Guinness-Buch-Rekordversuch von Kai Saaler: 10.000 Höhenmeter an einem halben Tag!

Guinness-Buch-Rekordversuch von Kai Saaler: 10.000 Höhenmeter an einem halben Tag!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8xMS9HdWluZXNzLmpwZw.jpg
Kai Saaler ist schon aus dem einen oder anderen Bericht diverser 24 Stunden-Rennen auf MTB-News bekannt – so beispielsweise von den 24 Stunden von Finale. Im Sommer 2019 allerdings nahm eine Idee eine ganz andere Dimension an – nicht weniger als das Brechen des 24 Stunden-Höhenmeter-Rekordes stand auf dem Plan – mit dem Ziel, damit auf die Krankheit Multiple Sklerose aufmerksam zu machen. Hier ist der eindrückliche Bericht von Kai Saaler.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Guinness-Buch-Rekordversuch von Kai Saaler: 10.000 Höhenmeter an einem halben Tag!
 
Dabei seit
20. August 2017
Punkte Reaktionen
35
zu @rd_nly
man muss nur lesen was er sonst so von sich gibt - dann passt sein hier abgegebener empathieloser Dünnschiss mit haltlosen Unterstellungen oder Behauptungen leider komplett dazu.
Wie manche (wohl zurecht) vermuten ist "rd_nly nicht sein einziger, oder erster Account hier.
Manch User (oder Account) wurden ja schon von IBC zurecht gesperrt wegen, nennen wir es "schrägem" Verhalten. ( dies ist natürlich hier nur rein spekulativ) und diese User (müssen warum auch immer) dann mit Neuem Account aber ohne was dazugelernt zu haben, sich hier wieder unnütz äußern.

Bin schon länger Mitleser im Forum, aber nun wollte (musste) ich auch mal was schreiben ;-)
 
Dabei seit
20. August 2017
Punkte Reaktionen
35
@ghostmuc - geb dir recht
Man kann ihm aber doch den Spiegel vors Gesicht halten.

HÖCHSTEN RESPEKT UND ANERKENUNG FÜR DAS ENGAGEMENT UND DIE LEISTUNG VON KAI SAALER

@ rd_nly , wo kann man denn mehr über die von dir initiierte oder unterstützte soziale Projekte lesen oder darüber erfahren.
Wie ist deine Art Spenden für soziale Unterstützungen zusammen zu bekommen?
Vielleicht können viele hier dies dann als Beispiel nehmen und Gutes tun.
 

WWWWW

rad-am-see.de
Dabei seit
26. Juni 2012
Punkte Reaktionen
133
Super Bericht und erstklassige Leistung! Hut ab und übelsten Respekt :) Das ist wirklich mega hart das Event zu organisieren und auch die ganzen Trainingstunden zu meistern. MC sollte wirklich mehr Aufmerksamkeit bekommen, klasse Beitrag dazu!
 
Dabei seit
4. Januar 2009
Punkte Reaktionen
1.058
Ort
Bamberg
Eben und das Vorhaben bestand darin, sich mit irgendeinem dämlichen Rekord zu schmücken. Da sich dafür aber keiner interessiert, musste es eben mit etwas von Interesse verbunden werden. Oh, was nehmen wir denn heute, hmm, MS klingt aber fies! Das ist wie Radeln um die Welt für xyz, wenn man keine Mittel oder keine Lust hat, den Quatsch selbst zu finanzieren.

Boah ist das Übel !!!
Hätte nicht gedacht, dass er noch einen drauf setzt,
aber das ist wirklich unterste Schublade.
Mir bleibt da gerade etwas die Luft weg...
Ich bin irgendwie nur noch entsetzt über so eine Gedankenwelt.
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
4.320
Ort
Voralpenghetto
Dazu fällt mir eigentlich nur folgender Spruch ein

Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau runter und besiegt dich aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung.

Ich hoffe es fühlt sich kein falscher angesprochen und alle hier wissen WErd_ damit gemeint ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
2.869
Ort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
...
Eben und das Vorhaben bestand darin, sich mit irgendeinem dämlichen Rekord zu schmücken. Da sich dafür aber keiner interessiert, musste es eben mit etwas von Interesse verbunden werden. Oh, was nehmen wir denn heute, hmm, MS klingt aber fies! Das ist wie Radeln um die Welt für xyz, wenn man keine Mittel oder keine Lust hat, den Quatsch selbst zu finanzieren.

