leichter Fullface

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. sp00n82

    sp00n82 noob

    Dabei seit
    07/2013
    Laut dem Posting ist zumindest einer der Helme grad 2 Wochen alt, und bei allen "obwohl es keinen direkten Sturz auf den Kinnbügel gab".
    Die Stelle sollte man also zumindest im Auge behalten.

    upload_2018-8-8_20-9-44.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Orby

    Orby

    Dabei seit
    07/2014
    Mein Proframe hat bisher nur wenige Tage in Sölden und Finale hinter sich. Hab es gerade mal gecheckt, natürlich nichts. Wobei ich nicht weiß ob der Helm Kontakte hatte bei einer spontanen Bodenanalyse von mir in Finale.

    Natürlich lässt "...keine direkten Stürze...." sehr viele Interpretationen zu ;)
     
  4. sp00n82

    sp00n82 noob

    Dabei seit
    07/2013
    Ja, das hab ich mir auch gedacht. Wobei meine Helme bisher noch nie dort gebrochen sind, wo ich nicht drauf gefallen bin...
     
  5. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Mein Bell Super 2 R schon - der ist an der Schnalle gebrochen, da bin ich definitiv nicht drauf gefallen.
     
  6. vitaminc

    vitaminc Steilgehen

    Dabei seit
    08/2009
    Interessant, ich denke aber nicht das ich mir jetzt Sorgen machen muss. Die Hauptsache ist, das er mich vor groben Verletzungen schützt.

    Die Oakley Brillen habe ich beide zurückgesendet. Bin grundsätzlich am überlegen ob ich überhaupt ne Google benötige. Vielleicht einfach ne normale Sonnenbrille, wobei ich bislang fast alle normalen Brillen kaputt bekommen habe oder mir die Gläser schnell zerkratzen. Hat jemand ne Idee für ne robuste und gute Brille, bestenfalls Clear, welche kein Vermögen (nicht mehr als 100€) kostet?
     
  7. Orby

    Orby

    Dabei seit
    07/2014
    Googles haben den Vorteil wenn es sehr staubig oder nass ist und man in Gruppen fährt. Kommt deutlich weniger Staub rein bzw. Spritzer.
    Hier seh ich persönlich den Vorteil von Googles.
    Die Kratzer bleiben da natürlich nicht aus.
     
  8. sp00n82

    sp00n82 noob

    Dabei seit
    07/2013
    :(

    Goggles:
    upload_2018-8-10_20-31-2.


    Googles:

    googles.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  9. Orby

    Orby

    Dabei seit
    07/2014
    • Gewinner Gewinner x 1
  10. vitaminc

    vitaminc Steilgehen

    Dabei seit
    08/2009
    Oops, ja, heisst natürlich Goggle.

    Ich bin früher immer ohne Brille gefahren. Hab dann angefangen Sonnenbrillen von Lidl und Aldi zu tragen, sind aber schnell verkratzt. Hab dann mal einige Brillen von Bolle ausprobiert, die aber auf meinem schmalen Gesicht nicht optimal waren außerdem verzerren diese leicht. Zuletzt dann eine Swiss Eye Outbreak S, bislang meine teuerste Brille mit 30€, hat aber nach einer Zeit auch angefangen zu wackeln und zuletzt ist mir der Bügel abgerissen. Kratzer hatte ich einigermaßen im Griff weil ich sie immer sehr penibel eingepackt habe.

    Ich brauch also jetzt sowieso ne neue Brille, am Besten eine die ich sowohl auf meinem POC Tectal als auch unter dem Fox Proframe tragen kann. Würde erstmal eine normale Brille mir klaren Gläsern probieren, ob ich dann später noch zusätzlich ne Goggle brauche wird man sehen.

    Am Liebsten wäre mir so etwas wie ne Oakley Jawbreaker nur für den schmalen Geldbeutel. Muss auch kein Prizm oder Wechselglas sein, mir reicht "Clear" das ganze Jahr. Werde aber auch mal in nem anderen Fred schauen.. ging hier primär um leichten Helm.
     
  11. sp00n82

    sp00n82 noob

    Dabei seit
    07/2013
    Ich hab auch die Outbreak S, größtenteils weil sie eine der sehr wenigen Brillen ist, die zu meinem schmalen Gesicht passen und noch eine Option für ein Insert für meine Kurzsichtigkeit bietet (mit Kontaktlinsen bin ich bisher nicht so richtig klar gekommen). Und kein Vermögen kostet. Eine ist mir allerdings auch schon am Bügel abgerissen, wobei ich das darauf zurück führe, dass ich sie immer am Bügel haltend "ausgeschüttelt" habe, also z.B. wenn sie beschlagen ist. Der Bügel ist tatsächlich die Schwachstelle, da ist so wenig Plastik, die das ganze zusammenhält.
    Meine andere Outbreak hält aber zumindest noch.
     
  12. vitaminc

    vitaminc Steilgehen

    Dabei seit
    08/2009
    Die Endura Rainbow sieht der Outbreak verdächtig ähnlich, mit dem Unterschied, dass der Bügel anders konstruiert ist:
    [​IMG]

    Ich weiß aber nicht ob die Endura Rainbow schmal genug ist.
    Vielleicht ein Versuch wert.
     
  13. sp00n82

    sp00n82 noob

    Dabei seit
    07/2013
    https://www.endurasport.com/product/rainbow-glasses/
    127mm, scheint genau so breit zu sein, wie meine Outbreak S. Die Brille sieht tatsächlich fast genau so aus wie die Outbreak (lizensiert?). Leider auch die filigrane Bügelbefestigung. ;)
    Eventuell passt da ja auch das Powerview dran. Allerdings scheint die Brille nur bei bestimmten Farben mit UV-Filter zu sein ("100% UV protection in compliance with EN ISO 12312-1:2013, dependent on colour"), was wiederum nicht so toll ist.