Cube Race ONE / Cube Reaction Race oder Ghost Nirvana Tour SF Universal

gk9

Dabei seit
21. April 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

stehe vor der Entscheidung mir ein neues Bike zuzulegen... in der engeren Auswahl nun die 3 oben genannten, da diese im Angebot wären, bei einem mir bekannten Händler.

Cube Race ONE 29" > € 1.040
Cube Reaction Race 29" > 1.159
Ghost Nirvana Tour SF Universal > € 1.170

Ich bin 182cm groß, 81kg schwer und kein Anfänger, aber auch kein Profi... Fahre ca. 2 mal die Woche, gelegentlich eben auch durch Wald und Wiese...

Für das Cube Race ONE spricht klar der Preis... hat aber eine 2 x 11 Schaltung? das ist ja mittlerweile ein Nachteil oder? das Cube Reaction Race hätte 1 x 12... und wäre vorbereitet für Dropper Sattel. Ansonsten sind die Komponenten bei allen Modellen recht gut für diese Preisklasse. Für das Ghost spricht, dass es ein Ghost ist ?, und hier im Forum schon öfters empfohlen wurde wenn ich das richtig mitbekommen habe... Optisch wiederum würden mir die Cubes besser gefallen ?.

Eure Meinungen?
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
8.148
Ort
Allgäu
Servus,

auch wenn 1fach Antriebe modern sind, kann man auch 2fach fahren.

Beim Cube bekommst halt paar nette Teile dran um etwas Akzente zu setzten. Die Reifen sind aber bei beiden für von A nach B rollen, mehr nicht. Aber die Rahmengeometrie ist halt einfach alt.

Das Nirvana punktet einfach über eine komplett moderne Geo. Da sehe ich persönlich auch den Vorteil.

Du bist ein L Kandidat bei beiden Marken.
Bei Cube bekommst einen kurzen Hauptrahmen mit langem Vorbau. Bei Ghost bekommst einen langen Hauptrahmen mit kurzem Vorbau, breitem Lenker der auch mitwächst vom Rise je Größe. Niedrige Überstandshöhe, flacherer Lenkwinkel der bergab mehr Sicherheit gibt. Dazu hat das Ghost 425 Kettenstreben statt 450 wie das Cube. Mir taugen so lange Kettenstreben nicht.
Bei Cube ist das L sehr kompakt, eigentlich fast zu klein. Das Ghost ist schon spürbar länger. Jedoch bist tiefer im Bike da mehr BB Drop und die Front höher ist. Die ist bereits beim Ghost 20mm höher, aber es kommt ein Lenker mit Rise noch dazu. Da hier einige Bedenken haben wegen sportlich gestreckt. Nein du bist im Bike mit höherer Front.

Ich mag es wenn was modern ist, also....
 

gk9

Dabei seit
21. April 2020
Punkte Reaktionen
0
Danke für die kompetenten Infos!

dann wird es wohl ein Ghost... bestehen hinsichtlich Geometrie große Unterschiede zwischen dem Ghost Nirvana Universal und dem Essential?? preislich wäre das Essential ja doch um einiges günstiger... und außerdem in blau zu haben.... was mir optisch besser gefällt. das Universal nämlich gäbe es nur in grau...

die Komponenten sind beim Essential ja auch um einiges weiter unten angesiedelt... Shimano BR-MT200 Bremsen zB, solide ja...

also worauf ich hinaus will, ist das Universal den Aufpreis von 200 - 300 € wert? muss jeder für sich entscheiden klar...? aber falsch kann man mit dem Essential nix machen oder?
 

gk9

Dabei seit
21. April 2020
Punkte Reaktionen
0
da is eine schöne Gegenüberstellung...


geometrisch völlig ident ok...
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
8.148
Ort
Allgäu
bestehen hinsichtlich Geometrie große Unterschiede zwischen dem Ghost Nirvana Universal und dem Essential??
Nein. Ghost verbaut aber je nach Größe Lenker mit mehr Rise und sie wachsen in die Breite. Finde das sinnvoll.

die Komponenten sind beim Essential ja auch um einiges weiter unten angesiedelt... Shimano BR-MT200 Bremsen zB, solide ja...
Eine SLX 2 Kolbenbremse, fahre ich auch am Trail-HT, bekommst vermutlich für 100-130€, Ist schnell getauscht. Wobei wie es aussieht haben beide schon 180mm Scheiben rundum und keine 180/160.
Eigentlich finde ich den Shimano Antrieb mit 10-51 Kassette am Essential sogar besser als den NX am Universal mit 11-50. Dafür hat das Univ wieder ein 34 Kettenblatt.
Einzig die Gabel ist etwas die unbekannte am Ess. Wobei die Rekon ist OK, aber ob sie der X-Fusion so überlegen ist?

Ehrlich, entscheide was dir besser gefällt und was du Lust hast aus zu geben. Es muss dir auch gefallen das Bike.
 
Oben