Das FREERIDE Festival 2010 mit Massenstart-Downhill

Nachdem sich die beiden BIKE Festivals in Riva und Willingen schon lange als beliebte Saison-Highlights etabliert haben, kommt im Juli 2010 das entsprechende Event in Saalbach-Hinterglemm für alle Gravity-Biker.Foto: Pressebild Tourismusverband Saal


→ Den vollständigen Artikel "Das FREERIDE Festival 2010 mit Massenstart-Downhill" im Newsbereich lesen


 

Debus_CNC

Debus CNC-Technik
Dabei seit
15. Februar 2005
Punkte Reaktionen
83
Ort
Siegen
hmmm scheibenkleister, das ia genau an dem wochenende der Downhill DM in Rittershausen... sonst wär ich gern am start gewesen!!!
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.091
Ich werd auch zu der Zeit dort sein. Ob ich an dem Massendownhill teilnehme überleg ich mir noch. 55 Euro find ich etwas happig. Auch wenn die Gebühr auch andere Sachen beinhaltet, als nur die Teilnahme am Massendownhill.

Was kostet denn die Teilnahme an einem normalen Avalancherennen?
 

Debus_CNC

Debus CNC-Technik
Dabei seit
15. Februar 2005
Punkte Reaktionen
83
Ort
Siegen
beim avalanche bist du glaub ich ähnlich teuer dabei... megavalanche waren glaube ich knapp 60 euro wenn ich mich nicht irre
 
Dabei seit
3. September 2004
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hannover
Teilnahmegebühr für die ganzen 5 Tage Megavalanche sind gut 110€. Liftpass natürlich inkl.. Zeittransponder usw.
55€ für die Teilnahme in Saalbach finde ich vollkommen ok und ist auch gerechtfertig (vgl. knapp 40€ Startgebühr für iXS-Cup Rennen).
 

mrgibson

Defloriert
Dabei seit
7. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
30
Ort
München
Super lustig wird auch das Luftkissen. Über einen Kicker springt man auf ein riesiges Luftkissen. Der Airbag verzeiht auch Bruchlandungen...

Ha ha, super lustig: Ich hatte nach einer Kopflandung ins ach so ungefährliche Luftkissen ein halbes Jahr lang eine ziemlich eklige HWS-Distorsion mit 12 Sitzungen Physio.

Nur so am Rande...

Das Festival an sich wird sicher geil. Wie die X-Line nach dem Vorlauf mit 1.000 Fahrern im Finale aussehen wird, weiß ich auch schon ;-)
 

Marc B

MTB Experte, Cycling & Einrad-Freak :-)
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte Reaktionen
1.237
Ort
Olsberg
Oha, dann probiert man lieber keinen Backflip in das Kissen. Wenn man einfach straight springt, fühlt sich der Aufprall smooth an oder schon eher heftig?
 
Oben