Der Stoll-Bikes Thread (R1, M1, T1, M2, T2, S1)

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
5.262
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Habe meines heute auch mal wieder bewegt
62515CF0-E892-4529-BDD6-835FE5EB6BE6.jpeg
 

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
5.262
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Hat das R1 denn überhaupt 27,2? Haben die nicht alle 31,6?
Also das Sitzrohr ist definitiv bei allen R1 identisch!
 
Dabei seit
11. November 2019
Punkte Reaktionen
225
Wäre sehr aufwendig, man bräuchte ja ne andere Form , das ist klar. Aber wie kann man sich da so sicher sein, wenn man nichtmal den normalen Durchmesser kennt ?

Wahrscheinlich hat Stoll einfach nur auf der HP die Infos nicht auf's R1 angepasst.
 
Zuletzt bearbeitet:

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
5.262
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Also ich kann dir mit großer Sicherheit (!) sagen, dass man da keine unterschiedlichen Rahmen baut. Also nicht bzgl. des Sattelrohrdurchmessers. Das Layup wird zwar angepasst bzgl. Gewicht, aber das ist da auch die einzige Variable.
Wegen dem Durchmesser bin ich mir aktuell nicht zu 100% sicher (fahre kein R1), aber hier fährt ja der ein oder andere ein R1 und kann das Rätsel ggf. lösen...
 
Dabei seit
23. März 2004
Punkte Reaktionen
191
Ort
Würzburg, Bayern
Guten Morgen,
Andre sucht ein gebrauchtes Stoll - ich biete eines an.
Habe mein Schätzchen gerade in ebay kleinanzeigen eingestellt. Die Anzeige im Bikemarkt kommt noch:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...lten-wunderschoen-rakete-/1490262153-217-7675

Schönes Wochenende und habt Spaß auf den Trails!

So, nun auch im Bikemarkt:
https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1424787-stoll-bikes-t1-grosse-l

@CHausK : Mein neues Stoll? Lasst euch überraschen! Ich werde berichten...
 

xmaxle

C-Fasern müssen verdichtet werden
Dabei seit
11. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
642
Da steht 27,2mm Sattelrohrinnendurchmesser und 32,6mm Sattelklemmenmaß beim R1
 

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
5.262
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Ok, dann hat das R1 also doch die 27,2mm...
Dann sind die Angabe der Dropper (z.b. Reverb AXS) natürlich schon etwas seltsam. Vielleicht einfach mal bei Stoll anfragen deswegen? Die Jungs dort sind ja recht flott mit Ihren Antworten.
 
Dabei seit
1. Mai 2016
Punkte Reaktionen
14
Ort
Fast Schweiz
Seit heute ist es offiziell, Stoll Bikes hat ein neues Pferd (naja, Pferdefamilie ?) im Stall.
War vergangenes Wochenende schon mit Marco in der Lenzi und er hatte das T2 dabei. Schaut echt schick aus. Hab mich schon zur Probefahrt angemolden. ?

DSC_0047~2.JPG

 
Dabei seit
1. Mai 2016
Punkte Reaktionen
14
Ort
Fast Schweiz
Stimmt schon, optisch ist es nur etwas feiner, schlanker geworden, hat ja auch 300gr abgenommen. ? Aber die längere flachere Geometrie und der steifere Rahmen sind für mich interessant, da ich eher bergab-orientiert bin. Mit 160er Gabel komme ich auf 65er Lenkwinkel. ? Bin gespannt ob ich einen Unterschied zum T1 merke.
 
Dabei seit
26. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
193
Ort
Burladingen
Seit heute ist es offiziell, Stoll Bikes hat ein neues Pferd (naja, Pferdefamilie ?) im Stall.
War vergangenes Wochenende schon mit Marco in der Lenzi und er hatte das T2 dabei. Schaut echt schick aus. Hab mich schon zur Probefahrt angemolden. ?

Anhang anzeigen 1106472
Das M2 WC sieht schon richtig gut,
hatte aber eigentlich gehofft das die beim
Nachfolger vom M1 das Thema mit einem zweiten Flaschenhalter mal angehen, dann hätte ich ohne zu überlegen mein Oiz dagegen getauscht!
 
