Federwegsnutzung Lyric Select+ 150mm

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.003
Ort
Hamburg
Je nachdem wie schnell und fit du bist, kannst du auch ruhig 20% probieren. Ich finde, der aktuellen DebonAir bekommt da bei zügiger Fahrweise recht gut.
 

ExcelBiker

veni, vidi, bici
Dabei seit
4. August 2012
Punkte Reaktionen
2.705
Ort
da wo andere Urlaub machen
Teste jedenfalls am WE mal 25 Prozent SAG (wie hier empfohlen), 1 Token und Compression 4 Klicks von ganz offen.
Und schmeiß den Token raus.

Ich fange beim Einstellen mit dem Sag an (ca. 20%), Compression ganz offen. Dann den richtigen Rebound erfahren. Danach die Compression in einzelnen Clicks erhöhen, bis es nach Wunsch passt.

Während die SoloAir ohne Token grausam war (hab mit mehren Tokens experimentiert, auch mit NeoPos), ist die DebonAir1 mit Token grausam straff. Deshalb fahre ich die jetzt komplett ohne Token. Hab zwar eine 170 mm Version mit DebonAir1 und RCT3, aber die Grundzüge sollten vergleichbar sein.
 

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.003
Ort
Hamburg
Und schmeiß den Token raus.

Ich fange beim Einstellen mit dem Sag an (ca. 20%), Compression ganz offen. Dann den richtigen Rebound erfahren. Danach die Compression in einzelnen Clicks erhöhen, bis es nach Wunsch passt.

Während die SoloAir ohne Token grausam war (hab mit mehren Tokens experimentiert, auch mit NeoPos), ist die DebonAir1 mit Token grausam straff. Deshalb fahre ich die jetzt komplett ohne Token. Hab zwar eine 170 mm Version mit DebonAir1 und RCT3, aber die Grundzüge sollten vergleichbar sein.

Ich bin grade auf einen halben Token, da die Gabel bei grob und schnell ohne Token gerne mal etwas zuviel Federweg freigibt. 1 Token ist aber zuviel.
 
Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
59
2021er Airshaft hat bei mir einen riesen Unterschied gemacht. Brauche etwas weniger PSI um auf 20% sag zukommen vorher mehr für 25% benötigt. Umbau ist easy. Reicht auch nur die Hülse und die Nuss. Fedewegsausnutzung ist auch besser gewordne.
 

mawe

For Whom The Bell Tolls
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
194
Ort
ganz westlicher Teuto
2021er Airshaft hat bei mir einen riesen Unterschied gemacht. Brauche etwas weniger PSI um auf 20% sag zukommen vorher mehr für 25% benötigt.
Damit wird sie allerdings erheblich weniger sensibel am Beginn des Federbereichs.
Da fühlt es sich etwas störrischer an. Allerdings wird sie auch definierter wenn es etwas ruppiger zur Sache geht.
Muss man testen, was einem am Besten liegt.
 
Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
59
Damit wird sie allerdings erheblich weniger sensibel am Beginn des Federbereichs.
Da fühlt es sich etwas störrischer an. Allerdings wird sie auch definierter wenn es etwas ruppiger zur Sache geht.
Muss man testen, was einem am Besten liegt.
Jo mir passt es besser. Ist sicher individuell. Jede Änderung hat Vor- und Nachteile
 
Dabei seit
3. November 2011
Punkte Reaktionen
0
So, habe die Tage immer mal wieder mit der 150er Select Plus rumprobiert. Habe auch den letzten Token entfernt und mit dem Luftdruck experimentiert. Aktuelles Setting:
80 kg
0 Token
100 PSI
SAG zwischen 25 und 30 Prozent (je nach Kleidung und Gepäck)
Rebound 9 Klicks von geschlossen
Compression 4 Klicks
Dann erst mal eine Nacht auf dem Kopf gestellt damit oben wieder was Öl ankommt. Gabel fühlt sich besser an und die ist scheinbar vom Werk aus so stark gedämpft, dass Tokens bei meinem Gewicht und meinem limitierten Fahrkönnen echt nicht nötig sind. Sollte ich sie dann doch mal an die Grenze bringen, werde ich es mit strafferen Abstimmung oder einem halbierten Token versuchen. Beim ersten Service probiere ich evtl. auch das Upgradeteil aus. Schönen Dank für eure Tipps.
 
Oben