DER CUBE ELITE C68 THREAD

Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
110
Ort
Schweiz
Ich eröffne hier einen eigenen Elite C68 Thread. Ich denke die neuen Rahmen haben einen eigenen Faden verdient. Hier könnten zum Beispiel folgende Bereiche diskutiert werden:

- Erfahrungen, Tests
- Galerie, Fotos
- Kauferfahrungen, Grössenempfehlungen
- Wartezimmer
- etc.

Ich habe mir am letzten Donnerstag folgendes Modell vorbestellt: Elite C68 PRO 29

617300_light.jpg


Leider bin ich mir bei der Grösse noch nicht 100prozentig schlüssig.

Die Elites sind bis jetzt noch nirgends lieferbar und die mittleren Rahmengrössen (17,19 und 21) scheinen schon ausverkauft zu sein.
Mein Händler konnte mir über Umwege noch eines in 19 Zoll auftreiben. Ich weiss nicht, ob 17 Zoll besser wären? Ich habe 177 cm Körpergrösse und 84 cm Schrittlänge.
 
Dabei seit
26. Juli 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hechingen
Hallo, ich überlege mir gerade auch ein cube elite zu kaufen. Bei dem oben aufgeführten Modell schreckt mich die 1-fach übersetzung der xo ab. das teurere modell hat eine 2-fach xtr. aber ob dies die richtige wahl wäre bin ich mir auch nicht sicher. merkt man überhaupt einen unterschied zwischen einer xtr und einer xt/sramx0?
Zwecks rahmengröße sollte bei dir ein 19er richtig sein. ich bin 185 und brauch anscheinend ein 21er rahmen.
 
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
110
Ort
Schweiz
Hallo
Vielen dank für deine antwort.
Ich bin alle drei schaltungen schon gefahren. Xtr und xt sind ziemlich ähnlich bzgl. schaltperformance. Nur ist die xt schaltung der preis-/leistungs-überflieger.
Shimano ist ein mü weniger schnell und schaltet eher weicher als sram xo.
Ich werde vielleicht meines auf xt 2fach umbauen. Das blackline ist in den alpen bei langen aufstiegen für mich wahrscheinlich zu wenig untersetzt.
 
Dabei seit
3. Februar 2014
Punkte Reaktionen
0
Ort
Waldershof/ Regensburg
Die alte XTR hat mir persönlich nicht so gefallen (zu hohe Hebelbedienkräfte, dafür zu schwammiges schalten), die neue gefällt mir, vom Schalten her viel besser; niedrige Bedienkräfte und super sauberes Schalten mit viel Rückmeldung. Den neuen Umwerfer mit der neuen Anlenkung, die ja auch im C68 verwendet wird, finde ich auch richtig geil.
Da wären wir aber schon beim negativen: Der schaltet ja auch so gut, weil er ja nur eine Differennz von 10 Zähnen überbrücken muss. Und braucht man wirklich 11 Blätter hinten? Mit 11-40 +28/38 hat man ja letzendlich die gleiche Übersetzung im größten und kleinsten Gang, wie bei 11-36 + 24/38. Was mich noch stört ist der Leerweg der Hebel, bis man mal am Rastpunkt ist.
Beim fahren wird einen die Frage nach dem Sinn von 22 Gängen wenig stören, da wird man sich eher darüber freuen, dass sie so schön schaltet. ;)

Wenn ich nächstes Jahr wieder ein Elite genommen hätte, würde ich auch die XTR fahren, da es aber das Fully geworden ist, bleibe ich vorerst bei der XO und die ist mit den XX-Triggern einfach überragend. :cooking:
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte Reaktionen
392
I
Die Elites sind bis jetzt noch nirgends lieferbar und die mittleren Rahmengrössen (17,19 und 21) scheinen schon ausverkauft zu sein.
Mein Händler konnte mir über Umwege noch eines in 19 Zoll auftreiben. Ich weiss nicht, ob 17 Zoll besser wären? Ich habe 177 cm Körpergrösse und 84 cm Schrittlänge.

Woher hats du die Infos, dass die mittleren Rahmengrössen schon ausverkauft sein sollen?

Zur Rahmengrösse würd ich im Zweifelsfall den kleineren nehmen!
 
