Es wird böse: Graham Agassiz auf Evil Bikes unterwegs

Hannes

Administrator
Dabei seit
20. November 2000
Punkte für Reaktionen
353
Standort
NRW
Der Vorzeige-Freerider Graham "Aggy" Agassiz wird ab dieser Saison für Evil Bikes fahren. Der ehemalige Kona-Fahrer (wir berichteten) freut sich schon auf die Zusammenarbeit – wir sind gespannt, was wir von Aggy in diesem Jahr sehen werden!


→ Den vollständigen Artikel „Es wird böse: Graham Agassiz auf Evil Bikes unterwegs“ im Newsbereich lesen


 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.520
Standort
Wien
Ein Tattoo, ein Hippster Bart, fehlt nur noch das Holzfellerhemd.

Heißt er wirklich so oder wollte er sich nur von Andre Agassi abheben bzw ist dieses Z am Schluß so ne Art Ghetto Street Gang Bang Sign?
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.520
Standort
Wien
Also ich habe jetzt nach ihm gesucht.
Naja, ein paar gute Platzierungen hat er. Und er wird auch schon etwas können; va große Sprünge und wohl auch Sprüche.
Und böse drein schauen :D, evil halt.

Aber was das mit voreingenommen, Vorzeigedeutschen bzw dem Presseclub (was und wo ist der schon wieder) zu tun hat oder Überheblichkeit?

Muss ich mir jetzt ein Totenkopf Tattoo aufs Hirn stechen lassen damit ich angenommen werde?
Oder einen roten Streifen?
 

BrotherMo

Radfahrer
Dabei seit
29. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
14.661
Standort
Zuhause
Also ich habe jetzt nach ihm gesucht.
Naja, ein paar gute Platzierungen hat er. Und er wird auch schon etwas können; va große Sprünge und wohl auch Sprüche.
Und böse drein schauen :D, evil halt.

Aber was das mit voreingenommen, Vorzeigedeutschen bzw dem Presseclub (was und wo ist der schon wieder) zu tun hat oder Überheblichkeit?

Muss ich mir jetzt ein Totenkopf Tattoo aufs Hirn stechen lassen damit ich angenommen werde?
Oder einen roten Streifen?
Keine Tatoos.... Einfach beim nächsten Mal erst Informieren und dann (wenn notwendig) verächtliche Posts schreiben...
:daumen:
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.520
Standort
Wien

Nein?

Totenkopf? Nein?

Ich weiß nicht was ihr habt. Er ist halt ein "Kind" der neueren Generation, und da sind Tattoos in jedweder Form und zum Teil Bärte halt "in". Ob das früher auch so ausgeprägt war, also dieser Selbstdarstellungsdrang/-zwang, bezweifle ich. Ua gabs ja auch keine sozialen Medien.

Das man diese Äußerlichkeiten unbedingt braucht ist halt auch ein Trend der Zeit.
Aber davon wird die Welt auch nicht untergehen.
 
Dabei seit
11. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
1.089
Standort
Bamberg

Nein?

Totenkopf? Nein?

Ich weiß nicht was ihr habt. Er ist halt ein "Kind" der neueren Generation, und da sind Tattoos in jedweder Form und zum Teil Bärte halt "in". Ob das früher auch so ausgeprägt war, also dieser Selbstdarstellungsdrang/-zwang, bezweifle ich. Ua gabs ja auch keine sozialen Medien.

Das man diese Äußerlichkeiten unbedingt braucht ist halt auch ein Trend der Zeit.
Aber davon wird die Welt auch nicht untergehen.
Du hast echt ein sonniges Gemüt und Toleranz steht dir auf die Stirn geschrieben. Ganz toll...
 

stuk

Basecamp: Campingplatz
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
1.492
Standort
Draußen
Dar war bestimmt im Knast, daher auch die Tattoos und da er keine Bleibe hat kann er sich nicht waschen und rasieren.
Hoffentlich bekommt er durchs biken die Kurve.....
:wut:
 

BrotherMo

Radfahrer
Dabei seit
29. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
14.661
Standort
Zuhause
bla bla bla

Muss ich mir jetzt ein Totenkopf Tattoo aufs Hirn stechen lassen damit ich angenommen werde?
Meine Ausage bezog ich auf deine Frage ob du dir ein Tattoo stehen lassen sollst.....

Meine Antwort: Kein Tattoo (DU) sondern nur VORHER informieren wenn man jemanden nicht kennt und dann posten..... (auch DU)

Komm, so schwer ist das doch nicht zu verstehen.....
 

everywhere.local

dieser bastifunbiker
Dabei seit
13. September 2008
Punkte für Reaktionen
29.443
Standort
Chur
Bzgl News: sehr schön.
Der Hippie zum Nobelschuppen. Passt jetzt irgendwie überhaupt nicht zusammen.
Du hast ja Schmerzen... machst du Praktikum bei @ufp ?

Meine Ausage bezog ich auf deine Frage ob du dir ein Tattoo stehen lassen sollst.....

Meine Antwort: Kein Tattoo (DU) sondern nur VORHER informieren wenn man jemanden nicht kennt und dann posten..... (auch DU)

Komm, so schwer ist das doch nicht zu verstehen.....
deine Erwartungshaltung... puuuuh.
 
Zuletzt bearbeitet:

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.520
Standort
Wien
Du hast echt ein sonniges Gemüt und Toleranz steht dir auf die Stirn geschrieben. Ganz toll...
Man braucht sich aber auch nicht wundern, wenn jeder macht was er will, egoistisch(er) wird, sich um andere nichts pfeift und egal ist. Siehe das aktuelle (e-)Bike der Woche.
Warum darf der das nicht? Ist doch eh alles erlaubt. Soll jeder machen bzw fahren dürfen wo er will. Was kümmerts ihn, was kümmerts die Eiche.

Und zu Toleranz gehört auch, Meinungen anderer zuzulassen oder auch ein bisschen das Bemühen, diese zu verstehen und nicht gleich mit dem Totschlagargument man habe ja keine Toleranz zu kommen. Noch bin ich keine (Generation) Schneeflocke ;-).
 
Oben