Dabei seit
1. Juni 2021
Punkte Reaktionen
3
Hallo,
suche nach einem Enduro bis 2800 Euro:
Rahmen L oder XL
27,5 Zoll
mir wär es wichtig, das Garantie auf dem Rahmen ist, weil ich nicht sehr viel Geld hab, bin erst 15 und habe an meinem alten Bike (Canyon Nerve AM 6.0) den Rahmen nach 4 Monaten Gerissen
Fahre meistens Technisch in der Stadt, Hohe Drops ins Flat, Treppen, technische Trails, Tables, Flowtrails und mache zwischendurch aber auch mal eine Tour
Vielleicht kann mir jemand etwas empfehlen
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.381
Ort
Olching
Bike der Woche
Bike der Woche
Propain Tyee oder Spindrift als Aluversion. September oder Oktober ist allerdings der früheste Liefertermin.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.381
Ort
Olching
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke,
bekomm ich da wie bei Specialized auch "Lebenslange" Rahmengarantie und könnte ich auch einen Luftdämpfer einbauen, wegen den Einstellmöglichkeiten?
Schau einfach auf der Webseite nach, da steht alles. Die haben auch einen Konfigurator.


 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.992
Mit deinem Fahrprofil bekommst du jedes Bike kaputt und die Hersteller ordnen die Bikes deswegen in Kategorien ein.
Es gibt "unsachgemäßen Gebrauch". Kommt auf den Schaden an.
Nach sechs Monaten gilt die sog. Beweislastumkehr => Der Kunde muss beweisen, dass der Schaden beim Kauf bererits vorhanden war, was schwer sein dürfte. Die meißten Hersteller sind sehr kulant.
Aber wenn du dich drauf verlässt und mit der Kiste hemmungslos bashen gehst "mir doch egal, hab ja Garantie", könnte es passieren, dass du leer ausgehst.

Und:
Du musst den Aufbau des Ersatzrahmens bezahlen.
Den alten Rahmen zerlegen und den neuen aufbauen. Sind schnell ein paar hundert Euro fällig.

Was mir selber auch passiert ist:
Hersteller kann den Rahmen nicht mehr liefern, sondern nur ein Nachfolgermodell.
Bei dem Nachfolgermodell hat sich dann einiges geändert, Einbaustandards etz.
So dass der Umbau der vorhandenen Teile nicht möglich, oder nicht sinnvoll sein kann.
Mir wurde dann ein Kuhhandel angeboten mit fast 1000 Zuzahlung mit dem Ergebniss, dass meine vorhandene gabel die Geo des Rahmens versaut hätte. Ich habs nicht gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juni 2021
Punkte Reaktionen
3
Danke erstmal für die Antworten,
weiß jemand ob der Rahmen vom Spindrift denn stabil ist, oder sollte ich besser das Capra hohlen?
 
Dabei seit
1. Juni 2021
Punkte Reaktionen
3
hab grad gelesen auf dem Torque 5 ist 6 Jahre Garantie, und die Ausstattung ist auch echt gut, aber ist das überhaupt was für "nur" 2500 Euro?
 
Dabei seit
24. April 2018
Punkte Reaktionen
110
Das Torque ist an sich okay, was Geometrie und Fahrgefühl angeht, das Spindrift wäre da aber wohl die bessere Wahl
Für 2500 ist die Ausstattung aber gut
 
Dabei seit
1. Juni 2021
Punkte Reaktionen
3
War mich grad am umschauen damit ich mich für eins von den 2 Bikes entscheiden kann (Tyee, Spindrift) jetzt hab ich 4 Bikes auf meiner Liste (Torque, Capra, Soulfire, Spindrift) was währe die beste Wahl ich würde ja sagen Spindrift aber ich Frag lieber nochmal.
Ist es bei Propain möglich das Bike ohne Bremsen zu Konfigurieren, weil ich hab noch Magura MT5 von meinem alten Bike rumliegen.
 
Dabei seit
24. April 2018
Punkte Reaktionen
110
Würde da tatsächlich eher zum Tyee greifen (mit Coil) das kann und darf alles was das Spindrift machen kann
Torque wie gesagt ist jetzt nicht besonders ausgeglichen und hat glaube immer noch Probleme mit dem Hinterbau. Geometrie ist da auch nicht mehr auf dem aller neusten Stand
Capra ist sehr interessant, allerdings weiß man da noch nicht die Preise und Ausstattung von den aktuellen Modellen(denen aus Alu) könnte aber auch interessant werden
Soulfire ist mittlerweile völlig veraltet
Beim Spindrift und Tyee hast du eine Topmoderne Geometrie und beide lassen sich sehr gut bergauf pedalieren. Würde allerdings sagen das Spindrift wäre für deine Zwecke echt ein wenig too much
 
Oben