BRouter (Web) - Fragen&Antworten, Hilfe, Profile, Tipps etc

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.217
Ort
L-S VI
Hi.

Nachdem es zu BRouter in der Web Version relativ wenige Informationen* gibt, und wenn dann mehrheitlich sehr (programmier)technisch und in englisch, dachte ich, ich eröffne hier ein neues Thema zur Web Version.

Für Android bzw Oruxmaps und Locus gibt es ja schon ein eigenes Thema "BRouter - eine fast perfekte Offline-Fahradnavigation für Androide", wenngleich es schon ein wenig älter ist (2013-2014).

Kurz, was ist BRouter?
Routenberechnung fürs MTB, Fahrrad, Wandern, Orientierung etc.
Die Karte stammt grundsätzlich von OpenStreetMap, auf der man mit der Maus oder dem Stift den Startpunkt, Zielort und gegebenenfalls die Zwischenziele auswählen kann.

Es können aber auch andere Karten eingebunden (verwendet) werden, wie zB:
OpenTopoMap
Terrain (Stamen)
Esri World Imagery
Sigma Cycle
mtbmap.cz

BRouter-Web berechnet dann die Route, die sich anschließend in den Formaten
GPX
KML
GeoJSON
CSV
herunterladen (Export) lassen.

Es können aber auch GPX Dateien hochgeladen (Import) und dann angezeigt werden.

Weiters bietet BRouter-Web zur Routenberechnung verschiedene Profile an.
Wie zB von @Marcus (erstellt/übernommen?) https://brouter.m11n.de/#map=5/51.000/9.844/standard&profile=mtb-zossebart

Ein paar Grunderklärungen gibt es auch auf https://radreise-wiki.de/BRouter


*
Einige gute Tipps findet man im Thema "Europäische Alternative zu Gpsies.com?"; dort sollte es aber um Alternativen und nicht ausschließlich um Brouter Weg gehen, wie eben hier.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.217
Ort
L-S VI
Könnte vielleicht irgend jemand erklären, wie das mit den Profilen genau funktioniert?
Also das Erstellen oder Einbinden bzw vorhandene erstellte Profile übernehmen.

Und ergibt es mehr Sinn, wenn ich lieber anspruchsvolle oder schmale Pfade (Singletrails) das Profil Wanderung /Hiking verwende? Zumindest in den nicht alpinen Regionen sollte man doch mit einem Wanderpfad besser bedient sein, als dass mir vielleicht fade Forststraßen vorgeschlagen werden. Und wenn ich dann doch einmal das Rad tragen oder schultern muss, jo mei, das würde ich in Kauf nehmen. Vor allem wenn die Strecke dafür insgesamt interessanter ist.
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
3.864
Ort
Niederrhein
das ist fast leichter, als ein profil einzubinden oder manuelle planung zwischendurch zu ermöglichen

falls @Marcus am ball bleibt, wäre das geil!
 

Marcus

Franky’s Video Power
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
16. April 2001
Punkte Reaktionen
1.697
Ort
Land Brandenburg
Dabei seit
10. Juni 2002
Punkte Reaktionen
2
Ort
Heinsberg
etwas offtopic, aber ich habe keinen besseren Thread gefunden.
Ich nutze auch unter Locus den brouter. Bisher waren aber dort die Zossebart-Profile nicht eingebunden. Bei der Suche, wie das funktioniert bin ich auf diesen Thread im Locus-Forum gestossen. https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=6723.0. Wenn jemand das auch mal probieren möchte, findet er hier die Vorgehensweise.
 

mot.2901

Busfahrer
Dabei seit
29. Juni 2008
Punkte Reaktionen
291
Ort
Schwarzwald
Ich habe auch Locus mit den Zossebart Profilen am laufen.
Es kommt auch bei beiden das gleiche Ergebnis heraus.
Aber die Webversion finde ich zum planen besser.
Die Tour die ich gestern als Test gemacht habe war echt Klasse.
Besser wie das was ich mir selbst zusammen geklickt habe.
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
3.808
... genau das, was ich gesucht habe :daumen: - Danke für die Mühe :)

