Isartrails . Treffen und Ratschen (War: Fahrgemeinschaft Isartrails)

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. MucPaul

    MucPaul Ambitionierter Sonntagsradler

    Dabei seit
    10/2007
    Ist das nicht eine einzige Schlammschlacht heute? Hat ja letzte Nacht kräftig geschüttet... :/
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. dragonjackson

    dragonjackson

    Dabei seit
    08/2010
    Ich bin raus... Kinder (beide!) haben 30min nach dem letzten Post Kotzerei und Fieber... ich glaub, die lesen mit!!!:ka:
     
  4. 4ng3ldust

    4ng3ldust

    Dabei seit
    05/2016
    Der Hund ist noch gesund? Dann soll doch der auf die Kinder aufpassen
     
  5. dragonjackson

    dragonjackson

    Dabei seit
    08/2010
    Könnte mir das Ergebnis nicht ausmalen :hüpf:
     
  6. 4ng3ldust

    4ng3ldust

    Dabei seit
    05/2016
    Kommt vielleicht auch auf dem Versuch an

    Also ich würde mal so 12.00 oder vielleicht 12.30 Marienklause anpeilen?
     
  7. ghostmuc

    ghostmuc Geländefahrradfahrer

    Dabei seit
    10/2013
    Hab jetzt ne Runde Cape Epic livestream geschaut. Schnapp mir jetzt mein Hardtail und fahr ne Runde Cape "Epic Isar"
     
  8. _schwede

    _schwede

    Dabei seit
    08/2011
    Werde später auch das Hardtail hernehmen. Bei der Sauerei brauch ich keine Trails.
     
  9. ghostmuc

    ghostmuc Geländefahrradfahrer

    Dabei seit
    10/2013
    Auch so gegen den Sturm angekämpft ? :)

    Trails haben ja ganz gut ausgeschaut, zumindest vom Radweg aus
     
  10. decay

    decay peace, love, death metal

    Dabei seit
    04/2003
    Alles tiptop.

    Etwas lächerlich ist es aber wenn Dir ein Wappler in Fullface, Leatt-Brace, Knie und Ellenbogenschonern auf dem Haibike-XDuro entgegenkommt. Traurig sowas.

    Auf der Westseite liegen nahe der Grünwalder Brücke ein paar Bäume am Weg (wird mit der Handsäge etwas mehr Arbeit), weiter flussabwärts nach dem kleinen Bombenkrater an dem Mini-Drop mit folgender Linkskurve auch in der Landung vom Drop ungefähr (die gehen easy mit Säge, hatte nur nix dabei).
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2017
  11. _schwede

    _schwede

    Dabei seit
    08/2011
    Hätte es mir schlimmer vorgestellt. Morgenabend müssten die Trails wieder top sein.
    Mal sehen, vlt schau ich mir die morgen abend an.
    Jetzt wollte ich gerade schreiben, dass ich heute viele E biker gesehen habe, mit ebike, aber ohne Helm. Ich wollte dann Schlussfolgern, dass sich die Sache mit der Zeit selbst regulieren wird ... Deine Sichtung macht mir meine Schlussfolgerung aber etwas kaputt
     
  12. frechehex

    frechehex

    Dabei seit
    04/2015
    denjenigen mit dem Fullface und allen möglichen Schonern hab ich letzte Woche auch auf den Trails gesehen und musste schmunzeln. Naja wer es braucht *hihi* Ich fahr ja sogar ohne :lol:
     
  13. decay

    decay peace, love, death metal

    Dabei seit
    04/2003
    Fullface und alle möglichen Schoner sieht man ja inzw. öfter, ich finds albern, kann aber jeder so machen wie er will, einer is z.B. Immer mit Hartteil und Fullface sowie Schulter- Ellenbogen und Knieschoner unterwegs (alles aussen getragen, schaut wie Eishockeymontur aus).
    Der Typ auf dem Pedelec/E-MTB war halt dann mit Leatt Brace und elektrifiziert dann weit oberhalb meiner Schmunzelgrenze, ich musste leider laut lachen deswegen. Aber E-MTBs werdens jetzt schon viele, sehe jetzt eigentlich immer ein paar.
    Glücklicherweise gibts für die Fahrtechnik noch keine Assistenzsysteme und ich denk die meisten werden damit auf den Forstwegen bleiben.