Dabei seit
5. Mai 2009
Punkte Reaktionen
447
300g leichter wäre schon geil! Und ein steiler Sitzwinkel käme mir auch entgegen.
Kann ich mir gerade aber leider trotzdem nicht leisten :heul:
 
Dabei seit
23. März 2004
Punkte Reaktionen
191
Ort
Würzburg, Bayern
Bist du es schon probegefahren?
Meinst du mich?
Ja - Bei Thomas - 1,5 Std. im Wald auf verschiedenen Trails. Wunderbar! Schnell, präzise, leicht. Tolles Teil!

Ich komme ja vom T1 mit 120mm. Da liegt die Latte hoch. Ich habe mich sofort wohl gefühlt. Die Geo schafft viel Vertrauen, das Fahrwerk ist noch ein klein wenig besser geworden.

Ein tolles Ding!
 
Dabei seit
13. Juli 2018
Punkte Reaktionen
12
Servus Stollis, hat jemand mal den Dämpfer RS SidLuxe ultimate an seinem M1 getestet? Happy Trails an alle

Jep, fahre den SID Luxe Ultimate seit April an meinem M1 zusammen mit der Sid SL Ultimate Gabel. Fährt sich toll, sehr sensibel. Fahre einen mittleren Sag von 20% (205 PSI bei 67 kg Körpergewicht). Bei den Trails, die ich dieses Jahr gefahren bin (Sölden, Gardasee, Vinschgau, Dolomiten,..., alles bis S3) hatte ich keine Probleme, bin nie auf Begrenzer gekommen. Bin aber nah dran. d.h. Druck ist doch sehr passend für mich. Allerdings fahre ich auch einen niedrigen Reifendruck von V: 15 PSI und H 22 PSI mit Racing Ray.
 

EpicWaschbaer

No Pain No Gain
Dabei seit
21. Februar 2017
Punkte Reaktionen
125
Ort
65232 Taunusstein
Jep, fahre den SID Luxe Ultimate seit April an meinem M1 zusammen mit der Sid SL Ultimate Gabel. Fährt sich toll, sehr sensibel. Fahre einen mittleren Sag von 20% (205 PSI bei 67 kg Körpergewicht). Bei den Trails, die ich dieses Jahr gefahren bin (Sölden, Gardasee, Vinschgau, Dolomiten,..., alles bis S3) hatte ich keine Probleme, bin nie auf Begrenzer gekommen. Bin aber nah dran. d.h. Druck ist doch sehr passend für mich. Allerdings fahre ich auch einen niedrigen Reifendruck von V: 15 PSI und H 22 PSI mit Racing Ray.
Hast du einen Vergleich mit dem Vorgängerdämpfer RS RT3 deluxe?
 
Dabei seit
23. März 2004
Punkte Reaktionen
191
Ort
Würzburg, Bayern
Hallo Stoll-Community,

wie gewünscht hier mein erster Bericht zum M2 und meinem Besuch bei Stoll Bikes.

Es war ein Zufall, aber meine erste und bisher einzige Post-Pandemie Geschäftsreise führte mich nach Zürich, daher konnte ich das mit meinem Besuch bei Thomas Stoll verbinden. Das ein "Termin" bei Thomas Stoll ganz anders verläuft als jeder Besuch im Bikeshop konnte ich schon 2017 feststellen, als es um mein T1 ging. Erst einmal hat mir Thomas das neue "Headquarter" mit Showroom, Werkstatt, Büro und Lager gezeigt und wir haben über Biken, die Corona-Situation und alles mögliche andere geredet und uns gegenseitig auf den Stand der Dinge gebracht. Dabei sieht man Thomas an, wie Stolz er auf seine Community ist und das er denen Gegenüber zuerst Mal als Biker und Mensch und nicht nur als Kunden wahrnimmt.

Thomas bin ich in den letzten Jahren immer mal wieder bei Testevents begegnet, insofern kennt er mich. Aber es hat mich dann doch total überrascht, dass er ein M2 Testbike vorbereitet hatte, dass ich fast auf den Punkt auch so vom Fleck weg gekauft hätte. Und damit begann dann auch das Stoll-typische "Verkaufsgespräch": Ab auf den Trail! Die erste Überraschung gabs aber schon, bevor es losging: Von Thomas Eingangstür geht es ein paar Stufen zur Straße hinab. Und als ich das M2 hochgehoben habe, kam spontan der Eindruckl: Wow ist das leicht! Jetzt war mein T1 nicht gerade auf Leichtbau getrimmt mit RS Pike und Trailreifen. Aber das M2 hatte auch eine YEP Stütze, 2,4er Wolfpack Reifen drann, und trotzdem fühlte es sich nach 2kg weniger an... Das ist sicher die Summe aus weniger Rahmengewicht und Komponenten und hat mich beeindruckt.