Gleich mal eine Frage: kann man die OpenAndroMaps auch einfügen? Oder geht das nicht, weil eben Andro?
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
3.864
Ort
Niederrhein
die oam ist glaub nur zum downloaden, es gibt keinen web service, so wie ich das verstanden habe

ansonsten kannst du in brouter web selber karten layer einbinden

ich würde im gegenzug fragen, ob es eine andere möglichkeit gibt, den mtb schwierigkeitsgrad anzuzeigen

hier noch das ticket zur manuellen track erstellung: https://github.com/nrenner/brouter-web/issues/68

genauso, wie bei etwas hochzuladen und zu bearbeiten: hier muss man geduldig sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juni 2002
Punkte Reaktionen
2
Ort
Heinsberg
den MTB-Schwierigkeitsgrad anzeigen kannst du bei der MTMmap.cz, die du in den Karten auswählen kannst. Die Legende zur Karte bekommst du direkt bei www.mtbmap.cz. Leider wird sie nicht bei der eingebundenen Karte angezeigt.
 

mot.2901

Busfahrer
Dabei seit
29. Juni 2008
Punkte Reaktionen
291
Ort
Schwarzwald
Greift die mtbmap.cz auch auf OSM zurück?
Es ist die einzige Karte die ich kenne bei der mir die für MTB verbotenen Wege im Nationalpark Schwarzwald angezeigt werden.
 
Dabei seit
10. Juni 2002
Punkte Reaktionen
2
Ort
Heinsberg
Greift die mtbmap.cz auch auf OSM zurück?
Es ist die einzige Karte die ich kenne bei der mir die für MTB verbotenen Wege im Nationalpark Schwarzwald angezeigt werden.
ja, da liegen auch die OSM-Daten zugrunde. Soweit ich weiß, ist das Kriterium für die Anzeige der mtb:scale, der den Schwierigkeitsgrad des Weges beschreibt. Mit dem mtb:scale ist aber nichts darüber gesagt, ob die Wege (mit dem MTB) befahren werden dürfen oder nicht.
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
3.864
Ort
Niederrhein
genau mtb:scale und sac_scale

die routing profile verwenden auch noch tracktype, zum graveln zb ist das am aufschlussreichsten:


wo kann ich in mtbmap.cz irgendwas zum schwierigkeitsgrad sehen, was über das normale hinausgeht? hat jemand mal ein beispiel?

in brouter web anzeigen geht ganz einfach über ebenen

Screenshot_20200503-185941_Brave.jpg


ergebnis, beispiel. sieht für mich völlig normal aus, oder liegt das an unserer platten gegend :)

Screenshot_20200503-190404_Brave.jpg
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
3.864
Ort
Niederrhein
wäre das hier so ein beispiel für den unterschied der darstellung der schwierigkeitsgrade mit der mtbmap.cz?

Screenshot_20200503-193145_Brave.jpg
 
Dabei seit
10. Juni 2002
Punkte Reaktionen
2
Ort
Heinsberg
Die Darstellung ist abhängig vom zoom. In deinem post #15 ist die zoom-Stufe 11. Zoom mal etwas weiter rein, dann passt sich auch die Darstellung an.
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
3.864
Ort
Niederrhein
ach so ok

die detail-trackdarstellung ist allerdings selbsterklärend genug

@Marcus kannst du bitte auch profile von poutnikl einbinden? die scheinen auf lange sicht besser für graveln zu sein und wurden auch noch im letzten jahr gepflegt, zossebart scheint länger nix mehr zu machen


 
Dabei seit
3. November 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Europa
Gleich mal eine Frage: kann man die OpenAndroMaps auch einfügen? Oder geht das nicht, weil eben Andro?
Die OAM sind offline Karten auf Basis von OSM - meist in Kombination mit dem Theme ELEVATE zur Verwendung mit Locus oder Orux. Soweit ich weiss, gibt es keinen Tileserver der Kartenausschnitte so ausliefert. Somit kann OAM/ELEVATE (zumindest derzeit) nicht im Brouter-Web eingebunden werden. Ich nutze CRUISER (ehemals ATLAS) um am Desktop die OAM und ELEVATE darzustellen.
 
