Bremshebel

Dabei seit
8. November 2013
Punkte für Reaktionen
53
Hallo zusammen. Zur Zeit reduziere ich die Geschwindigkeit an meinem Renner mit Sram Fr 5 Hebeln und einer Tiagra BR 4600. Die Bremsperformance finde ich mehr als ungenügend, ganz besonders wenn ich vom Mtb auf den Renner wechsle. Gibt es Bremshebel die besser mit Rennradbremsen funktionieren( für'n Flatbar)?
Mit freundlichen Grüßen Ritzelratze
 
Dabei seit
8. November 2013
Punkte für Reaktionen
53
Soooo... Ich brauche also cantilever bremshebel....
Kann ich da jeden x beliebigen nehmen oder gibt es da auch Unterschiede?
 

Milan0

Biertrinkender Radfahrer
Dabei seit
20. August 2010
Punkte für Reaktionen
6.907
Standort
am Ende links
Das sind Zusatzbremshebel. Ich fahre nur mit diesen, aber ob du damit bessere Bremsleistung bekommst wage ich zu bezweifeln.
Funktionieren tun die schon
 

Fischland

Puppen weinen nicht.
Dabei seit
23. März 2015
Punkte für Reaktionen
520
....die Tektro 750 sind normale Bremshebel mit besch....eidener Funktion.
 

Fischland

Puppen weinen nicht.
Dabei seit
23. März 2015
Punkte für Reaktionen
520
...die Speed Dial für den kleinen Geldbeutel.....und wenn mehr geht, dann die Ultimate.
 
Dabei seit
8. November 2013
Punkte für Reaktionen
53
Mensch die Speed Dail hab ich doch an meinem Mtb....:daumen:
Das werd ich dann die Tage gleich mal umbasteln, bin gespannt was das bringt. Danke Fischland
 

stollenreifenheizer

No Pain, No Gain
Dabei seit
6. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
175
Standort
Hattersheim
Guck auch ma das deine Bremsbacken vernünftig sind, wenn nicht dann nützen die tollsten Hebel nix......ich persönlich verwende sehr gerne dura ace bremsbacken, obwohl es von coolstop bestimmt auch was feines gibt......
ich persönlich tendiere eher zu weicheren Backen weeeeil(die erstgenannten sind nicht soooo hart)........es schont die Felgenflanken und sie packen besser, man braucht zwar öfters neue, aaaber billiger wie eine neue Felge allemal.....
Gruß
Stolli
 
Dabei seit
8. November 2013
Punkte für Reaktionen
53
Soooo.... getestet und keine Verbesserung! Die Speed Dial sind auch für Linear-Pull-Seitenzugbremsen=V-Brake:wut:
Also weiter geht die Suche.....
 
Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
1.214
Standort
Kölle
Sinnvollste Maßnahme ist erst mal der Wechsel auf gute Bremsgummis. Swissstop oder die guten Shimanos.
Dann zu den Hebeln. Da kannst du die Zusatzhebel von oben nehmen oder jeden anderen Canti-geeigneten Bremshebel.
Kannst auch mal nach BMX Hebel gucken, die sind kleiner und funzen auch.
Grüße
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.742
Standort
au-dela de Grand Est
(...) Die Bremsperformance finde ich mehr als ungenügend, ganz besonders wenn ich vom Mtb auf den Renner wechsle. (...)
Wenn Du am MTB Scheibenbremsen hast, dann wird sich an diesem Punkt nie gross was aendern, leider.
RR-Seitenzugbremsen sind zwar nicht die allerschlechtesten, aber definitiv nie so gut wie MTB-Bremsen, so zumindest meine Einschaetzung.

Wenn Du einen Rennlenker haettest, dann koenntest Du in der Unterlenkerposition bremsen, da haettest Du dann bessere Hebelverhaeltnisse.
Dass Du Bremshebel fuer Canti brauchst und solche fuer V-Brake falsch sind, hast Du ja schon herausgefunden.

Die Kombination Flatbar mit RR-Bremsen halte ich persoenlich aber sowieso fuer reinen Bullshit, sorry. Da hast Du den Lenker, der nicht fuer die lange Strecke taugt, kombiniert mit der Bremse, die nicht fuer die Stadt taugt. Wozu das gut sein soll, weiss ich nicht.
Wenn ich einen Flatbar fahre, was ich fuer Stadt und MTB selbstredend tue, dann moechte ich gerne eine hydraulische Scheibenbremse haben, denn die laesst sich an diesem Typ Lenker problemlos montieren.
Wenn ich fuer die lange Strecke einen Dropbar brauche, dann nehme ich, wenn moeglich, mechanische Scheibenbremsen.
 
Oben