    Anderes Thema, guter Treffpunkt, oder?

    https://www.in-muenchen.de/gastro/r...-schmuckstueck-tierpark-muenchen-7876549.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  14. ghostmuc

    ghostmuc Geländefahrradfahrer

    Dabei seit
    10/2013
    Die Über-Protektierten finde ich genauso albern wie die Leut die it nem Enduro komplett ohne was rumfahren. Ohne Helm, mit Trainingshose und Sweatshirt aufn Trail.
    Ohne Helm geht gar nicht. Meiner hat mir vermutlich schonmal des Leben gerettet, der war danach Schrott. Und allein wie oft einem dicken Äste an Kopf knallen.
    E-Biker regen mich eigentlich nur auf wenn sie sich toll vorkommen und es stolz kommentieren wenn sie einen Bergauf überholen. Schon zweimal erlebt
     
  15. 4ng3ldust

    4ng3ldust

    Dabei seit
    05/2016
    Du hast lauthals gelacht und ich war einfach nur total irritiert von dem Typen

    Der Treffpunkt schaut gut aus, wäre mal was Anderes.
     
  16. FR-Sniper

    FR-Sniper dabei....

    Dabei seit
    11/2004
    Helm ist Pflicht, der Rest ist immer Ansichtssache, Baumwollklamotten Jogginghose oder Jeans sind auch nicht so meins, aber gut warum nicht?!
    Helm hab ich auch schon kaputtbekommen (mit Kopf drin) :i2:

    aber ich sag immer: Helm muß nur der tragen bei dem es was zu schützen gibt :cool:
     
    • Gewinner Gewinner x 3
  17. _schwede

    _schwede

    Dabei seit
    08/2011
    Die kleinere Baumansammlung nach dem drop ist weg.
    Der näher an der Grünwalder Brücke stellt ein größeres Problem dar. Das ist im Kern eine 50cm Buche. Für eine Handsäge etwas viel. Den würde ich am liebsten liegen lassen und etwas oberhalb über den Stamm eine Überfahrung basteln. Hat jmd einen Klappspaten ? Man könnte eine Rampe aus dünneren Stämmen bauen und diese dann etwas verfüllen. Bauholz liegt dort jetzt mehr als genug.

    Trails waren heute erheblich besser als gedacht, quasi 0 Schlamm.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. ghostmuc

    ghostmuc Geländefahrradfahrer

    Dabei seit
    10/2013
    Wo liegen denn die Stämme aktuell noch ?

    Was haltet ihr von einer Schrotsäge, das sind die zweimann Waldarbeitersägen.
    Hab mir überlegt mir so eine zu kaufen. Lass ich dann bei mir in der Arbeit liegen. Wenn es dann was zum aufräumen gibt fahr ich das Ding in der früh mit dem Auto an die Isar und verstecke sie in der Nähe. Am Nachmittag kann man sich dann zum sägen treffen und am nächsten Morgen hol ich die säge wieder ab
     
  19. _schwede

    _schwede

    Dabei seit
    08/2011
    Ich tippe auf circa hier 48.046655,11.516010
    Erstmal finde ich die Idee auch dort eine Stammrampe zu bauen nicht schlecht, das verringert auch die Fahrerzahl etwas.
    Schwereres Gerät hört sich auch nicht schlecht an, das wird nicht die letzte Buche dieses Jahr gewesen sein.
     
  20. 4ng3ldust

    4ng3ldust

    Dabei seit
    05/2016
    Sonntag war schon gut, aber gestern fand ich den Boden perfekt und griffig. Schlamm musste man schon fast mit der Lupe suchen.

    Klappspaten hab ich leider keinen :(
     
  21. decay

    decay peace, love, death metal

    Dabei seit
    04/2003
    Umfahrungen würde ich neben bestehenden Wegen eher nicht machen. Für den Ghost wäre so ne Bogensäge das einfachste.
     
  22. _schwede

    _schwede

    Dabei seit
    08/2011
    In diesem Falle wäre es keine Umfahrung, sondern eine Verlegung des Weges ;)
     
  23. ghostmuc

    ghostmuc Geländefahrradfahrer

    Dabei seit
    10/2013
    So eine Säge hab ich gemeint. Hab damit schonmal mit jemand nen richtig dicken Baum zersägt.
     

    Anhänge:

  24. decay

    decay peace, love, death metal

    Dabei seit
    04/2003
  25. ghostmuc

    ghostmuc Geländefahrradfahrer

    Dabei seit
    10/2013
    sieht aber, zumindest auf dem Bild, nach wenig "Spannweite" aus
     
  26. decay

    decay peace, love, death metal

    Dabei seit
    04/2003
    Mei, den anderen sägt man auch mit ner Handsäge durch, dauert halt nur ewig.