Dabei seit
3. November 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Europa
Noch ein Tip: immer auch die "alternatives" anschauen ... gerade wenn es nicht um den schnellsten/kuerzesten Weg geht (und das ist ja mit MTB fast immer der Fall), dann sind die oftmals besser als der "original" berechnete.
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
3.808
Danke für die Erklärung :)

Hab schon ein bisschen mit rumgespielt - sieht echt gut aus :daumen:
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
3.864
Ort
Niederrhein
Sind jetzt drin, aber nur die Bike-Profile.

hast du alle hochgeladen?

hier wäre die Übersicht von hier https://github.com/poutnikl/Brouter-profiles/blob/master/BikeProfiles/BR-Bike-Profiles-Legend.txt

Das für gravel besonders geeignete war MTB-Light, oder? ich frage wegen hier dem thema


Profile nameProfile description ( generated )
Trekking-dry.brfStandard Trekking profile by Poutnik, for dry weather
Trekking-wet.brfStandard Trekking profile by Poutnik, for wet weather ( partially avoids muddy or slicky surface, but does not forbid them
Trekking-MTB-medium.brfTrekking profile with medium focus on unpaved roads, moderately penalizing mainroads.
Trekking-Fast.brfTrekking profile with moderate focus on mainroads, penalizing unpaved roads. Between Trekking and FastBike.
MTB.brfMTB profile, based on MTBiker feedback
MTB-light.brfLight MTB profile for tired bikers, based on MTBiker feedback. Preferred to Trekking-MTB-strong
Trekking-SmallRoads.brfTrekking profile more preferring small paved roads and tracks
Trekking-MTB-light.brfTrekking profile with light focus on unpaved roads, slightly penalizing mainroads.
Trekking-MTB-strong.brfTrekking profile with strong focus on unpaved roads, strongly penalizes mainroads. Similar to MTB light, that is preferred.
Trekking-MTB-light-wet.brfTrekking wet weather profile with light focus on unpaved roads, slightly penalizing mainroads.
Trekking-MTB-medium-wet.brfTrekking wet weather profile with medium focus on unpaved roads, moderately penalizing mainroads.
Trekking-MTB-strong-wet.brfTrekking wet weather profile with strong focus on unpaved roads, strongly penalizes mainroads. Similar to MTB light, that is preferred.
Trekking-Fast-wet.brfTrekking wet weather profile with moderate focus on mainroads, penalizing unpaved roads. Between Trekking and FastBike.
MTB-wet.brfMTB wet weather profile, based on MTBiker feedback
MTB-light-wet.brfLight MTB wet weather profile for tired bikers, based on MTBiker feedback. Preferred to Trekking-MTB-strong
Trekking-ICR-dry.brfTrekking profile ignoring existence of cycleroutes
Trekking-ICR-wet.brfTrekking profile ignoring existence of cycleroutes, wet weather variant
Trekking-FCR-dry.brfTrekking profile sticking to cycleroutes, more preferring lond distance cycleroutes
Trekking-FCR-wet.brfTrekking profile sticking to cycleroutes, more preferring lond distance cycleroutes, wet weather variant
Trekking-LCR-dry.brfTrekking profile for long distance cycleroutes
Trekking-LCR-wet.brfTrekking profile for long distance cycleroutes, wet weather variant
Trekking-SmallRoads-wet.brfTrekking profile more preferring small paved roads and tracks, wet weather variant
Trekking-Valley.brfTrekking in Valley mode, preferred flats as far as possible, even in expense of steep valley escape. On-the-slope based penalizations by Up-down-costfactors.
Trekking-No-Flat.brfTrekking in No-Flat mode, giving penalty to flat roads, with zero hillcost.
Trekking-tracks.brfTrekking in Tracks mode, Strong preference of unpaved tracks and paths
Trekking-hilly-paths.brfTrekking in Hilly paths mode, Very strong preference of unpaved hilly paths
Trekking-Tandem-dry.brfTrekking with a tandem, extra penalties on dismounting, pushing and lifting the bike up
 
Oben