Begegnung der dritten Art im Eifgental

Dabei seit
18. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
13
Hier nochmal einen schönen Gruß an die MTB-Truppe, der ich gestern Abend am "Naturdenkmal Bergisches Meer" begegnet bin.

Leute, wie kann man nur so achtlos sein... Klar, kann es sein, dass man nicht unbedingt jedes Schild am Wegesrand liest, wobei das Verbotsschild eigentlich nicht zu übersehen ist. Aber unseren Appell, diesen Weg bitte nicht zu befahren, da er tatsächlich einer der wenigen Wege im Raum Altenberg / Eifgental ist, der offiziell und auch mit Grund für MTBler gesperrt ist, auf diese Art zu ignorieren, halte ich für ziemlich dumm.

Es handelt sich bei diesem Weg um ein unter Naturschutz stehendes Denkmal, ich denke, ich muss dazu nicht mehr sagen! Leute, da könnte ich im Strahl kotzen!

Wir bewegen uns beim Thema MTB eh auf einen extrem schmalen Grat, und das gestern gab mir zu verstehen, dass es wirklich einige Idioten geben muss, die unsere Arbeit immer wieder kaputt machen. Ich bin einer der Fahrer, die wirklich IMMER rücksichtsvoll den Herrchen, Frauchen und Wanderern gegenüber ist. Auch wenn es die Situation auch bei manchen Begegnungen eigentlich nicht zulässt freundlich zu grüßen, ich tu´s!

Aber bei so Typen wie ihr es seid, kann ich den Unmut auch verstehen. Klar, ist es auch nicht richtig die Wege extra mit Stöcken, oder gar Nägeln zu versehen, aber wenn man so rücksichtslos mit seiner Natur und deren Umgebung umgeht und dabei zudem Verbotsschilder ignoriert, welche seine Daseinsberechtigung haben, solltet ihr euch gut überlegen, eure Räder zu verkaufen und euch irgendein anderes Hobby suchen.

Am liebsten hätte ich euch angezeigt. Würde mich sehr freuen, wenn eine der Personen dazu Stellung bezieht.
 

Stuntfrosch

Apnoe Biker mit Trail Demenz
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
408
Ort
Wuppertal
Es geht um die wenigen, die uns allen den Sport vermiesen.
Wenn du nur mit Beiträgen über "Hassrede" provozieren magst, kann ich dir nicht antworten.
 

singletrailer67

Trailsüchtiger...
Dabei seit
31. März 2004
Punkte Reaktionen
11.954
Ort
Ganz nah an der Düssel
Bike der Woche
Bike der Woche
Leider gibt es in allen Bereichen den Querschnitt der Gesellschaft. Negativauslesen sind somit überall vertreten. Auch in unserem Sport. Sehr schade, aber da hilft nur wenn die "Guten" einfach so weitermachen und uns in ein gutes Licht rücken. Tageszeiten ansagen, rücksichtsvoll fahren, Müll mitnehmen. Die Alltagsspacken muss man idR nur kurz aushalten...die sich ihr ganzes Leben. Strafe genug...😊
 
Dabei seit
24. Januar 2015
Punkte Reaktionen
500
Hier nochmal einen schönen Gruß an die MTB-Truppe, der ich gestern Abend am "Naturdenkmal Bergisches Meer" begegnet bin.

Leute, wie kann man nur so achtlos sein... Klar, kann es sein, dass man nicht unbedingt jedes Schild am Wegesrand liest, wobei das Verbotsschild eigentlich nicht zu übersehen ist. Aber unseren Appell, diesen Weg bitte nicht zu befahren, da er tatsächlich einer der wenigen Wege im Raum Altenberg / Eifgental ist, der offiziell und auch mit Grund für MTBler gesperrt ist, auf diese Art zu ignorieren, halte ich für ziemlich dumm.

Es handelt sich bei diesem Weg um ein unter Naturschutz stehendes Denkmal, ich denke, ich muss dazu nicht mehr sagen! Leute, da könnte ich im Strahl kotzen!

