Sea Otter Festival 2012: Kintner und Strait siegen beim legendären Dual Slalom

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Maxi, 22. April 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Maxi

    Maxi Redakteur / Editor

    Dabei seit
    04/2002
    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...

    "Slalom is an american sport!" Mit diesen Worten wendete sich Kyle Strait an seine Fans, kurz nachdem er als erster US-Amerikaner seit Jahren das legendäre Dual Slalom-Rennen des Sea Otter Classic Festivals gewonnen hatte. Es war wie jedes Jahr ein äußerst spannendes Rennen und das obwohl, oder grade weil die üblichen Favoriten ihren Rollen nicht gerecht wurden. Bis auf Cedric Gracia und Jill Kintner waren es die Youngs Guns die das Rennen dominierten und letzten Endes das Podium für sich beanspruchten. 

    Der Kurs des Dual Slalom-Rennens, welches jedes Jahr im Rahmen des amerikanischen MTB-Kult-Festivals Sea Otter Classic ausgetragen wird, gilt als der Beste seiner Art. Jedes Jahr zieht das Rennen Massen an Zuschauern an und bereitet somit nicht nur den Fahrern einen Heidenspaß. Obwohl die Strecke mit nur wenigen Sprüngen auskommen muss so ist sie dennoch jedes Jahr aufs Neue ein Garant für beste Action. Besonders die hohen, steilen Kurven sorgen dafür, dass die Fahrerinnen und Fahrer mit Höchstgeschwindigkeit durch den engen Kurs in Richtung Tal zirkeln können.

    Obwohl die Strecke zum Vorjahr unverändert geblieben ist so gab es dieses Jahr einen erheblich größere Anzahl an Materialdefekten - meist waren es Reifen die den hohen Kurvengeschwindigkeiten nicht Stand hielten und dem Druck mit einem Sprung von der Felge nachgaben. Das sorgte nicht für den einen oder anderen spektakulären Sturz, sondern auch für ein wild gemischtes Final-Teilnehmerfeld.

    [​IMG]  "Slalom is an american Sport!" - Kyle Strait

    In einer für europäische Verhältnisse fast schon unerträglichen Hitze kämpfen am Samstag 32 Männer und 13 Frauen um den prestigeträchtigen Sieg beim Sea Otter Dual Slalom. Schon in der Quali konnten zwei Fahrer besonders auf sich aufmerksam machen - dies waren Mick Hannah und Jill Kintner, die jeweils die Bestzeit in ihrer Klasse einfahren konnten. Für beide verlief der Rennverlauf zu Anfang äußert vielversprechend, doch hatte Mick gegen Ende immer wieder mit kleinen Materialdefekten zu kämpfen, was ihn letzten Endes aus dem Rennen warf.

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Mick "Sick Mick" Hannah
     Die Ergebnisse der Herren: 
    • 1. Kyle Strait
    • 2. Troy Brosnan
    • 3. Cedric Gracia
    • 4. Danny Hart
    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Bryn Atkinson
    Die Ergebnisse der Damen:  
    • 1. Jill Kintner
    • 2. Melissa Buhl
    • 3. Manon Carpenter
    • 4. Steffi Marth
    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Fabiene Cousinè

    Es waren die DH-Fahrer, die meist die Nase vorne hatten, insbesondere Troy Brosnan, Cedric Gracia und Danny Hart stachen aus der Masse heraus. Wenn man jedoch die Wurzeln von Slopestyler Kyle Strait bedenkt, darf man ihn wohl auch zweifellos zur Riege der DH-Fahrer stecken. Besonders spektakulär anzusehen waren die Läufe von Gracia, der wieder Blut in Sachen Rennsport geleckt zu haben scheint. Ohne seine üblichen Show-Einlagen zeigte der Franzose Dual Slalom-Rennsport vom allerfeinsten. Heat für Heat kämpfe sich der Franzose weiter nach vorne, während die anderen Alteingesessenen, wie Greg Minnaar oder Sam Hill, gegen unschlagbare Jugend passen mussten.

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Sam Hill

    Bei den Damen sah die Lage etwas anders aus, zwar mischte die junge Manon Carpenter das Feld der Damen ordentlich auf, mit ihren erfahrenen Konkurrentinnen Buhl und Kintner konnte sie jedoch nicht mithalten. Das kleine Finale der Damen wurde daher unter europäischer Flagge ausgetragen. Carpenter trat gegen eine in den Vorläufen stark gefahrene Steffi Marth an - die Deutsche hatte der jungen DH-Pilotin aus England jedoch nichts entgegen zu setzten und musste sich so mit dem vierten Platz zufriedengeben. Im Finale konnte Kintner erneut beweisen, dass sie bei den Frauen in einer anderen Liga fährt. Sie verwies die ebenfalls gut gefahrene Melissa Buhl gekonnt auf Platz zwei.

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - real american fans

    Nachdem sich der amtierende Elite-DH-Weltmeister Danny Hart im Semi-Finale gegen den amtierenden Junioren-DH-Weltmeister Troy Brosnan geschlagen geben musste, zog Hart gegen Cederic Gracia ins kleine Finale ein. Im Kampf der Generationen konnte Gracia beweisen, dass Erfahrung manchmal doch über Wahnsinn triumphiert - in einem Foto-Finish sicherte sich Gracia den Sieg im kleinen Finale und somit den dritten Platz auf dem Podest. Seine Freude hielt sich jedoch in Grenzen, und so musste sich der gesundheitlich angeschlagenen Gracia noch im Ziel seines Mageninhalts über den oralen Weg entledigen.