Du verwechselst hier den Nutzen mit Zweck. Wenn du den Bericht und seine Antworten genau gelesen und verstanden hättest, dann wärst auch du darauf gekommen, dass es genau anders herum gewesen ist. Für MS interessieren sich wenige bzw. haben es nicht wahrgenommen und um das Event besser publik zu machen, wurde der angestrebte Weltrekord dazu genommen. Der Rekord an sich scheint ihn ja relativ unwichtig gewesen zu sein. Die Rechnung ging ja anscheinend auch voll auf.
 

flashmatic

langsamfahrer
Dabei seit
5. April 2009
Punkte Reaktionen
460
Ort
Stuttgart
Tolle Veranstaltung, toller Bericht. Echt klasse!
Aber warum sollte man rd_nly sperren? Weil er anderer Meinung ist und dies in einer Form kundtut, die vielen, auch mir, nicht schmeckt? Sorry, aber das geht auch nicht, kann ja jeder denken und schreiben wie er mag. Frei nach Voltaire soll er sagen dürfen was er denkt.
 
Dabei seit
12. November 2005
Punkte Reaktionen
1.336
Ort
Schwarzwald
@rd_nly ,
Stell uns doch mal deine Ansicht von Mountainbiken vor.
Hast geschrieben daß das was er macht ja nix mit Mountainbiken zu tun hat.
Leider hast du uns deine Vorstellung nicht mitgeteilt.
Jetzt hier wäre die Gelegenheit dazu
 

flashmatic

langsamfahrer
Dabei seit
5. April 2009
Punkte Reaktionen
460
Ort
Stuttgart
RacingRalfi, lass ihn einfach, sprich ihn nicht direkt an, das bringt's nicht, er wird dich durch weitere Aussagen nur immer mehr provozieren.
Aber was für ihn mountainbiken ist würde ich auch gerne wissen. Man möchte ja auch was davon haben wenn der Ozean der Weisheit sich herablässt und an der Diskussion beteiligt.
 
Dabei seit
12. November 2005
Punkte Reaktionen
1.336
Ort
Schwarzwald
RacingRalfi, lass ihn einfach, sprich ihn nicht direkt an, das bringt's nicht, er wird dich durch weitere Aussagen nur immer mehr provozieren.
Aber was für ihn mountainbiken ist würde ich auch gerne wissen. Man möchte ja auch was davon haben wenn der Ozean der Weisheit sich herablässt und an der Diskussion beteiligt.
Hast vollkommen recht?
Seit gestern tappe ich beim thema RICHTIGES MOUNTAINBIKEN auch vollkommen im dunkeln?
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte Reaktionen
3.545
Ort
zu hause
War ja sehr lohnenswert dein Beitrag. Ich habe mal zitiert, was ich davon halte (deine Worte).



Schreib mir eine PN, dann teile ich dir das gerne mit. Aber bitte unter deinem richtigen Account. Vielleicht bekommst du das ja besser hin, als Herr Saaler. Der hat nämlich leider nicht einmal verstanden, worauf sich meine Kritik eigentlich bezog.



Eben und das Vorhaben bestand darin, sich mit irgendeinem dämlichen Rekord zu schmücken. Da sich dafür aber keiner interessiert, musste es eben mit etwas von Interesse verbunden werden. Oh, was nehmen wir denn heute, hmm, MS klingt aber fies! Das ist wie Radeln um die Welt für xyz, wenn man keine Mittel oder keine Lust hat, den Quatsch selbst zu finanzieren.

du fällst ja oft durch absoluten schwachsinn auf, aber das ist selbst für dich ein neues level des scheißelaberns.

Dein Leben muss echt arm und beschissen sein, wenn du so von anderen denkst ;)
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
4.918
Ort
Am dunklen Walde
@rd_nly ,
Stell uns doch mal deine Ansicht von Mountainbiken vor.
Hast geschrieben daß das was er macht ja nix mit Mountainbiken zu tun hat.
Leider hast du uns deine Vorstellung nicht mitgeteilt.
Jetzt hier wäre die Gelegenheit dazu


Das kann er nicht, "der kleine Wicht"...weil er hat die Ahnung vom Mountainbiken nicht!:lol:



du fällst ja oft durch absoluten schwachsinn auf, aber das ist selbst für dich ein neues level des scheißelaberns.

Dein Leben muss echt arm und beschissen sein, wenn du so von anderen denkst ;)

Ersetze 'Dein Leben' durch 'ER'...:lol:
 

KS-Endurance

KS Endurance
Dabei seit
12. November 2019
Punkte Reaktionen
190
Ort
Südschwarzwald
Stimmt,
Aber persönlich angreifen ist was anderes.
Wer bei mtb-news.de einen Rennbericht veröffentlicht, muss damit rechnen, dass es auch Leute mit anderer Meinung gibt und dies dann auch im Forum unter ihrem Synonym Kund tun. Damit kann ich sehr gut leben und berührt mich nicht wirklich. Immerhin kenne ich die Personen nicht und habe dafür auch keine Gefühle.

