Biwak Pfalz

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Placib87

    Placib87

    Dabei seit
    07/2014
    Hallo Bike Freunde,
    Ich habe erst letztes Jahr die pfälzer Gegend besucht und bin schon Fan der wunderschönen Landschaft.
    Ich war im dahner Felsenland und habe die Burgen besucht.
    Ich plane aktuell den nächsten Urlaub dort und frage mich ob es legal ist zu biwaken.
    Ich stelle es mir traumhaft vor, den Sonnenuntergang und Aufgang zb auf der wegelnburg zu erleben.
    Wird das übernachten dort toleriert? Müll wird selbstverständlich mitgenommen.
    Hat einer von euch dort schonmal übernachtet?
    Danke für eure Meinungen.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Quente

    Quente vilkas

    Dabei seit
    11/2004
    ... wir sind ein freies Land, da kann jeder tun und lassen was er will ... aber wirklich jeder.
     
  4. Teufelstisch

    Teufelstisch

    Dabei seit
    10/2011
    Na; daran hab ich aber meine gehörigen Zweifel...! Und zum Glück kann grade nicht jeder tun, was er will ;)

    [​IMG]

    Ich wüsste jetzt aber auch nicht, was rechtlich gegen eine Übernachtung z. B. auf der Wegelnburg spräche; hab ich vor ein paar Jahren auch mal gemacht; grade auch, um einen Sonnenaufgang zur Mittsommerzeit zu fotografieren. Ich hatte aber nur ne Isomatte mit; dementsprechend unbequem war es. :o Beim ein oder anderen besonders frühen Besuch lagen auch schon Leute mit Schlafsäcken in der Felsenkammer. Bei ner Abfahrt am späten Abend kamen auch grade welche an, um dort zu übernachten; das ist also da oben mehr oder weniger üblich. ;)

    Am Donnerstag hab ich während eines Gewitters in der Schutzhütte am Klosterbrunnen bei Lemberg ne Gruppe junger, gut bepackter Leute getroffen, die auf ner Wanderung Richtung Neudahn waren, um dort zu pennen.

    http://www.trekking-pfalz.de/de/trekking-plaetze/uebersicht-der-plaetze/
    http://www.wald-rlp.de/de/erleben/einrichtungen-im-wald/waldzeltplaetze/
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. Placib87

    Placib87

    Dabei seit
    07/2014
    Danke sehr schöner Beitrag.
    Welche Burgen eignen sich denn fürs wildcampen, bei schönem Wetter?
    Wo hat man Abends und morgens die schönste Aussicht?
    Ich werde wahrscheinlich unter der Woche anreisen und hoffen das ich ungestört bleibe :)
     
  6. Laerry

    Laerry Pälzer

    Dabei seit
    11/2013
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. Placib87

    Placib87

    Dabei seit
    07/2014
    Hab ich gestern auch gelesen...
    Ich bin da übervorsichtig, musste einen Waldbrand schon von nahem erleben :(
     
  8. Teufelstisch

    Teufelstisch

    Dabei seit
    10/2011
    In dem Unterforum hier gibt es auch einige Bildbeiträge von anderen Usern, die z. B. auch auf der Falkenstein oder der Frönsburg (in Frankreich) übernachtet haben. Im Grunde bietet eigentlich jede Burgruine in der Region Möglichkeiten, zu übernachten; die meisten haben auch Felsenkammern - und man so im Notfall ein "Dach" überm Kopf. Wenn man eh keine großen Ansprüche stellt...! 8-)

    Schöne Aussichten sind vielfältig; kann man schwer beschreiben oder in ein Schema pressen. Kannst dich z. B. ja ein wenig durch meine Fotoalben klicken...! ;)

    Durchaus angebrachter Hinweis. ;) Die mehr oder weniger "offizielle" Feuerstelle auf der Wegelnburg liegt aber schon relativ weit weg vom eigentlichen Wald (was die Brennholzbeschaffung schon ziemlich schwierig macht). Aber man sollte in der Hinsicht natürlich generell vorsichtig sein!
     
  9. lomo

    lomo LowMoe

    Dabei seit
    08/2006
    In dem Zusammenhang sollte man erwähnen, daß auch ein Rauchverbot im Pfälzerwald gilt!
     
  10. Kelme

    Kelme "Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"

    Dabei seit
    08/2003
    Und zwar ganzjährig.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1