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - einer von vielen Materialdefekten 

    Im großen Finale bot Kyle Strait dem Junioren-Weltmeister die Stirn. Von einem patriotischen Publikum getrieben setzte der etwas in den Hintergrund geratene Allrounder all seine Kräfte frei und ließ die Anlieger und seinen Reifen beben. Mit einem kraftvollen und vor allem verdammt schnellen Lauf konnte sich Strait den Sieg vor heimischen Publikum sichern.

    Seine Freude darüber war ihm sichtlich ins Gesicht geschrieben, ebenso wie seiner Fangemeinde. Als hätte er einen World Cup gewonnen wurde er von seinen Fans gefeiert.

    "Slalom is an american Sport!" - Kyle Strait

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Danny Hart konnte in seinen Läufen zu Anfang klar dominiere

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Danny Hart

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Brendan Fairclough

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Eva Castro

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom  - Danny Hart

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Melissa Buhl

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Jill Kintner

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Danny Hart

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Troy Brosnan

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Jill Kintner und Steffi Marth

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Brosnan besiegt Hart im Semi-Finale

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Danny Hart und Cedric Gracia im kleinen Finale

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Steffi Marth fuhr als einzige deutsche Starterin auf Platz vier

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Kyle Strait rettet im Finale die amerikanische Ehre vor dem Australier Troy Brosnan

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Jill Kintner

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - ein glückliche Siegerin

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Kyle Strait

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Troy Brosnan auf Platz zwei

    [​IMG]
    Sea Otter Classic Festival Dual Slalom - Kyle Strait war sichtlich bewegt von seinem Sieg
    Die Ergebnisse:
    Pro Dual Slalom



     

    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Marc B

    Marc B aka Ridefirst_Marc

    Dabei seit
    07/2001
    Tolle Bilder :daumen:

    Jared Graves konnte ja dann noch den Sieg beim DH einsacken, ebenso Kintner - diese beiden ehemaligen 4X-Ikonen haben ihren Speed in Monterey ganz schön unter Beweis gestellt (vor allem bei dem hochkarätigem Fahrerfeld bei den Herren!).
  4. KapoFu

    KapoFu sevenfilms videography

    Dabei seit
    10/2006
  5. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    er erzählte letztens noch wie sehr er sich auf den slalom freut, kyle ist wirklich eine granate. glückwunsch!
  6. der_vierte

    der_vierte Koprolalist

    Dabei seit
    03/2010
    klasse bilder, danke für den bericht :)
  7. Tobias

    Tobias Supermoderator Mitarbeiter

    Dabei seit
    08/2001
    Sehr Schade dass der Sport in Deutschland nicht so richtig läuft... Troy Brosnan ist echt eine Granate! Der Jung geht ab, unglaublich.
  8. Tabletop84

    Tabletop84

    Dabei seit
    05/2008
  9. Marc B

    Marc B aka Ridefirst_Marc

    Dabei seit
    07/2001
    Strait hatte ja auch schon mal den Dual Slalom beim Crankworx Festival in Whistler gewonnen - das wird er 2012 sicher auch wiederholen wollen!

    Ob er denn auch wieder im DH racen will? Da konnte er sich nach anfänglichen Erfolgen ja nicht wirklich etablieren. 2011 hat er sich ja wieder mehr aufs Freeriden konzentriert...
  10. Tabletop84

    Tabletop84

    Dabei seit
    05/2008
    Er war glaub bei einem oder zwei Urban Downhillrenne in Südamerika, konnte aber nicht wirklich mit den WC-Racern mithalten.
  11. teatimetom

    teatimetom Helmkiller

    Dabei seit
    03/2004
    Der dICKE Kyle Strait hat gewonnen :daumen:
    scheint trotz der gesunden Maße noch zu wissen wie man Gas gibt :)
  12. jatschek

    jatschek Fahrstil: aggressive XC

    Dabei seit
    07/2004
    Echt krass wie geil die auf dem Dualkurs abgehen. Auf Pinkbike gibts nen Video. Hammer wie gut die ihre Räder beherrschen.

    Solche Dualrennen müssten bei jedem DH Event ausgetragen werden. Genauso unterhaltsam/spannend wie 4x. Nur nicht so gefährlich und fairer.
  13. Tabletop84

    Tabletop84

    Dabei seit
    05/2008
    Ist oben schon verlinkt. Hier auch noch eins:

  14. WilliWildsau

    WilliWildsau Team OMBA

    Dabei seit
    02/2004
    Einfach geniale Eindrücke:cool: und biken konnte Kyle Strait schon immer:daumen: Es gibt nicht viele, die in mehreren Disziplinen erfolgreich waren und durch seinen Rampage-Sieg hat er eh seinen Platz in der Hall of Fame:daumen: Nicht zu vergessen ist auch sein 3. Platz 2004 bei den Junioren bei der WM in Les Gets. Er ist einfach ein klasse Allrounder, den ich gerne auf dem Bike sehe. Glückwunsch zum Sieg:daumen: und schön Palmer in dem Video zu sehen:daumen:
  15. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    Er möchte definitiv wieder ein paar DH-Rennen mitfahren, hat er letztens erzählt. Was genau weiss er noch nicht, vielleicht will er sogar irgendwann ein WC-Rennen fahren...er ist definitiv immer noch irre schnell.
  16. Ponch

    Ponch

    Dabei seit
    03/2005
    Dual Slamon war schon immer besser(spektakulärer) als 4x.
  17. Faron_Zlay

    Faron_Zlay Der Guide

    Dabei seit
    02/2006
    Dual Slalom ist cool. Was ist Hart für ein rad gefahren ? Giant hat doch nichts in der Richtung !? Trance/ TranceX zweckentfremdet ?