Ich bin denke ich vielen Leuten „peinlich“, weil ich meinen Weg gehe und ich kann das auch verstehen.
Ich bin eben ich, daran werde ich auch nichts ändern und die Richtung meines eingeschlagenen Weges bleibt die gleiche ?‍♂️
 

KS-Endurance

KS Endurance
Dabei seit
12. November 2019
Punkte Reaktionen
190
Ort
Südschwarzwald
Top Leistung von dir und dem Team! Mit dem richtigen Wetter und einer optimierten Strecke wäre es auch einfacher gewesen. Jedoch hat man dann in 20Jahren weniger zu erzählen ? Also alles richtig gemacht!
Genau so sehe ich das auch. Im Leben kann man nicht immer gewinnen und es war dennoch eine coole Veranstaltung. Das Event wird nicht nur mir für ewig in Erinnerung bleiben, sondern auch den vielen Menschen, die dabei waren und uns unterstützt hatten.
 

KS-Endurance

KS Endurance
Dabei seit
12. November 2019
Punkte Reaktionen
190
Ort
Südschwarzwald
Allerdings...
Das einzige, was man vielleicht noch hinzufügen könnte: Oft hält sich der Irrglaube, dass MS ausschließlich zum Rollstuhl führt. Viele Erkrankte leben aber ihr (ganzes) Leben auch dank den medizinischen Möglichkeiten heutzutage ganz (oder relativ) normal und wie du schon sagst, fahren auch Rad ohne Probleme.
Das hilft den stärker betroffenen (es gibt ja verschieden heftige Formen) natürlich nicht, aber wie gesagt, viele Menschen haben es, ohne dass man es ihnen ansieht. Aber auch für die war deine Aktion natürlich nicht weniger toll, weil du dich bis zum bitteren Ende geschunden und nicht aufgegeben hast, und das ist finde ich das beste Signal gewesen, das du überhaupt vermitteln konntest :daumen:
Du hast recht, dass nicht alle MS Erkrankte im Rollstuhl sitzen. Multiple Sklerose wird auch als die „Krankheit mit den 1000 Gesichtern“ bezeichnet. Ich kenne Erkrankte, die haben kein Gespür mehr auf der Haut oder sehen nichts mehr. Einige haben stärkere Schübe und Wassereinlagerungen. Deshalb war es mir auch wichtig auf diese Nervenkrankheit aufmerksam zu machen. Aus dem Grund ist Aufgeben für mich auch keine Option gewesen, da ein Erkrankter sich auch nicht aufgeben darf.
 

KS-Endurance

KS Endurance
Dabei seit
12. November 2019
Punkte Reaktionen
190
Ort
Südschwarzwald
Wahnsinns Leistung und ein toller Bericht der wirklich fesselt.
Es gibt auch noch diese Projekt das ich seit Jahren beobachte und das auch sehr beeindruckend ist.
Die 12h Aktion, an der die Idee zu dem Guinnessversuch entstanden ist, war „12h am Hohlenbuckel“. Eine Aktion, die von Andreas Beseler von „Besi und Friend“ veranstaltet wurde. Ein echt cooler Typ, der in seinem Leben wirklich schon sehr viel Leid durch seine Krankheit und Unfälle erfahren hat. Aufgegeben hat er aber nie! Ein echter Kämpfer mit Herz, der trotz seiner Krankheit auch schon mit dem Rennrad quer durch die Rockymountains gefahren ist.

Komisch das der am Anfang des Berichts beschriebene MS Erkrankte auch Andi heißt ?
Zufälle gibt’s ?
 

KS-Endurance

KS Endurance
Dabei seit
12. November 2019
Punkte Reaktionen
190
Ort
Südschwarzwald
Für MS interessieren sich wenige bzw. haben es nicht wahrgenommen und um das Event besser publik zu machen, wurde der angestrebte Weltrekord dazu genommen. Der Rekord an sich scheint ihn ja relativ unwichtig gewesen zu sein.
Du hast Recht. Der Rekord ist mir wirklich nicht wichtig und eigentlich auch egal. Deshalb lass ich mir auch genügend Zeit mit der Anmeldung beim Guinnessbuch. Gibt wichtigeres im Leben als Rekorde.
 
Oben