Wir bewegen uns beim Thema MTB eh auf einen extrem schmalen Grat, und das gestern gab mir zu verstehen, dass es wirklich einige Idioten geben muss, die unsere Arbeit immer wieder kaputt machen. Ich bin einer der Fahrer, die wirklich IMMER rücksichtsvoll den Herrchen, Frauchen und Wanderern gegenüber ist. Auch wenn es die Situation auch bei manchen Begegnungen eigentlich nicht zulässt freundlich zu grüßen, ich tu´s!

Aber bei so Typen wie ihr es seid, kann ich den Unmut auch verstehen. Klar, ist es auch nicht richtig die Wege extra mit Stöcken, oder gar Nägeln zu versehen, aber wenn man so rücksichtslos mit seiner Natur und deren Umgebung umgeht und dabei zudem Verbotsschilder ignoriert, welche seine Daseinsberechtigung haben, solltet ihr euch gut überlegen, eure Räder zu verkaufen und euch irgendein anderes Hobby suchen.

Am liebsten hätte ich euch angezeigt. Würde mich sehr freuen, wenn eine der Personen dazu Stellung bezieht.

Mich würde nur mal Intressehalber die Art der Bikes interessieren 😎
 

Bambiberg

💯 Prozent
Dabei seit
12. September 2008
Punkte Reaktionen
380
Ort
Ruhrpott
Hier nochmal einen schönen Gruß an die MTB-Truppe, der ich gestern Abend am "Naturdenkmal Bergisches Meer" begegnet bin.

Leute, wie kann man nur so achtlos sein... Klar, kann es sein, dass man nicht unbedingt jedes Schild am Wegesrand liest, wobei das Verbotsschild eigentlich nicht zu übersehen ist. Aber unseren Appell, diesen Weg bitte nicht zu befahren, da er tatsächlich einer der wenigen Wege im Raum Altenberg / Eifgental ist, der offiziell und auch mit Grund für MTBler gesperrt ist, auf diese Art zu ignorieren, halte ich für ziemlich dumm.

Es handelt sich bei diesem Weg um ein unter Naturschutz stehendes Denkmal, ich denke, ich muss dazu nicht mehr sagen! Leute, da könnte ich im Strahl kotzen!

Wir bewegen uns beim Thema MTB eh auf einen extrem schmalen Grat, und das gestern gab mir zu verstehen, dass es wirklich einige Idioten geben muss, die unsere Arbeit immer wieder kaputt machen. Ich bin einer der Fahrer, die wirklich IMMER rücksichtsvoll den Herrchen, Frauchen und Wanderern gegenüber ist. Auch wenn es die Situation auch bei manchen Begegnungen eigentlich nicht zulässt freundlich zu grüßen, ich tu´s!

Aber bei so Typen wie ihr es seid, kann ich den Unmut auch verstehen. Klar, ist es auch nicht richtig die Wege extra mit Stöcken, oder gar Nägeln zu versehen, aber wenn man so rücksichtslos mit seiner Natur und deren Umgebung umgeht und dabei zudem Verbotsschilder ignoriert, welche seine Daseinsberechtigung haben, solltet ihr euch gut überlegen, eure Räder zu verkaufen und euch irgendein anderes Hobby suchen.

Am liebsten hätte ich euch angezeigt. Würde mich sehr freuen, wenn eine der Personen dazu Stellung bezieht.
Die Frage die ich mir Stelle ,Du hast die Bösen Buben gesehen,warum bist Du nicht hinterher und hast sie vor Ort zu Rede gestellt,bzw.ihnen den Sachverhalt erklärt.So ein Aufruf hier im Forum schön und gut,aber Du hattest die Chance die Leute zu stellen und was gutes für den Bikesport zu tun.
 
Dabei seit
17. März 2002
Punkte Reaktionen
26
Ort
Bergisch Gladbach
ich denke, wir sind alle gefragt, die 10%ige Ar...quote in unseren Reihen anzusprechen. Hab ich zuletzt bei dem Driftbremsenden Spacko in der Murmel gemacht und die 3 Biker, die der Wildruhezone kamen, haben sich auch nen Kommentar eingefangen. Ein bisschen Wald Etikette sollte doch drin sein. Die Natur ist uns geliehen, ich möchte meinen Kindern noch was davon hinterlassen.
 

