Biker Im Raum Recklinghausen

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte für Reaktionen
260
Standort
Re
Och, geht doch. Die bekannten Abfahrten sind frei, nur der Weg dort hin ist manchmal verblockt.
Fahren momentan auf der halde Hoppenbruch, ist zwar offiziell noch gesperrt, aber naja, muss halt jeder selber wissen;) die Wege dort sind frei.
Treffen uns morgen wieder dort, so gegen 18 Uhr.
 
Dabei seit
2. April 2012
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Marl
Schade morgen kann ich leider nicht.
Ja Halde war ich die Tage auch schon, da ist ja so gut wie alles frei. Aber Haard ist schöner :p
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte für Reaktionen
260
Standort
Re
Das stimmt, aber wenn man ein bisschen springen möchte, muss man eben dort hin.
 
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
442
Standort
Oer-Erkenschwick
Hi, Haard wird wohl auch so schnell nichts werden, glaube kaum das die Forstbetriebe die Trails räumen.
Aber je weiter man Richtung Haltern fährt Word es besser.
 

ghost!

Dremelquäler & ghostrider
Dabei seit
9. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
117
Standort
Marl, Ruhrgebiet
rund um den Feuerwachturm am Rennberg und am Dachsberg ist so ziemlich alles,
was ich bis jetzt gesehen / gefahren habe wieder frei.
nur am Stimberg ist´s immer noch katastrophal.
da sind sogar nach den starken Regenfällen letzten Sonntach noch mehr Bäume
auf Grund des aufgeweichten Bodens umgeknickt.

und selbst die Wanderwege oder der asphaltierte Wech rauf zu der Station wo der Sendeturm steht
sehen 7 Wochen nach Lea immer noch genauso aus.

drauf zu warten dass Forst-/ Waldarbeiter die trails frei räumen is frommes Wunschdenken.
ich fahre seit Lea immer mit ´ner 30 cm Handsäge im Rucksack,
5 Bäume sind ihr schon "zum Opfer gefallen", bei deutlich mehr als 20 cm Stammdurchmesser is allerdings damit Ende.

also, nich nur jammern oder warten, dass iwann was passiert, sondern selbst anpacken.
auch wenn das offiziell nich gerne gesehen würde und versicherungstechnische Probleme bereiten könnte,
aber die Jungs im 11-Schweiz Revier haben es bspw vorgemacht: hilf Dir selbst, wenn Du schnell wieder biken willst.

man könnte ja auch mal über eine gemeinsame Aktion nachdenken !
 
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
442
Standort
Oer-Erkenschwick
Hab am Stimberg an der Abfahrt mit dem Wasserrohr auch per Hand angefangen, muss allerdings jetzt meine Motorsäge frisch machen damit die großen weg kommen.
Es wird...
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte für Reaktionen
260
Standort
Re
Können ja mal am Wochenende gucken wie es mit ner Runde biken aussieht. Haard oder Halde wäre fast wurscht.
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte für Reaktionen
260
Standort
Re
Morgen, späten Nachmittag, fahre ich nochmal in die haard. Will noch jemand?
 

ghost!

Dremelquäler & ghostrider
Dabei seit
9. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
117
Standort
Marl, Ruhrgebiet
war heute noch da, und konnte bereits am Mittwoch erleben,
wie jetzt am Stimberch aufgeräumt wird.
heute war es dann eher zwiespältich:
zum einen sind viele dicke Bäume wech geräumt,
zum anderen ist der Boden durch Einsatz schweren Geräts teilweise wie umgepflücht.

morgen soll schaixx Wetter kommen, nachmittachs gar - wieder - Gewitter.
später nachmittach is iA am WE eher nich meine Zeit
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte für Reaktionen
260
Standort
Re
Stimmt, der Stimberg sieht wüst aus. Aber der Rest der Haard geht. Dachsberg und Rennberg sind ja frei.
So lange es nicht gewittert, fahre ich.
 

mx-action

Ü40 - Masters Klasse ;-))
Dabei seit
27. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
290
Standort
Ruhrpott
Ich bin heute auch mal wieder in der Haard (Nähe Stimberg) gefahren, das erste mal seit dem Sturm.
Sieht immer noch ziemlich chaotisch aus. Ich konnte aber meine gewohnten Trails fahren, bin überall durchgekommen.
Sind die Wälder eigentlich noch offizell gesperrt?
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte für Reaktionen
260
Standort
Re
Die Haard ist laut Angabe im Internet nicht mehr gesperrt.

