Crossmax XL/Luftverlust durch Speichennippel

Dabei seit
13. Juni 2007
Punkte Reaktionen
72
Ort
Düsseldorf
Hallo zusammen,

ich fahre Tubeless und habe eben dieses Phänomen, Luft zischt durch die Speichennippel ab, bei meinem Hinterrad entdeckt. Ich habe das Rad schon einmal beim Nachzentrieren gehabt und es war danach i.O. Mein Händler meint, dass es trotzdem "lose" Speichennippel sein könnten. Aber ich weiß nicht so recht...jetzt werden sie zu Mavic geschickt und das Poblem analysiert.
Hat jemand dieses Problem auch schonm einmal gehabt und weiß eventuell Abhilfe...außer einen Schlauch einziehen oder Pannenmilch.

Danke euch schonmal

Oigi
 

LB2

you can say you to me
Dabei seit
12. Juni 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
östlich von h, zone drei
Wahrscheinlich sitzt bei Dir das Ventil nicht richtig, denn nur an der Stelle kann Luft in den Hohlraum der Felge kommen. Oder es ist Restluft, die an den Nippeln entweicht. Das müßte dann aber nach kurzer Zeit aufhören und der Reifen an sich darf keine Luft verlieren.
Setz das Ventil doch mal mit etwas Silikon ein.
Ein loser Speichennippel kann nicht zu Luftverlust führen.
 
Dabei seit
13. Juni 2007
Punkte Reaktionen
72
Ort
Düsseldorf
Hi,

das Ventil und die Reifenwülste sind dicht. Ich hab es gestern in der Badewanne überprüft. Es blubbert definitiv aus den Bohrungen für die Speichennippel-klingt komisch is aber so.

Naja mal schauen, was Mavic sagt-ich hoffe nicht wieder: Ihr Rad ist leider ein wirtschaftlicher Totalschaden...:mad: :heul:

Danke trotzdem

Oigi
 
Dabei seit
2. November 2001
Punkte Reaktionen
1
Ort
Unterfranken
wenn es aus den Speichennippel blubbert, nehme ich an, dass das Wasser durch diese Ösen in die Hohlkammer der Felge einfliest und das Blubbern nur die verdrängte Luft ist.
Wenn der Reifen nach einer halben Std unter Wasser immer noch blubbert, währe eine Undichtigkeit des Felgenbodens denkbar. Bis dahin ist aber die Hohlkammer der Felge voll Wasser gelaufen und das Rad ein klein wenig schwerer :rolleyes: !
Da aber die Speichenösen gar nicht dicht sein sollen, muss es ja blubbern, wenn man das Rad unter Wasser hält! Die Hohlkammer soll ja nicht dicht sein; nur der Mantel soll mit dem Felgenboden einen dichten Raum bilden.

Ich würde ebenfalls von einem undichten Ventil ausgehen, falls der Pneu Luft verliert. Oder alternativ undicht zwischen Felge und Mantel...
 
Dabei seit
13. Juni 2007
Punkte Reaktionen
72
Ort
Düsseldorf
Die Idee mit der verdrängten Luft in der Hohlkammer ist nicht blöd...ich werde das mal mit dem dichten Vorderrad ausprobieren. Wenn es da auch blubbert, hab ich gerstern einen Knick in der Optik gehabt und es bleibt nur noch Ventil und Wulst/Flankeverbindung. Ich gebe Bescheid...

Bis nachher
 

KingCAZAL

Fritten-Heizer
Dabei seit
28. Februar 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sankt Augustin Menden
aus den nippeln kann definitiv keine luft entweichen, da die nippel keine direkte verbindung zum luftvolumen des schlauches haben. es kann entweder der felgenboden undicht sein und die luft entweicht dann am nächsten nippel. mavic sollte mal in der nähe des nippels den felgenboden analysieren. dann könnte noch luft aus dem ventil entweichen. was anderes kann ich mir nicht vorstellen.

aus einer normalen felge wo die speichennippel zu sehen sind ist das garantiert so, aber nicht bei UST felgen :o

LG
KingCAZAL
 
Dabei seit
2. November 2001
Punkte Reaktionen
1
Ort
Unterfranken
@KingCAZAL: es ging um die Frage, woher die Luftblasen kommen, wenn man ein TubelessLaufrad mit Pneu in Wasser eintaucht. Vor dem Hintergrund kann ich deiner Aussage nicht zustimmen.
 
Dabei seit
2. November 2001
Punkte Reaktionen
1
Ort
Unterfranken
was ich gestern noch vergessen hatte zu erwähnen: undichtes Ventil-> da gehe ich von einer Undichtigkeit zwischen Ventilkörper und Felge aus. Ventileinsatz mit etwas Silikon wieder einsetzen und über Nacht trocknen lassen. Dann NEumontage des Mantels vornehmen.
 
F

Freistiler

Guest
Es ist das Ventil! Dadurch kommt Luft in die Hohlkammer der Felge und entweicht durch die Speichennippel. Hatte ich auch mal bei 'ner Deemax.
Santé!
 

KingCAZAL

Fritten-Heizer
Dabei seit
28. Februar 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sankt Augustin Menden
@KingCAZAL: es ging um die Frage, woher die Luftblasen kommen, wenn man ein TubelessLaufrad mit Pneu in Wasser eintaucht. Vor dem Hintergrund kann ich deiner Aussage nicht zustimmen.

also ich meinte, dass die luft nur vom ventil kommen kann, die dann ihren weg durch einen nippel findet oder aber ein undichten felgenboden wo ebenfalls die luft an dem nippel entweicht. vielleicht habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt.

LG
KingCAZAL
 
Dabei seit
13. Juni 2007
Punkte Reaktionen
72
Ort
Düsseldorf
Vielen Dank für eure Hilfe.

Ich werde dann heute gleich mal zum Händler gehen und hoffen, dass das Rad noch nicht versandt ist und setze das Ventil, am besten ein Neues, nochmal neu ein.

Ich habe ursprünglich gedacht, dass die Felge ein Schlag bekommen hat und sich dabei eine undichte Stelle zwischen Felgenboden und Felge aufgetan hat. Was bei dem Laufrad mit dem Einsatzbereich nicht passieren sollte.

Bis denne
 
F

Freistiler

Guest
Beim montieren des Ventils ein bißchen Fett oder Spüli benutzen und schön festballern. Hab' den Tip von Coffee und hat wirklich prima geklappt.
 
Dabei seit
13. Juni 2007
Punkte Reaktionen
72
Ort
Düsseldorf
Fett ist richtig, aber nicht irgendeins. Melkfett zum Beispiel, das zieht die Weichmacher nicht aus dem Gummi, wie es Schmierfett machen würde.

Da ist meine damalige Lehre doch zu etwas gut. ;)
 
Oben