bastl-axel

bei der Arbeit
Dabei seit
20. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
575
Ort
Bad Kreuznach
"Vorsicht...auf der A46 kommt Ihnen ein Falschfahrer entgegen!"
"Einer? HUNDERTE..."
Nee, du Dummbabbler, ich meine die, die Wanderwege überqueren oder sogar überspringen, ohne zu gucken und auf Trails andere Waldbesucher in beiden Richtungen dazu zwingen, zur Seite zu springen, weil sie entweder nicht bremsen können und/oder nicht wollen.
 

singletrailer67

Trailsüchtiger...
Dabei seit
31. März 2004
Punkte Reaktionen
11.954
Ort
Ganz nah an der Düssel
Bike der Woche
Bike der Woche
Nee, du Dummbabbler, ich meine die, die Wanderwege überqueren oder sogar überspringen, ohne zu gucken und auf Trails andere Waldbesucher in beiden Richtungen dazu zwingen, zur Seite zu springen, weil sie entweder nicht bremsen können und/oder nicht wollen.
Du musst Dir auch mal eine Wohnung außerhalb des Bikeparks suchen :p
 

derAndre

Olle Flugelfe
Dabei seit
24. Juli 2009
Punkte Reaktionen
2.316
Ort
Bergisch Gladbach
Hey Leute,

fordert Ihr wirklich von den Reitern, dass sie sich gefälligst an die Regeln halten sollen? Ernsthaft?
Der der nie einen Illegalen Trail gefahren ist, der nie eine Geschwindigkeitsbegrenzung mit dem Auto überschritten hat, der nie zu Fuss über eine rote Ampel gegangen ist, der nie mit einem nicht Verkehrstauglichen Fahrrad im Straßenverkehr unterwegs war, werfe den ersten Stein. Der schweigt besser stille oder sagt freundlich: "Hallo und willkommen im Wald! Freut mich das Du auch Freude am Wald hast."

Ich freue mich über jeden den ich mit einem saften Grinsen auf dem Gesicht im Wald treffe.

Bis dann
der André
 

Bambiberg

💯 Prozent
Dabei seit
12. September 2008
Punkte Reaktionen
380
Ort
Ruhrpott
Hey Leute,

fordert Ihr wirklich von den Reitern, dass sie sich gefälligst an die Regeln halten sollen? Ernsthaft?
Der der nie einen Illegalen Trail gefahren ist, der nie eine Geschwindigkeitsbegrenzung mit dem Auto überschritten hat, der nie zu Fuss über eine rote Ampel gegangen ist, der nie mit einem nicht Verkehrstauglichen Fahrrad im Straßenverkehr unterwegs war, werfe den ersten Stein. Der schweigt besser stille oder sagt freundlich: "Hallo und willkommen im Wald! Freut mich das Du auch Freude am Wald hast."

Ich freue mich über jeden den ich mit einem saften Grinsen auf dem Gesicht im Wald treffe.

Bis dann
der André
So sieht's aus☝️zu 98 Prozent bewegt man sich eh auf illegalen Geläuf.
 

Halden-Ranger

Die Halden des Ruhrpotts sind mein Wohnzimmer
Dabei seit
23. August 2018
Punkte Reaktionen
39
Ort
Ruhrpott
Hey Leute,

fordert Ihr wirklich von den Reitern, dass sie sich gefälligst an die Regeln halten sollen? Ernsthaft?
Der der nie einen Illegalen Trail gefahren ist, der nie eine Geschwindigkeitsbegrenzung mit dem Auto überschritten hat, der nie zu Fuss über eine rote Ampel gegangen ist, der nie mit einem nicht Verkehrstauglichen Fahrrad im Straßenverkehr unterwegs war, werfe den ersten Stein. Der schweigt besser stille oder sagt freundlich: "Hallo und willkommen im Wald! Freut mich das Du auch Freude am Wald hast."

Ich freue mich über jeden den ich mit einem saften Grinsen auf dem Gesicht im Wald treffe.

Bis dann
der André
Wahre Worte, hier in dem Forum sind mir auch zu viele Leute mit einem Heiligenschein unterwegs!

Ist das Corona bedingt oder findet gerade ein Selbstzerfleischungsprozess der Biker untereinander statt?

Gibt es etwa eine zwei Klassengesellschaft unter den Bikern?

Es scheint hier nur die Guten und die Bösen Biker zu geben!

Das ganze Leben ist halt schwarz und weiß!

Glück ab!
 
Oben