ähnlich ist mir das neulich im Baumarkt passiert.

    Ich wollte nen 10 mm Bohrer kaufen, konnte keinen finden. Da hab ich den netten Baumarktassistenten hergerufen und gesagt ich finde keinen 10 mm Bohrer; ob er denn nen 4 mm Bohrer und nen 6 mm Bohrer für mich hätte, da ich ein 10 mm Loch bohren will.

    Meinte er, nimm doch den 5-er Bohrer, dann brauchste zwischendurch nicht zu wechseln.

    Ich liebe kompetentes Personal!
  6. heifisch

    heifisch Bergauf per Lift

    Dabei seit
    12/2009
    So ähnlich mache ich das auch mit dem Drehmomentschlüssel:
    Weil ich keinen passenden Schlüssel für 117NM habe, hab ich einfach 1x mit 100NM die Schraube festgezogen und danach mit 17NM nachgezogen.
  7. Tommi74

    Tommi74

    Dabei seit
    02/2004
    Das ist aber mal richtig falsch. Wenn du mit 17 Nm nachziehst dreht sich ja gar nichts mehr.
    Du must zuerst die 17 Nm machen, und dann nochmal mit 100 Nm nachziehen.

    Schlimm wenn man nicht mal die einfachsten Schrauberregelen beherrscht.
  8. heifisch

    heifisch Bergauf per Lift

    Dabei seit
    12/2009
    Oh oh, deswegen bewegt sich mein Hinterbau jetzt garnicht mehr. Vielen Dank für die Info, werd ich gleich mal ändern.
  9. Tommi74

    Tommi74

    Dabei seit
    02/2004
    Ich sollte mich klarer ausdrücken. Wenn du erst 100 Nm anziehst, und dann nochmal mit 17 Nm, dreht sich DIE SCHRAUBE nicht mehr weiter (mit 17 Nm).

    Darum musst du das andersherum machen um auf 117 Nm zu kommen.

    Dass sich dein Hinterbau nicht dreht, liegt vermutlich eher daran dass der jetzt zu locker ist. Die Lager müssen vorgespannt werden, wenn die zuviel Spiel haben können sich die Kugeln gegenseitig überholen und verklemmen. Am besten mal etwas Alkohol rein träufeln, soll Verklemmte ja generell auflockern
  10. Icono

    Icono Liftqueen :-D

    Dabei seit
    01/2010
    Wer trollt jetzt wen? :D
  11. Tommi74

    Tommi74

    Dabei seit
    02/2004
    Also ich gebe nur generelle Schraubertipps, wenn du mich meinst?
  12. stephan-

    stephan-

    Dabei seit
    11/2006

    Da hast du dir aber eine tolle Geschichte ausgedacht, basierend auf einem uralten Foren-Screenshot über den schon Hitler gelacht hat. :rolleyes:
  13. Tommi74

    Tommi74

    Dabei seit
    02/2004
    Aber ich trage auch gerne was zum threadthema bei:

    Neulich brauchte ich speichen in einer recht umgewöhnlichen Länge (anscheinend). Nachdem ich erst mal erklären musste was ich damit vorhabe, habe ich das ganze Paket Speichen umsonst bekommen, musste aber versprechen dass ich das Rad hinterher mal zeigen komme. Fand ich nett.

    Edit: vermutlich war die Speichenlänge tatsächlich so ungewöhnlich, dass er froh war die los zu werden. Fand ich trotzdem nett...
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2012
  14. Tommi74

    Tommi74

    Dabei seit
    02/2004
    Ja, du mich eigentlich auch...
  15. Lord Shadow

    Lord Shadow Mr. Feargods

    Dabei seit
    06/2006
    Ich glaube dieser Forenscreenshot kommt aus einer Zeit, als Forum noch Marktplatz hieß.
  16. Tommi74

    Tommi74

    Dabei seit
    02/2004
    Wat habt ihr eigentlich mit eurem "Forenscreenshot" ?

    Also im Karnevalsverein haben die Leute drüber gelacht. Aber lachen ist ja auch doof. Da verklemmt sich noch der Fullfacehelm wenn man nicht aufpasst.

    Ich weiß schon was gefehlt hat: das "Törööö".

    Schande über mich
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2012
  17. Tommi74

    Tommi74

    Dabei seit
    02/2004
    delete message...
  18. bettseeker

    bettseeker Guest


    Ihr habt beide keine Ahnung. Wichtig ist einzig und allein, dass man einen Moment wartet, bevor man den Schlüssel weiter dreht.

