Fullface Helme - Was fahrt ihr?

fone

Eigentlich cool
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
11.865
Ort
Bayerisches Oberland
Spricht etwas dagegen mit einem Moto Cross Helm zu fahren? Ich habe noch einen schönen Lazer aus den MX Zeiten übrig. Vorteile - den kann ich dann auf dem Roller oder Motorrad auch noch verwenden.
Nein, spricht nichts dagegen. Sind halt meist so 500g schwerer als MTB Helme. Schön vollgeschwitzt auf dem Roller verwenden - kann man machen. :daumen:
 
Dabei seit
14. Mai 2018
Punkte Reaktionen
221
Ort
Innsbrooklyn
Hat irgendwer den Leatt DBX 8.0?
Finde ich sehr interessant durch die EC2205 Zertifizierung und dennoch vergleichsweise niedrigem Gewicht, nur finde ich überhaupt keine Reviews oder Tests.
Habe den DBX 8.0 am Wochenende das erste Mal getestet.
Der Helm ist in L genau 1175g schwer. Also gleich schwer wie ein 100% Aircraft Mips in L.
Trägt sich unglaublich angenehm und hat wirklich voluminöse Wangenpolster.
Das Helmvolumen ist deutlich größer als beim Aircraft. Das resultiert in besserer Polsterung und mehr Schutz.
Die Belüftung ist ähnlich komfortable beim beim Aircraft. Brillen passen eher nur die Leatt. Die Racecraft passt nicht unbedingt und verhedert sich oft.
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden und fühle mich nochmal ein wenig sicherer.
 
Dabei seit
30. August 2020
Punkte Reaktionen
104
Ich wollte mir nun auch mal langsam noch einen leichten Fullface für den gelegentlichen Besuch im Bikepark zulegen.
Hatte auch schon einige hier aber bisher noch keinen der wirklich gut gepasst hat.

Würde gern mal einen Leatt dbx 4.0 bzw. die neuen Gravity 4.0 testen, habt ihr Ideen wo es die noch zu bestellen gibt?
 
Oben Unten