Der Homer Thread

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Berlin
Nachdem hier die letzten Tage soviel über Turnerbikes gepostet wurde, ist es wohl an der Zeit, dafür einen eigenen thread zu haben - nicht zuletzt wegen des super Rufs den Turner (Räder, Firma und Dave selber) in den USA hat/haben.

Vielleicht will ja der ein oder andere Turnerfahrer dazu etwas beitragen und Deutschland erleuchten.
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Berlin
Ich fang dann auch mal gleich an.

Mein Turner ist ein SixPack, das ich etwas gepimpt habe. Ich wollte ein einigermaßen leichtes Rad mit ca 170-180mm Federweg, aber den Fahreigenschaften eines Enduros. So was ist schwer zu finden, aber bei Turner kann man ja schrauben, bis das Rad passt:

Das SixPack hat 6“ Federweg. Ich habe dann einfach einen Dämpfer mit mehr Hub und Einbaulänge genommen und eingebaut. Mehr Hub bedeutet mehr Federweg, aber auch, dass das Hinterrad an das Sattelrohr stößt. Darum braucht man auch eine größere Einbaulänge - dann passt das wieder mit dem Hinterrad. Leider versaut ein größerer Dämpfer dann die Geometrie des Rahmens. Sitz- und Lenkwinkel verändern sich negativ und das Tretlager kommt zu hoch.
Normalerweise steht man jetzt blöd da. Bei Turner kann ich aber einfach den kürzeren Hinterbau des 5Spot einbauen und schon passt die Geometrie wieder. Eine längere Gabel braucht man dafür natürlich auch. Und Turner gibt da netterweise auch keine Beschränkung.

6Pack


Was ich jetzt habe ist also ein 7Pack. Wo bitte, ist so was schon möglich? Dave Turner selber findet dieses Rumgebastel übrigens gut und gibt einem dafür sogar Tipps. Die Garantie bleibt auch bestehen.

7Pack
 
D

Deleted 8566

Guest
Cool! Wo hast du den Chubie her? Und wie fährt er sich so? Soll ja recht gut funktionieren. Besser als der CCDB...


Viele Grüße

Thomas


PS Morgen gibt's was von meinem 5. Spot. ;)
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Berlin
Den habe ich direkt bei Avalanche bestellt. Dann zahlt man zwar den vollen Preis, aber dafür kann man sich auch alle erdenklichen Größen bestellen. US-Händler haben den leider kaum im Programm und wenn, dann nur in den Standardgrößen.

Hier nochmal zwei Bilder vom Umbau:



 

RaD

a perfect cycle
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte Reaktionen
46
Ort
BS
Schaut ja interessant aus, dein Frankenbike :D

Schon mal mit gefahren oder gleich umgebaut?
Stell ich mir interessant vor, ich finde das Six Pack hat serienmäßig mit seinen 162mm/6.3" Federweg schon ein relativ hohes Tretlager. Wie hoch liegt es nach deinem Umbau? Etwa 20mm höher plus der längerer Gabel?
Hat der Avi-Dämpfer Customlenght oder 200/57 (wegen den kürzeren Spotstreben) :confused:
Na, ich weiß ja nicht ...

Bedenke, gerade die ausgewogene Balance und das Handling machen ein Turner so überlegen im Fahrbetrieb!
Ich fahre mein 'Pack jetzt schon seit '05 und es wird dabei nicht wirklich geschont,doch den Grenzbereich habe ich noch lange nicht ausgelotet.
Ist übrigens nicht mein erstes Turner, würde ich mir immer wieder kaufen, der höher Preis der Rahmen relativiert sich schnell nach mehren Jahren sorgenfreier Benutzung.

So sieht das 'Pack im Moment aus:


Mehr Bilder gibt's unter Fotos.
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Berlin
@ibislover: Das Turner ist schon eine Weile aufgebaut. Nur leider warte ich noch auf eine passende Steckachse für meine Marzocchi.

@RaD: sehr schönes Rad!
Der Dämpfer ist 190mm x 57mm. Und das Tretlager ist trotz der kürzeren Sitzstrebe etwas höher als beim normalen 6Pack. Aber das ist nicht schlimm.
 

