Gute Enduro Gabeln

Dabei seit
29. April 2020
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,
Ich suche eine Mtb Gabel (150/160mm) die sich gut an einem Enduro macht, auf dem man auch etwas größere Sprünge machen kann.
Was könnt ihr mir (unabhängig vom Preis) da empfehlen?
 

marc_us

www.awesome-mtb.com
Dabei seit
23. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
61
Standort
München
Aber @Florent29 die Fox 36 ist doch total veraltet und nicht mehr fahrbar.

Wenn dann würde ich schon die 38 nehmen aber nur in orange oder Pistazie.

Greets M

PS: Um konstruktiv zu sein, brauchen wir wirklich mehr Infos, Rahmen, Vorlieben zur Abstimmung, Laufradgröße usw. Dann wird dir auch gerne geholfen.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.606
Standort
ausgewandert
von den namhaften herstellern gibt es in dem segment keine wirklich schlechten gabeln, sofern man sich in der oberen modellriege bewegt und nicht anstatt einer pike / lyrik eine yari mit motion control nimmt
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
7.134
Standort
Heidelberg
von den namhaften herstellern gibt es in dem segment keine wirklich schlechten gabeln, sofern man sich in der oberen modellriege bewegt und nicht anstatt einer pike / lyrik eine yari mit motion control nimmt
Das ist doch auch keine schlechte Gabel für Otto Normalfahrer, vor allem seitdem die Debonair hat.

Die selbe Luftfeder wie die teuren Gabeln und eine zwar einfach aufgebaute, aber einwandfrei funktionierende Dämpfung.

WMF hat übrigens auch gude Gabeln. Sogar in verschiendene Formen. Aber immer doll verchromd.
Nicht lustig.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.606
Standort
ausgewandert
Das ist doch auch keine schlechte Gabel für Otto Normalfahrer, vor allem seitdem die Debonair hat.

Die selbe Luftfeder wie die teuren Gabeln und eine zwar einfach aufgebaute, aber einwandfrei funktionierende Dämpfung.
geb ich dir grundsätzlich mal recht. aber er fragte ja explizit auch nach gröberen sprüngen. und da gab es in der jüngeren vergangenheit schon 2 threads, bei denen ein massives verhärten bei großen schlägen vermeldet wurde, das auf die MoCo zurückzuführen ist.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
7.134
Standort
Heidelberg
geb ich dir grundsätzlich mal recht. aber er fragte ja explizit auch nach gröberen sprüngen. und da gab es in der jüngeren vergangenheit schon 2 threads, bei denen ein massives verhärten bei großen schlägen vermeldet wurde, das auf die MoCo zurückzuführen ist.
Keine Ahnung, ich bin meine Yari nie ohne Tuning gefahren.

Die Yari im Enduro meiner Frau ist super - allerdings macht sie nur kleinere Hopser damit, keine Riesendrops.
 
Dabei seit
22. August 2002
Punkte für Reaktionen
468
Ich würde eine gebrauchte Lyrik nehmen und ggf. auf 160mm downtraveln. Die ist steifer als eine Pike und du hast jederzeit die Möglichkeit auf 180mm zu gehen.
 
Oben