Dabei seit
28. November 2014
Punkte Reaktionen
0
Also ich habe mir das C68 Race Teamline in Rahmengröße 17" bestellt. Ich bin 178 groß und habe Schritthöhe 82cm.
Mein Händler meinte 19" für Touren- und 17" bei Raceorientierter Fahrweise.
Meine altes Cube war das Elite Race Super HPC ( noch ein 26er) in Rahmengröße 18".
Ich habe die Rahmengeometrien verglichen und die Rahmen sind fast ident, Oberrohrlänge usw... komplett gleich, lediglich die Sitzrohrlänge ist um 30mm kürzer und darum habe ich mich fürs 17er entschieden.
Punkte Schaltung bin ich schon sehr gespannt, man liest über die neue XTR nur Positives, muss aber sagen das ich in den drei Jahren mit der SRAM XO absolut zufrieden war, absolut zuverlässig.
image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    133,6 KB · Aufrufe: 524
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
110
Ort
Schweiz
Woher hats du die Infos, dass die mittleren Rahmengrössen schon ausverkauft sein sollen?

Zur Rahmengrösse würd ich im Zweifelsfall den kleineren nehmen!
Ich wollte eines bei meinem händler bestellen. Er telefonierte kurz. Dann sagte er: ausverkauft!
Er telefonierte noch einmal einer anderen person. Dann sagte er: er habe noch eins. Liefertermin: april/mai.
Das alles im gebiet schweiz. Wie es in de aussieht, weiss ich nicht.

Schau mal bei einigen onlineshops nach. Da sind die mittleren rahmengrössen durchgestrichen. Also nicht bestellbar. (Nano, h+s)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
110
Ort
Schweiz
Also ich habe mir das C68 Race Teamline in Rahmengröße 17" bestellt. Ich bin 178 groß und habe Schritthöhe 82cm.
Mein Händler meinte 19" für Touren- und 17" bei Raceorientierter Fahrweise.
Meine altes Cube war das Elite Race Super HPC ( noch ein 26er) in Rahmengröße 18".
Ich habe die Rahmengeometrien verglichen und die Rahmen sind fast ident, Oberrohrlänge usw... komplett gleich, lediglich die Sitzrohrlänge ist um 30mm kürzer und darum habe ich mich fürs 17er entschieden.
Punkte Schaltung bin ich schon sehr gespannt, man liest über die neue XTR nur Positives, muss aber sagen das ich in den drei Jahren mit der SRAM XO absolut zufrieden war, absolut zuverlässig.Anhang anzeigen 339141
Ich nehm jetzt mal den 19er. Bin mir aber nicht sicher, ob ich dann einen omnibus fahre. Mist dass mans nirgends probefahren kann.
 
Dabei seit
28. November 2014
Punkte Reaktionen
0
Habe meines bereits im September bestellt, Liefertermin lt. Händler ist Ende Jänner.
Ein Freund von mir wollte sich das Elite Super HPC Carbon Green bestellen, auch dieses ist ausverkauft.
 

r19andre

www.megabike.de
Dabei seit
10. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Holzwickede
Servus,
hatte meines ziemlich direkt nach der Messe bestellt (Pro) und steht mom auf KW6/2015. Bin mal gespannt. Werde nächstes Jahr wohl wieder Zillertal Bike Challenge fahren oder Bad Goisern die 120er Runde. Je nachdem wie ich Urlaub bekomme. Falls ich schon vorher merken sollte einfach wird zu heftig, rüste ich halt auf 2-fach um. Hatte mich selbst gewundert wieviele die King Etappen mit einfach dieses Jahr gefahren sind :anbet:
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.347
Ort
Allgäu
Servus,
hatte meines ziemlich direkt nach der Messe bestellt (Pro) und steht mom auf KW6/2015. Bin mal gespannt. Werde nächstes Jahr wohl wieder Zillertal Bike Challenge fahren oder Bad Goisern die 120er Runde. Je nachdem wie ich Urlaub bekomme. Falls ich schon vorher merken sollte einfach wird zu heftig, rüste ich halt auf 2-fach um. Hatte mich selbst gewundert wieviele die King Etappen mit einfach dieses Jahr gefahren sind :anbet:

Ich glaube du kannst die C68 Rahmen nicht von 1fach auf 2fach umrüsten. Cube hat für die 1fach Variante spezielle Rahmen ohne Bohrungen für den Umwerfer produziert. Dachte ich hätte das irgendwo gelesen.

Der Rahmen wird dann etwas leichter und steifer.
 
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
110
Ort
Schweiz
Ich glaube du kannst die C68 Rahmen nicht von 1fach auf 2fach umrüsten. Cube hat für die 1fach Variante spezielle Rahmen ohne Bohrungen für den Umwerfer produziert. Dachte ich hätte das irgendwo gelesen.

