Hope Pro 4 - Freilauf Rastermarken

Dabei seit
7. Juni 2007
Punkte Reaktionen
309
Ort
Nordbaden
Guten Morgen zusammen,
gestern Abend bei einer kleinen Ausfahrt hat es angefangen zu knacken. Nur beim Treten. Daheim Kassette runter und Nabe zerlegt. Dabei kam das zum Vorschein


Der Freilauf hat rund um Spuren, wobei die auf dem Bild die schlimmsten sind. Die Lager des Freilaufs, vor allem das äußere mit 5mm laufen rau, Spiel ist aber nicht wirklich zu spüren. Die Lager der Achse im Nabenkörper laufen seidenweich (getestet im eingebauten Zustand).
Kann es sein, dass der Freilauf so viel Spiel hat, dass er an die Zähne kommt? Muss wohl so gewesen sein wobei die Nabe vorher absolut unauffällig war und keine Geräusche von sich gegeben hat. Gestern Abend hat sie allerdings auch nicht wirklich Belastung gehabt.

Sie hat vorher, aber schon immer, sie ist ca. 2 Jahre alt. Immer mal wieder nach schnellem Rollen (Manual z.B.) beim ersten Treten geknackt. Das macht meine gute alte Hope 2 aber auch. Das habe ich auf das Einrasten der Sperrklinken geschoben.
 
Dabei seit
25. August 2002
Punkte Reaktionen
215
Ort
im Norden Münchens
Ich hatte genau das bei einer Hope Pro 2 auch einmal, bei mir hatte der Freilauf spürbar etwas Spiel auf der Achse (speziell das innere Lager war bei mir verschlissen). Durch den großen Hebel, den die Kassette bildet muss es ausgereicht haben, dass unter großem Kettenzug der Freilaufkörper soweit kippt, dass die abgebildete Fläche mit der Verzahnung der Nabe in Kontakt kommt. Anders kann ich mir diesen Schaden nicht erklären.
 
Oben