RaD

a perfect cycle
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte Reaktionen
46
Ort
BS
190x57!!!:anbet:

Das ist natürlich DIE optimale Lösung!
Ich hatte erst befürchtet es wäre 200x57 Einbaulänge, damit würde das Tretlager um 30mm steigen, die 5Spot-Streben würden es dann wieder um 10mm absenken und den Rest muss die Gabel ausgleichen ... So fahren einige auf mtbr.com rum, aber auf diese Weise hast du das technisch sehr sauber gelöst.
Nicht schlecht,ich bin beeindruckt!
Pass aber trotzdem auf,ich habe schon mit meinen Setup mit DHX5.0 bei Durchschlag Sitzrohr/Sitzstrebenkontakt gehabt.
 

RaD

a perfect cycle
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte Reaktionen
46
Ort
BS
Was für eine Steckachse brauchst du,für welches Model Marzocchi?
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Berlin
Naja, sei nicht zu beeindruckt. Einige sehr nette Jungs vom mtbr-Forum haben mir sehr viel geholfen und Tipps gegeben. Einer von denen warst übrigens Du! Aber das ist schon über zwei Jahre her. Damals hast Du den letzten Überzeugungsschubs gegeben, mir ein SixPack zu kaufen. Es hat dann aber noch zwei Jahre gedauert bis ich ein gutes Angebot gefunden habe - die Dinger sind halt sehr begehrt.

Die Steckachse ist eine 2008er für meine 66. Die Originalachse hat Spiel gehabt. Aber Marcus von Marzocchi schickt mir morgen eine neue. Sehr angenehmer Kontakt und super Service.
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Berlin
Pass aber trotzdem auf,ich habe schon mit meinen Setup mit DHX5.0 bei Durchschlag Sitzrohr/Sitzstrebenkontakt gehabt.

Das ist aber komisch. Als ich den alten Dämpfer ausgebaut habe, habe ich nachgemessen und da war für beide Dämpfer (Fox mit Originalstreben und Avi mit Spot-Streben) jeweils genug Platz.
 

RaD

a perfect cycle
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte Reaktionen
46
Ort
BS
Ach guck,die Welt ist doch ziemlich klein :D

Ich hätte noch eine Z1 Achse anzubieten gehabt,aber wenn morgen die Post kommt wird ja alles gut.

Das mit den Durchschlagen ist vermutlich durch über den Winter schleichend abgesunkenen Druck im Boostvalve des DHX zustande gekommen.Mit korrekten Druck im Dämpfer schlägt bisher auch nichts mehr an.Ich war trotzdem recht überrascht als es "Klonk" gemacht hat.:rolleyes:

Wann sehen wir Bilder vom fertigen Rad?
 
S

Stefan3500

Guest
Hi Leute

hat einer von euch zufällig Turner Rahmenaufkleber übrig (natürlich gegen bezahlung)?



Gruß
Stefan
 

RaD

a perfect cycle
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte Reaktionen
46
Ort
BS
SlayMe,wie fährt es sich den nun?
Fühlt es sich gut an,funktioniert alles so wie du es dir gedacht hast?
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Berlin
So viel kann ich noch nicht sagen. Alles funktioniert gut. Das Rad fühlt sich sehr ausgeglichen an und schluckt alles weg. Federweg ist also mehr als ausreichend - so wollte ich das auch haben.
Allerdings war ich noch nicht in wirklich ruppigen Gelände unterwegs. Das wird auch sicher noch dauern - die liebe Arbeit.
Die geo gefällt mir super. Ich mag aber auch Räder die vorne eher hoch bauen. Darum habe ich auch einen extra hohen Konus aufgeschlagen. Das hohe Tretlager stört überhaupt nicht, allerdings fahre ich auch sehr viel SAG - das gleicht das dann wieder aus. Vielleicht kommt dann noch eine härtere Feder hinten rein.
An die Gabel muss ich mich aber noch gewöhnen. Die ist natürlich noch nicht eingefahren, saugt aber alles weg was so daherkommt. Was mich stört ist, dass sie fast zuviel saugt, ich sie also nicht so vom Boden hochbekomme wie eine 160mm Gabel. Da muss ich mich noch umstellen. Oder die Gabel wechseln.
Die Sattelstütze nutze ich jetzt auch nicht so. Hier fahre ich eigentlich alles ohne am Sattel zu spielen und für längere Abfahrten ist das kurze Absteigen vorher auch nicht so schlimm. Von daher ist sie erstmal im Bikemarkt.

Aber schreib Du doch mal was über Deine Schönheit.
 
Oben Unten