Der Rahmen wird dann etwas leichter und steifer.
Auf der homepage kannst du mal alle c68-bilder studieren. Das ist mir auch aufgefallen. Es gibt tatsächlich rahmen mit einer öffnung oder zwei öffnungen vorne im steuerrohr. Ziemlich aufwändig so zu kalkulieren und zu produzieren!
Ich hoffe, dass dies nur bei den prototypen so ist. Wäre schade, wenn man da so eingeschränkt wäre und kein 2fach tuning/upgrade nachträglich möglich wäre.
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.347
Ort
Allgäu
Auf der homepage kannst du mal alle c68-bilder studieren. Das ist mir auch aufgefallen. Es gibt tatsächlich rahmen mit einer öffnung oder zwei öffnungen vorne im steuerrohr. Ziemlich aufwändig so zu kalkulieren und zu produzieren!
Ich hoffe, dass dies nur bei den prototypen so ist. Wäre schade, wenn man da so eingeschränkt wäre und kein 2fach tuning/upgrade nachträglich möglich wäre.

Nein, soweit ich weiß wurde wirklich so aufwändig produziert.
 
Dabei seit
3. Februar 2014
Punkte Reaktionen
0
Ort
Waldershof/ Regensburg
Die Detailfotos fürs SL wurden auch noch ohne Tele-Stütze und mit Rahmen-Prototyp gemacht. Der Zug muss ja auch irgendwo verlegt sein, was man auf den Bildern nirgends sieht (Photoshop ;) irgendwo gibts auch noch ein Bild mit der P6, Kind Shox konnte anscheinend nicht rechtzeitig zum Fototermin liefern). Beim 'alten' Elite konnte man auch statt dem Zug für den Umwerfer einen Zug ins Sitzrohr verlegen.

Demnach müsste es 4 verschiedene Varianten geben:
DI2: Umwerferbefestigung, nur ein Kabel, Akku in der Sattelstütze,
XTR: Zwei Schaltzüge, Umwerferbefestigung, Öffnung unterhalb des Flaschenhalters für Zug
XX1: kein Umwerfer, Züge/Leitung für Schaltwerk und Sattelstütze
X01: kein Umwerfer, Zug nur für Schaltwerk
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.347
Ort
Allgäu
Also doch, nachzulsenen in Interview mit der BIKE:

Cube sagt: "Wer ein Bike mit Einfach-Kurbel kauft, will keinen nutzlosen Umwerfer-Adapter sehen. Die Ästhetik ist auf diesem Level entscheidend. Also fertigen wir einen Rahmen nur für 1x11. Auch die Kabel für die XTR DI2 brauchen eine eigene Zugverlegung, wenn man es schön machen will. Shimanos mechanischer XTR-Side-Swing-Umwerfer verlangt nach einer neuen Öffnung im Unterrohr Jede Öffnung macht den Rahmen schwerer. Dazu kommt ein Riesenaufwand für Logistik, Bevorratung und die Entwicklung."
 
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
110
Ort
Schweiz
Also doch, nachzulsenen in Interview mit der BIKE:

Cube sagt: "Wer ein Bike mit Einfach-Kurbel kauft, will keinen nutzlosen Umwerfer-Adapter sehen. Die Ästhetik ist auf diesem Level entscheidend. Also fertigen wir einen Rahmen nur für 1x11. Auch die Kabel für die XTR DI2 brauchen eine eigene Zugverlegung, wenn man es schön machen will. Shimanos mechanischer XTR-Side-Swing-Umwerfer verlangt nach einer neuen Öffnung im Unterrohr Jede Öffnung macht den Rahmen schwerer. Dazu kommt ein Riesenaufwand für Logistik, Bevorratung und die Entwicklung."
Danke für die aufklärung.
Also jetzt muss ich mirs nochmals überlegen, ob 1fach wirklich für mich taugt. Der kleinste gang hat eine länge von ca. 1.80 m! Mit 34er kettenblatt. Werde sicher auf 32 umrüsten.
 
Dabei seit
28. November 2014
Punkte Reaktionen
0
Erstmals wünsch ich Euch ein Gutes neues Jahr!

Wollt mal nachfragen ob schon jemand sein c68 bekommen hat?
Bin schon gespannt, lt. Händler sollte meines ja in KW3 kommen.
 
Dabei seit
20. November 2011
Punkte Reaktionen
36
Ne, bin das Fully C68 mit xtr di2 gefahren. So viel leichter als andere ists wirklich nicht, aber deutlich steifer.
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.347
Ort
Allgäu
Hat es bei mir letztes Jahr auch geheissen. Bestellt im Oktober, Auslieferung dann am Ende nach mehrmaligem Verzug im Juni :rolleyes:
Tipp: ich konnte wenigstens noch 250 Euro Nachlass raushandeln.
 
Oben