Ich war mit einem von Thomas Mitarbeitern auf den Trails gleich "hinter dem Laden" auf ihrem Hausberg. Und hier halten sie sich nicht zurück: Rauf, runter, verwinkelt und schnell, Wurzeln, Steine und kleine Drops - alles ist dabei und wird ausführlich "erfahren". Das hat mich schon beim ersten Mal 2017 beeindruckt: Man lässt das Bike für sich selber sprechen, und nicht einen Verkäufer.

Und wie fühlte es sich an? Ich bin jetzt 3 Jahre T1 gefahren, insofern ist es ein Lob, wenn ich sage: wie gewohnt perfekt auf meinem T1. Die Geo ist in der neuen Version "modernisiert" worden, also etwas länger und flacher. Daher war meine Sitzposition mit 60er Vorbau anstatt 80er praktisch identisch mit der auf dem T1. Die Länge der Kettenstreben blieb gleich, ebenso wie das tiefe Trelager, auch von daher geht das M2 ebenso willig durch die Kurven wie das T1. Den steiferen Hinterbau konnte ich spüren. Der generiert jetzt noch mehr Vertrauen und die überarbeitete Kinematik funktioniert super. Das ich den etwas flacheren Lenkwinkel explizit heruasspüren konnte, kann ich nicht sagen - aber in Summe ist das Gerät noch mal schneller, direkter geworden. Gespürt habe ich gerade bei Wurzelteppichen, dass es noch direkter einfach drüber hinweg ging.

Weil Stoll trotz Diät die Steifigkeit in der neuen Generation erhöhen konnte und ich -auch Dank dem T1- in den letzten Jahren ein paar Kilo an Gewicht verloren habe, hat mir Thomas zu einem "M" anstatt "T" geraten.

Wie wird mein Aufbau sonst werden? Grob: Fox 34 SC, Newmen Carbon LRS, SRAM XX1 (Kupfer), Shiman XT Bremsanlage, YEP 3.0. Beim Thema Bremsen hat mich Thomas Empfehlung überrascht: 4 Kolben vorn und hinten, dafür hinten eine 160er Scheibe. Denn die sieht mit dem neuen, eleganteren und filigraneren Bremssattel-"Bock" richtig gut in den Rahmen integriert aus. Bisher war jeder von Thomas Ratschlägen ricthig. Ich bin also gespannt, aber entspannt.

Noch ein paar Fakts am Rande: Das neue Design ist zurückhaltender als das bisherige, es kommen weniger Decals zum Einsatz. Dabei gibts neue Farben: neben dem klassischen Stoll-Blau dieses Blau in "Metallic" und eine neue Farbe, "Kupfer", die etwas zurückhaltender ist, aber unglaublich gut rüberkommt.

Wenn ich mein M2 habe, berichte ich weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. März 2004
Punkte Reaktionen
191
Ort
Würzburg, Bayern
Hallo Stoll-Gemeinde,
gestern war ich in unserer schweizer Pilgerstätte und habe mein M2 abgeholt. Heute musste natürlich die Jungfernfahrt stattfinden. Auch wenn das Wetter nicht so optimal war, hat es riesigen Spaß gemacht. Danke, Andi für die Führung!

Was Fahreindrücke angeht, lasse ich mir Mal noch ein wenig Zeit, aber hier schon mal Bilder...

Wie man sehen kann, passt die neue Decalfarbe "Kupfer" imho fantastisch zu SRAM "Copper" und Kashima!

Vorher
DSC07809.jpg


Nachher
PSX_20200926_135218.jpg


DSC07815.jpg


DSC07821.jpg
DSC07833.jpg
DSC07834.jpg
DSC07818.jpg
DSC07831.jpg
DSC07843.jpg
DSC07811.jpg
 
Oben Unten