Diskussion zum Federgabel Adventskalender

Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
7.087
apropos exotische Gabel,
Paioli hatten doch schon unsere Idole (Bike Action Team) an unseren Traum-Bikes:
Rocky Mountain action sports historie Team.JPG

(aber recht kurze Zeit, danach hatte man sogar ne Girvin am Rocky Mountain, weil das eben der Distributor gerade bewerben wollte)
 

ole-botze

Canadian Killer
Dabei seit
2. September 2003
Punkte Reaktionen
563
Ort
Gaimersheim
@Rittmeister ein riesiges Lob an dich! Klasse Idee und eine super Umsetzung. Ich habe erst gelesen "Fotos wirken lassen" und sehe dann noch superinteressante Infos zu der Gabel. Die Fotos sind Klasse und würden allein wirken, aber die Infos haben riesen Mehrwert für mich. Wenn du das bis zum 24, annähernd sich durchziehst wird das nicht nur ein toller Adventskalender, sondern eine Info- und Bildersammlung zu Federgabeln aus der Zeit, die seines gleichen schwer finden wird. Ich freue mich auf morgen!
 
Dabei seit
24. Mai 2004
Punkte Reaktionen
76
Ort
Lohr
Ich finde es auch klasse. Lässt die Zeit aufleben in der man noch jung war. (Naja nicht ganz jung, aber deutlich jünger als jetzt).
Dei Zeit war ganz besonders für mich. Geburt aller meiner Kinder (4) und eigener Radladen. Nicht nur gut die Zeit. Aber die Rückschau verklärt alles…..
Ich bin gerne dabei
 
Dabei seit
16. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.040
Ort
Leipzig
Spannend die Raceware! Ich hatte auch mal eine RC35 mit einem etwas geschwungenem Schriftzug. Weiß jemand um die Parallelen zu Pace und auch die Baujahre? Ich war bisher immer davon ausgegangen, dass die Raceware als Vorgänger der Pace galt (zumindestens die RC35 ProClass). Das hat deine 97iger jetzt aber schonmal widerlegt ... :)
 

Rittmeister

RITTMEISTER
Dabei seit
6. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
1.650
Ort
Rheinland
Spannend die Raceware! Ich hatte auch mal eine RC35 mit einem etwas geschwungenem Schriftzug. Weiß jemand um die Parallelen zu Pace und auch die Baujahre? Ich war bisher immer davon ausgegangen, dass die Raceware als Vorgänger der Pace galt (zumindestens die RC35 ProClass). Das hat deine 97iger jetzt aber schonmal widerlegt ... :)
Ja, Raceware war Vorgänger von Pace. Ich weiß nicht ob Raceware damals wegen Namensrechten umbenannt oder verkauft wurde. Der Cut muss 1998 liegen s. folgendes Workshop Bild. In der Überschrift steht noch Raceware, die Gabel ist aber schon Pace gelabelt.

D386AFCE-C71E-4C29-9657-0FBC66395784.jpeg
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
7.087
Seid Ihr sicher?
Für mich ist "Raceware" nur ein Name/Aufkleber der ne zeitlang benutzt wurde.
Auch frühere Gabeln hatten oft auch schon Pace decals.

Wie auch immer, die Firma dahinter ist Pace (gibts heute noch und der Gründer ist noch immer die maßgebliche Figur in der Firma) und die Modelle hießen immer schon RC und der wichtigste Link zu eben diesen Gabel ist die tolle Übersicht per Bj. hier:
 
Zuletzt bearbeitet:

MacB

Nichts ist ohne Grund!
Dabei seit
27. Januar 2001
Punkte Reaktionen
1.652
Ort
NRW
War da nicht was mit Namensrechten für den deutschen Markt? 🤔
Auf der englischen goatsurfer Seite heißen sie durchgehend Pace
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
7.087
Auch in D hießen die Dinger zumindest ursprünglich Pace
pace rc35 1993.jpg


Hier wurde geschrieben, dass ein Kölner Radladen die Umbenennung für den deutschen Markt notwendig gemacht hat.
So ganz belegt ist das Thema aber nicht.
Es war eh nur ne zeitlang, 97-98?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rittmeister

RITTMEISTER
Dabei seit
6. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
1.650
Ort
Rheinland
Auch in D hießen die Dinger zumindest ursprünglich Pace
Anhang anzeigen 1595951

Hier wurde geschrieben, dass ein Kölner Radladen die Umbenennung für den deutschen Markt notwendig gemacht hat.
So ganz belegt ist das Thema aber nicht.
Es war eh nur ne zeitlang, 97-98?
Ach, spannend, danke für die super Infos!

Habe gerade beim Stöbern noch eine prima Seite zu Historie der Firma gefunden, incl. Produktionszahlen. Dort ist die RC36 auch in der seltenen, roten „Eddie Irvine Version“ abgebildet. Sieht passend zum Adventskalender ganz schön weihnachtlich aus mit all dem rot und gold 🎅🏻

 

Rittmeister

RITTMEISTER
Dabei seit
6. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
1.650
Ort
Rheinland
Ja doch klar! Für mich ist das eine Reise durch die MTB-Geschichte. Die habe ich selbst nicht (bewusst) mitbekommen, gerade deshalb ist es interessant.

Also: schreib gerne mehr über die Gabel an sich und die Hintergründe!

t.
Schön zu hören, dass es dich interessiert, obwohl du die Epoche nicht bewusst miterlebt hast! Das macht Hoffnung auf Nachwuchs in der Classic-Szene. Gelegentlich mache ich mir Sorgen, dass der alte Kram irgendwann keinen mehr interessiert, da die emotionale Bindung fehlt. Ähnlich wie es den Sammlern von Briefmarken und großen Wanduhren ergeht, die mal ein Vermögen gekostet haben und für die sich heute viele (incl. mir) nicht mehr begeistern können.
Andererseits gehört dem Fahrrad an sich die Zukunft!

Ich versuche mich auf persönliche Erfahrungsberichte und Anekdoten zu beschränken, die über die üblichen technischen Eckdaten aus dem Bike-Workshops hinausgehen. Sonst wird es noch mehr Text, in dem die Bilder untergehen.
Es wird jedoch auch immer mal wieder Tage wie heute geben, an denen ich nicht viel zu einer Gabel zu berichten habe.
 

Rittmeister

RITTMEISTER
Dabei seit
6. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
1.650
Ort
Rheinland
Ja doch klar! Für mich ist das eine Reise durch die MTB-Geschichte. Die habe ich selbst nicht (bewusst) mitbekommen, gerade deshalb ist es interessant.

Also: schreib gerne mehr über die Gabel an sich und die Hintergründe!

t.
Ich habe mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Ich kann schlecht einschätzen ob ihr die technischen Eckdaten der Gabeln grob im Kopf habt bzw. den entsprechenden Bike-Workshop griffbereit habt. Falls Bedarf an den Infos besteht hier einfach einen Like hinterlassen.
Abhängig vom Interesse würde ich dann hier im Diskussionsfaden immer ein Foto aus dem Workshop zur tagesaktuellen Gabel einfügen.

RITTMEISTER
 
Oben Unten