Bike der Woche: Commencal Meta HT AM von IBC-User mondo-mania

Bike der Woche: Commencal Meta HT AM von IBC-User mondo-mania

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNS9GR0hfQ3VzdG9tLUhhcmR0YWlsLTItc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Was macht man, wenn man noch eine ungenutzte Federgabel im Regal liegen hat? Richtig, ein neues Bike damit aufbauen! Genau so ist das Commencal Meta HT AM von IBC-User mondo-mania entstanden. Das schicke Trail-Hardtail kommt mit solider Ausstattung und einem extrem schicken Farbkonzept.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: Commencal Meta HT AM von IBC-User mondo-mania
 
Dabei seit
6. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
9
Ort
Koblenz
Bike der Woche
Bike der Woche
Berechtigte Frage.

Weiß nicht, diese Reifen, die vielen verschiedenen Orangetöne, das kashima...optisch will da für mich nix passen.
Wann ist eigentlich dieses hässliche Gabaruk Zeug ein Trend geworden ?!
Ist richtig. Was ich meinte ist, dass ja bei Carbonrahmen schon allein die Formgebung anders sein kann und man ja nunmal auch wert darauf legt, dass es geil aussieht und nicht nur leichter ist.
Bei ner Sattelstütze oder Bremshebeln oder sonstigen kleineren Teilen sieht das Alu- und Carbonteil exakt gleich aus, also am Beispiel der Stütze ein schwarzes zylindrisches Rohr was paar gramm weniger wiegt aber Faktor 3 oder mehr kostet. Meiner Ansicht nach eben unnötig. Darf jeder gerne selbst entscheiden :)
 
Dabei seit
6. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
9
Ort
Koblenz
Bike der Woche
Bike der Woche
Die orangenen Schrauben an den Scheiben sind hoffentlich titan und kein Alu. Der farbton deutet aber eher auf Alu hin. Ich wäre zu ängstlich für die
Ist stahl. In Alu gabs die nur in gold von Carbon-ti und das hatte trotz des leichten orange ton Mixes (Der übrigens in der Gesamtheit und live sehr stimmig wirkt und super mit dem Sattel harmoniert) nicht ins Farbkonzept passt.
Meine Schwester meinte, die beste Beschreibung wäre statt orange eher Herbsttöne 👍
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.033
Ist richtig. Was ich meinte ist, dass ja bei Carbonrahmen schon allein die Formgebung anders sein kann und man ja nunmal auch wert darauf legt, dass es geil aussieht und nicht nur leichter ist.
Bei ner Sattelstütze oder Bremshebeln oder sonstigen kleineren Teilen sieht das Alu- und Carbonteil exakt gleich aus, also am Beispiel der Stütze ein schwarzes zylindrisches Rohr was paar gramm weniger wiegt aber Faktor 3 oder mehr kostet. Meiner Ansicht nach eben unnötig. Darf jeder gerne selbst entscheiden :)
Es ging doch um die "ökologische Sicht auf die Dinge". Sprich wenns "geil aussieht" ist die Nachhaltigkeit egal, bei technischen Vorteilen (Gewicht, Stabilität, Dämpfungsverhalten usw.) kannst dus hingegen nicht nachvollziehen wenn sich jemand für Carbon entscheidet. So hab ich das zumindest verstanden?
 
Dabei seit
6. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
9
Ort
Koblenz
Bike der Woche
Bike der Woche
Es ging doch um die "ökologische Sicht auf die Dinge". Sprich wenns "geil aussieht" ist die Nachhaltigkeit egal, bei technischen Vorteilen (Gewicht, Stabilität, Dämpfungsverhalten usw.) kannst dus hingegen nicht nachvollziehen wenn sich jemand für Carbon entscheidet. So hab ich das zumindest verstanden?
Absolut richtig. Ich würd mir aus diesem Grund auch heute keinen Carbonrahmen mehr kaufen :)
"Sieht geiler aus" War halt damals mein Proargument bzw. Kaufgrund für die Carbonvariante
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.660
Ort
Nordbaden
Hängt halt davon ab, ob man ein richtig leichtes Rad möchte oder nicht. Wirklich leicht wird's nur, wenn man bei allen Teilen konsequent auf's Gewicht achtet. Da gehört dann halt auch - sofern keine Dropperstütze montiert ist - ne Carbonstütze dazu usw.
Ist einem das egal, kann man natürlich genausogut Alu fahren.
 

Alex0303

2RadChaot
Dabei seit
9. September 2014
Punkte Reaktionen
1.462
Tolles Bike. 👍
Das British Racing Green find ich genial!

Gewicht ist auch super mit diesen Reifen.

