Fahrbericht & Verlosung - Twenty6 Predator IBC-Edition Pedale

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.406
Standort
München / Bodensee
In der Regel, sehen Pedale wie Pedale aus. Doch im Falle der Predator Pedale von Twenty6 sieht das alles ein wenig anders aus. Bereits an der Form des Pedalkörpers scheiden sich die Geister, obwohl von einem Pedal auf dem Trail eigentlich nichts sichtbar sein sollte. Und dennoch sind die Twenty6 Predator etwas Besonderes.


→ Den vollständigen Artikel "Fahrbericht & Verlosung - Twenty6 Predator IBC-Edition Pedale" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
55
Standort
AC
Und ich dachte immer die "Terrorpins" an meinen Shimano Dx Pedalen seien schon heftig. Oo

Das wären würdige Nachfolger, die trotz stabiler Bauweise auch noch leichter wären.
 

tobsinger

bike maniac
Dabei seit
28. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
390
Standort
MUC
wenn der fuss drauf ist sieht man vom pedal nicht mehr viel, von daher würde ich die gern gewinnen...
 
Dabei seit
8. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
642
Standort
Nahe
Schon anzuschauen sind sie. Leider ziemlich überteuert. Für den Preis kaufe ich mir Minimum 4 Paar Pedale, die bei gleicher Dicke und Aufstandsfläche deutlich leichter sind und mindestens genauso viel Grip haben.
 
Dabei seit
23. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
South-Germany
sehen schon schick aus, aber soviel Geld wärs mir nicht wert. Aber es gibt ja auch leute, die Reset Pedale kaufen...
Die Pins sehen nach richtig Grip aus, aber ein Gleitlager is jetzt nicht sowas neues. Das haben sogar meine alten Sudpins.
 
Dabei seit
20. August 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ulm
hammer dinger! sind mal was anderes als die standard pedale... allerdings auch echt teuer... im gegensatz zu meinen für 25 ^^
und zu den grünen pedalen würden sich die roten pins gut machen ;)
 

soma

¦D
Dabei seit
12. März 2004
Punkte für Reaktionen
15
Ja, fette Sache, die Pedalen. Und auch das Testbike gefällt mir ;D
 
Dabei seit
23. September 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Augsburg
Wow, nicht nur die Farbe gefällt, auch die Form und die wunderschönen Pins können sich an allen Rädern sehen lassen!
Bei mir wirds nach dem Felskontakt von letzter Woche sowieso Zeit für neue Pedale :)
 

neto

Laufenlasser
Dabei seit
13. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Duisburg
pedale sind für mich immernoch ein verschleißteil. mehr als 100 euro würde ich deshalb nicht dafür ausgeben, aber das ist nur meine meinung...
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte für Reaktionen
1.156
Standort
immer mal wo anders
sehr schön. auch wenn die Pins angsteinflösend sind. Ohne Schoner hat man da sicher eine bleibende Erinnerung. Pins finde ich auch gelungen, ähnliches Konzept wie bei syntace, deren variante mir aber noch besser gefällt.
 
Oben