    Was glaubt ihr armen Kinder der Neuzeit eigentlich woher der Name kommt?
  19. dark-berlin

    dark-berlin

    Dabei seit
    08/2009
  20. ole88

    ole88 NN Hasser

    Dabei seit
    03/2011
    sehr sehr amüsant un so is es
  21. Wanderradler

    Wanderradler Berglandquäler

    Dabei seit
    10/2010
    Ein WAHRES Wort:daumen:, einer der Haubtgründe, warum ich mich mit Fahrradselbstreparaturen angefangen habe.

    Bsp: Schaltzüge, habe mal im Laden gefragt, woran ich erkennen kann, wann Schaltzüge "abgenutzt" sind, bekam keine richtige Antwort.:mad:

    Also irgendwannmal selber neue Schaltzüge eingebaut und das vor 2 Jahren, jetzt warte ich immer noch um die Frage zu klären, wann die "abgenutzt" sind.

    Und bis jetzt, die halten und halten usw.

    Das selbe mit KBs, mir hätte der Händler am liebsten schon nach der 2. Kette neue drauf gemacht, habe aber bis jetzt kaum Probleme mit der 3. Kette, will es schaffen evtl. auch noch mal eine 4. Kette drauf zu bekommen.


    Auf jedenfall kann ich die gröbsten Dinge (auch LR zentrieren) selber machen und habe gleichzeitig dadurch mein Schrauberwissen erweitern können.

    Und ganz neulich, ich wollte für meine "Baumarktfelgen" (für Stadtschlampe) nur neue Felgenbänder holen, da hat die Verkäuferin mein LR geschnappt, ein Felgenband genommen und ist zu den Mechanikern gleich gelaufen, dachte, die will, dass die Mechaniker noch die FB draufmachen, würde ja noch etwas mehr Geld in die Kasse bringen.

    Gott sei Dank bin ich hinterhergelaufen. Also hat sie sich es doch anders überlegt und hat mir das FB gegeben und meine Felge.

    Währe ich nicht hinterher gelaufen, hätte ich wahrscheinlich noch Geld bezahlen müssen, für´s Felgenband draufmachen.


    Ich werde solange es geht, Radläden meiden, und ja ich weis auch denoch, dass die Mechaniker und Radladenbesitzer auch ums "Überleben" kämpfen, denke ich mal.
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2012
  22. Lord Shadow

    Lord Shadow Mr. Feargods

    Dabei seit
    06/2006
    Schaltzüge sind "abgenutzt" wenn sie ausfransen, reißen oder schwer laufen. Wobei das schwer laufen auch mit der Hülle zusammenhängt.
    Soweit mein Offtopic.
    Der Artiekl ist suoer. Erinnert mich an einen örtkichen Laden. An den anderen dafür so garnicht.
  23. fone

    fone halt krass bis surf

    Dabei seit
    09/2003
    meine letzten 4 besuche von bike-läden, aber nicht nur gucken, sondern was kaufen wollend: "ham wa nicht." gespräch beendet. gott sei dank machte ich nicht den eindruck als hätte ich interesse an alternativprodukt xyz
  24. wilddevil

    wilddevil

    Dabei seit
    05/2012
    gehe ich doch neulich in einen bikeshop den ich neu gesehen habe. zunächst mal zum umgucken. da tigert mir son verkäuferheinie in 40cm abstand die ganze zeit hinterher. musste ihn erstmal drauf aufmerksam machen daß ich ALLEINE laufen kann...

    nach kurzen umgucken frage ich :

    "wo haben sie denn die fullys zu stehen?"

    "äh, pardon, die was bitte?"

    "äh, ja, vollgefederte fahrräder, mountainbikes?"

    "sowas wird doch schon lange nicht mehr gebaut, wäre den kundne auch viel zu teuer."

    "ahso, versthe. äääääh, ich muss weg" *pluff*
  25. Wanderradler

    Wanderradler Berglandquäler

    Dabei seit
    10/2010
    @wilddevil
    Klingt "unglaublich", ist das wirklich so passiert?:confused: Kann mir das nicht vorstellen, ein Radhändler, der müsste ja "zwangsweise" von Fullys gehört haben, wenn er ein eigenes Geschäft aufmacht. BZW. Bekommt man ja überall mit, worum es dabei geht.
  26. wilddevil

    wilddevil

    Dabei seit
    05/2012
    ja,unglaublich aber wahr. so passiert in berlin marienfelde. der wollte mir weismachen hardtails mit gefederter sattelstütze wäre viiiiel verbreiteter.

    hm, komisch. ich hab 2 fullys und meine freundin auch. hardtails haben wir auch, ja, aber nix gefederte stütze...:confused::confused::confused:

    naja, der verkauf conway...das erklärt alles