Ach ja, wir vom frc herten haben eine "Enduro-Trainingsgruppe". Wir treffen uns immer Sonntags ab 10:00 Uhr zum biken. Mal auf der Halde Hoppenbruch, mal in der Haard. Es geht locker den Berg hoch und schnell den Berg hinab. Kondition sollte schon vorhanden sein, bergab werden keine Bestzeiten erwartet, ihr solltet aber schon flott und sicher fahren können. Reine XC- bikes sind genauso fehl am Platz wie reine DH-bikes.
Bei interesse einfach mal anschreiben wo wir uns gerade zum Fahren treffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Moers
Hi. Ich wollte erstmal ganz allgemein fragen ob es in der Haard Drops gibt die absolut anfängertauglich sind (also bei ca. 20 cm Höhe anfangen und sich dann von der Höhe her steigern) und eine schräge Landung haben? Irgendwie habe ich immer noch ziemlich Angst vor Drops was auch einfach an mangelnder Übung im Gelände liegt. Also muss ich wohl wenigstens mal bis in die Haard fahren - sofern es dort so etwas gibt. ;)
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte für Reaktionen
260
Standort
Re
Ne, gibts nicht. Nix gebautes. Vll findet mab ein paar flache Wurzeln über die man rollen kann...
 
Dabei seit
24. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Moers
Muss ja nichts gebautes sein, habe eher auf natürliche Abbruchkanten gehofft, aber okay, Danke. Dann werde ich mal in andere Richtungen suchen gehen. :D
 

ghost!

Dremelquäler & ghostrider
Dabei seit
9. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
117
Standort
Marl, Ruhrgebiet
naja, am Dachsberch gibt´s schon ´n Paar, auch wenn einige gebaute abgerissen wurden,
aber es sind noch welche übrich, gebaute und natürliche.
und am Stimberch gibt´s auch bisken was, am Rennberch Richtung Haltern.
 
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Kreis RE
so sieht es aus. Da fällt mir direkt der am Dachs-/Rennberg ein. Dieser gebaute in der Rinne. Hat aber eine etwas holprige anfahrt.
Hab mich auch oft schwer mit ihm getan. Die Tage ohne zu zögern genommen.
Wollte evt. gleich im Schnee dort hin :D

Dort wurde aber echt viel zerstört bzw. abgerissen, von wem und wesshalb auch immer.
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte für Reaktionen
260
Standort
Re
Der Forst räumt ab und an mal auf. Kenne den Förster persönlich, eigentlich nein netter Kerl der selbst in einem Randsportverein unterwegs ist, aber mit mtb in der haard hat er es nicht so ;)

Es wurde aber schon länger nix mehr am Dachsberg (auf)gebaut. Finde ich aber gar nicht schlimm. Finde die Naturtrails schon gut.
Wem die Trails zu einfach erscheinen, der soll einfach mal schneller fahren :D und bei strava versuchen die segmentzeiten zu knacken:D oder zur halde Hoppenbruch fahren. Dort gibts auch nette Trails die das Enduroherz erfreuen.
 
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Kreis RE
weiß jemand was zu dem Trailbau auf der Hoheward? Soll bis zum Sommer fertig gestellt sein.

In der Haard das übliche, es entsteht irgendwo mal was, dann ist es auch wieder zerstörrt. Ein paar übliche Verdächtige stehen schon ewig.
Fährt dort eigentlich auch wer regelmäßig?
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte für Reaktionen
260
Standort
Re
Auf Hoheward wird eine ca. 6-7 km lange xc strecke ausgeschildert. Fertigstellungs soll Ende Juni sein. Sie verläuft zu gut 95% auf bereits vorhandenen Wegen.
Wir, der FRC Herten e.V., betreiben auch ab diesem Sommer eine 4 km lange Trail-/Enduro-Strecke auf der Halde Hoppenbruch.
Es wird im Sommer auch noch eine große Eröffnungsfeier von den beiden Strecken geben.
Für infos, checkt: www.frc-herten.de
 
Dabei seit
18. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Ruhrpott
Moinsen, habe eine kurze Frage zu den Trails in der Haard. Kann man dir gut mit einem Trail-/AM-Bike fahren? Würde mir gerne ein neues Bike für die Feierabend Runde zulegen und kann mich noch nicht so recht entscheiden was für ein Bike. Wie anspruchsvoll ist die Haard?
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte für Reaktionen
260
Standort
Re
Trailbike ist ideal. 120-160mm Federweg ist top, mehr brauchts nicht.
Technisch wenig anspruchsvoll, Waldwege und Single Trails eben.
 
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
442
Standort
Oer-Erkenschwick
Das ist aber auch eine Sache des eigenen empfindens und des Rades
Für mich gibt's 2-3 Stellen die "ich" schwieriger finde, nach der Singletrail-Skala wüsste ich aber keine Stelle die über S1 hinaus geht?
 
Oben