• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Alutech Tofane 29er, First Contact und Serienstand

Skwal

Navigator
Dabei seit
28. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
252
Standort
N 51 28,669 W 0 00,057
Ich hatte das allgemeine Grundsetup von der Homepage eingestellt, bin einmal meinen Hometrail mit Jump runtergefahren und habe dann die App von CC genutzt.
Am Sprung hat das Hinterrad gekickt, die App sagte "Dreh an dieser Schraube", danach noch ne Abfahrt und es hat gepasst!
Sensationell!
 

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
3.073
Standort
Vor den Toren Stuttgarts
Fährt jemand einen RS Kage im Tofane?

Hab einen mit Mid Tube bestellt.

Hat jemand erFAHRungen dazu?
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.103
Hat jemand schon ein Sentinel Carbon gegen ein Tofane 2.0 miteinander verglichen?

Wäre an Erfahrungsberichten interessiert.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
1.953
Wieviel FW habt ihr bei euren Tofane 1.0 Modellen gewählt, vorne?
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
1.953
Weil ich grade mein Tofane zamschustere, wo läuft eigentlich die Leitung der Variostütze?

im/ums Tretlager? Also Tretlager ausbaue zum Montieren?

danke

CFA1C6CB-C750-4FA8-AF33-BD00DBA1110A.jpeg
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte für Reaktionen
138
Standort
im Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Im Tretlager die öffnung am unterrohr sollte für die Bremsleitung sein ...... schöne Farbe by the way, gunmetall eloxal ?
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
1.953
Hmm ich weiß gar nicht wie die Farbe heißt ,vlt. kann das @COLKURTZ sagen?

noch eine Frage, Schnellspannachse hinten... könnt ihr mir sagen welche da passen? So an großen Inbus hat ja gar nicht jedes Minitool. Kann mich erinnern das mich das vor Jahren beim Teibun auch anzipft hat.
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte für Reaktionen
138
Standort
im Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
die Achsen haben einen 8 mm Inbus und der sollte an jedem Minitool dran sein es sei denn es ist eine miniminitool :D ansonsten die Rock Shox Maxxle die hat einen 5er Inbus oder die DT Swiss Achse
DT SWISS Steckachse HR RWS Plug In MTB mit Hebel | 12x142 mm
 
Dabei seit
5. März 2011
Punkte für Reaktionen
229
Standort
KH und BN
Die Farbe heißt
gunmetal Grey

Edit: Du lässt Dir aber Zeit mit dem Aufbau der Ex :D !

Die Leitung für die Sattelstütze läuft durchs Unterrohr und dann vor dem Tretlager nach oben ins Sitzrohr - komplett innen . Ich habe bislang 4 Alutechs aufgebaut, und fand die Arbeit als vergleichsweise fummelig. Insbesondere die Biegung vorm Tretlager ist schwergängig und schmerzhaft für die Finger..... Damit Du dort rankommst, muss das Tretlager selbstverständlich ausgebaut sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
1.953
Die Farbe heißt
gunmetal Grey

Edit:
Ollo, Du lässt Dir aber Zeit mit dem Aufbau der Ex :D !

Die Leitung für die Sattelstütze läuft durchs Unterrohr und dann vor dem Tretlager nach oben ins Sitzrohr - komplett innen . Ich habe bislang 4 Alutechs aufgebaut, und fand die Arbeit als vergleichsweise fummelig. Insbesondere die Biegung vorm Tretlager ist schwergängig und schmerzhaft für die Finger..... Damit Du dort rankommst, muss das Tretlager selbstverständlich ausgebaut sein.
Sonst noch jemand einen Tipp für diese Leitung der Variostütze? Bringe die Leitung nicht ums verrecken um die Ecke unten !


Edit: ob ihrs glaubt oder nicht... vor lauter Wut hab ich jz die Bowde von oben volle Kanne einfach ins Sattelrohr gesteckt ... ging plötzlich um die Kurve .... 3 x schieben ... kommt die Bowde von selbst am Unterrohr oben rechts raus ... alter so ein Glück ! Alles gut also :)
 
Zuletzt bearbeitet:

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
1.953
Sagt mal, was hat es den mit den Bremssattel Löchern auf sich? Normal sind da immer nur Löcher mit Gewinde .. das hier sieht .. hm anders aus? Einfach lange Schrauben rein und fertig?
IMG_0417.jpg
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte für Reaktionen
138
Standort
im Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Das sind Gewinde Inlays (Clever oder, wenn Gewinde Kaputt einfach neues Inlays rein, besser als eine ganze Strebe weg zu schmeißen) , die Normalen Bremssattelschrauben nehmen und vorher die Gewindeöffnung mit dem Schlitzdreher nach oben drehen.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
1.953
Ohne es mit Luft raus usw probiert zu haben bin ich heute losgezogen und hab im Bikepark Pohorje festgestellt das der HR am Sattel streift wenn man ... hmmm nicht in die Landung trifft!
Ist das bei euch auch so?

79D46579-2660-42CC-A065-CE87DDE6B61A.jpeg
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte für Reaktionen
138
Standort
im Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
putzig ich hatte heute Morgen den gleichen Gedanken als ich vor meiner Allmountain stand (noch nicht die Erfahrung) ob das passt wenn Federweg voll ausgenutzt wird. Ich werde mal die Luft am Dämpfer ablassen und schauen ob es so ist und dann die Stütze von ganz Tief, solange nach oben machen bis es nicht mehr schleift, sollte nicht viel sein was die Stütze raus muss
 
Dabei seit
12. April 2011
Punkte für Reaktionen
175
Ohne es mit Luft raus usw probiert zu haben bin ich heute losgezogen und hab im Bikepark Pohorje festgestellt das der HR am Sattel streift wenn man ... hmmm nicht in die Landung trifft!
Ist das bei euch auch so?
war bei meinem Tofane 2.0 auch so... Ging sogar am Sitzrohr an, nicht nur am Sattel....
 
Oben