Viel Spaß damit.
 

Tillus

trinkt seinen Kaffee mit Dichtmilch
Dabei seit
24. Januar 2016
Punkte Reaktionen
518
:winken: Miesepeter Shitorm
Man erkauft sich die Herstellererlaubnis, dickere Sprünge zu machen (zu dürfen) mit schwererem Material und teils erheblich mehr Rollwiderstand. Wenn jetzt jemand was sagt, was leicht zu einem "zu blöd ein leichtes Hardtail aufzubauen" interpretiert werden kann, gibt das natürlich Gegenwind.
Jedenfalls find ich's cool, dass Du Spaß an deinem Bike hast.

Und auch, dass dem BdW Gewinner seine Kist gefällt. Ich vermute auch, dass die Orange Farbvielfalt auf den Bildern (vermutlich mit Filtern) anders rüberkommt als in der Realität und dass das daher so oft angemerkt wird.
 
Dabei seit
6. September 2007
Punkte Reaktionen
1.292
Ort
Mehring
Mir wäre es auch zu „bunt“ also zu viele Orangetöne am Rad.
Aber das ist völlig ok, wäre ja schlimm wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten...
Aber ähnlich ging es mir auch aus der „Restekiste“ wurde mein Meta HT
Gewicht ca. 12,5kg

Macht auf jeden Fall richtig Laune:

3A9715A1-662A-46E7-8DB6-8449FA0D7AC5.jpeg
3CCE6B16-8A26-41A7-8165-892FB4F2F2CA.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.044
Ort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
wenn man schon rein aus optischen gründen versucht, anbauteile in orange zu organisieren und die dann im farbton nicht 100% passen, ist doch klar, daß hier ein shitstorm (ok, shitstürmchen) losgeht.
wie man allerdings bei der wahl der bremsbeläge nur auf die zum bike passende farbe achten kann, ist mir schleierhaft. oder gibts die teile mit gleicher mischung einmal durch die ganze RAL-palette? dann will ich nix gesagt haben.
 

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
155
Ort
Willingen
Mir wäre es auch zu „bunt“ also zu viele Orangetöne am Rad.
Aber das ist völlig ok, wäre ja schlimm wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten...
Aber ähnlich ging es mir auch aus der „Restekiste“ wurde mein Meta HT
Gewicht ca. 12,5kg

Macht auf jeden Fall richtig Laune:

Anhang anzeigen 1285896Anhang anzeigen 1285897

Das müsste aber ein ein 2017 oder 2018er Rahmen sein, richtig (alternativ 2016 da die Kabelführung der Sattelstütze außen verläuft)? Das 2021 ist etwas filigraner.

Fahre selbst ein 2017 Meta HT, was ich letztes Jahr aufgebaut habe und war heute am überlegen das auf RAW zu trimmen ;) gefällt jedenfalls!

Und das Rad @mondo-mania ist optisch gelungen, aber Orange garnicht mein Farbton.

Der hohe Druck am Hinterrad wundert mich nur. Bei zur Zeit 115kg fahre ich 1.8 bar mit FCK Flats Inserts (also Tubeless) auf Conti Trailkings 2.4. Über 2 bar war mir das hinten zu hüpfelig. Bin letztens damit extra grob durch ein Steinfeld und Drops auch absichtlich falsch gelandet, kein Luftverlust, kein Durchschlag (Dank Insert).

Gruß,

Ralph
 

null-2wo

materialeinsatzbereichsgrenzposten
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
48.242
Ort
null-8cht-n9un
@mondo-mania glückwunsch, zum wohlverdienten bike der woche :daumen: ich finds hammer, dass es noch mehr leute gibt, die wirklich jedes ach so kleine einzelteil sonstwo besorgen und nochmal nochmal was kaufen, weil es perfekt passt... tolle und wirklich detailreiche arbeit, größten respekt.
 
Dabei seit
6. September 2007
Punkte Reaktionen
1.292
Ort
Mehring
Das müsste aber ein ein 2017 oder 2018er Rahmen sein, richtig (alternativ 2016 da die Kabelführung der Sattelstütze außen verläuft)? Das 2021 ist etwas filigraner.

Fahre selbst ein 2017 Meta HT, was ich letztes Jahr aufgebaut habe und war heute am überlegen das auf RAW zu trimmen ;) gefällt jedenfalls!

Danke
Kann dir gar nicht sagen was das für ein Modelljahr ist. Ich habe den Rahmen gebraucht gekauf. Es war mal gelb. Das RAW sollte noch dunkler und dreckiger werden ähnlich den Intense Rädern von früher, aber das passt schon so.
 
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
202
Oben