Neues Specialized Enduro

Dabei seit
19. April 2013
Punkte für Reaktionen
111
Hi an alle,
ich weiß jetzt nicht ob es schonmal angesprochen ist, aber es gibt eine Rückrufaktion beim S- Works. Ein Teil der Carbonwippe kann die Seitenkräfte nicht besonders vertragen und wird zum Teil gegen eine aus ALU getauscht. Mein Händler hat es mir gestern gesagt.
 
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
2.099
Hi an alle,
ich weiß jetzt nicht ob es schonmal angesprochen ist, aber es gibt eine Rückrufaktion beim S- Works. Ein Teil der Carbonwippe kann die Seitenkräfte nicht besonders vertragen und wird zum Teil gegen eine aus ALU getauscht. Mein Händler hat es mir gestern gesagt.
Ja ist bekannt. Und erledigt. Und von Speci komuniziert.
 
Dabei seit
1. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
146
was heißt den erledigt? hast du deine tauschen lassen? oder sind schon alle getauscht weil sie so spät gekommen sind?
 
Dabei seit
19. April 2013
Punkte für Reaktionen
111
Hat schon jemand versucht die hintere Wippe aus Carbon/Alu herzukriegen die beim S-Works verbaut ist und wie teuer ist die!?
Mein Händler sagte mir, die Wippe sollte vll. bald zu kriegen sein, momentan noch nicht zu bestellen. Er versucht die nächsten Tage dort anzurufen!
Vielleicht habt ihr da mehr Informationen?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
146
andi? hast du schon veruscht eine 200 mm stütze rein zubekommen? wie viel platz ist tatsächlich vorhanden?
 
Dabei seit
23. Dezember 2018
Punkte für Reaktionen
24
Ich möchte mir gerne eine neues Bike zulegen und das Enduro steht ganz vorne auf der Liste....
Da ich ungern mehr wie 5500 Euro ausgeben möchte, kommt nur die Comp Variante in Frage.
Habe mir das Fahrrad beim Händler angesehen und eine kleine Runde gedreht. Vom Gefühl her passt es, allerdings bin ich mir wegen der Ausstattung noch unsicher....
Hat jemand das Comp bzw könnt Ihr mir Eure Erfahrungen mit der Comp Variante mitteilen?
Reicht diese Variante aus, oder sollte man Teile tauschen bzw mehr ausgeben?
 

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
440
Standort
Kassel
Ich möchte mir gerne eine neues Bike zulegen und das Enduro steht ganz vorne auf der Liste....
Da ich ungern mehr wie 5500 Euro ausgeben möchte, kommt nur die Comp Variante in Frage.
Habe mir das Fahrrad beim Händler angesehen und eine kleine Runde gedreht. Vom Gefühl her passt es, allerdings bin ich mir wegen der Ausstattung noch unsicher....
Hat jemand das Comp bzw könnt Ihr mir Eure Erfahrungen mit der Comp Variante mitteilen?
Reicht diese Variante aus, oder sollte man Teile tauschen bzw mehr ausgeben?
Also wenn du Wert auf gute Ausstattung legst dann schau doch einfach mal nach Angeboten. Wenn es nicht zwingend Spezi sein muss bekommt für deine 5500€ woanders ne bessere Ausstattung. Nur als Beispiel hab ich neulich erst zB nen Santa Nomad x01 oder Hightower x01 für 4899€ und 5399€ gesehen. Haben ne Ähnliche Anlenkung daher der Vergleich.
 
Dabei seit
19. April 2013
Punkte für Reaktionen
111
Ich möchte mir gerne eine neues Bike zulegen und das Enduro steht ganz vorne auf der Liste....
Da ich ungern mehr wie 5500 Euro ausgeben möchte, kommt nur die Comp Variante in Frage.
Habe mir das Fahrrad beim Händler angesehen und eine kleine Runde gedreht. Vom Gefühl her passt es, allerdings bin ich mir wegen der Ausstattung noch unsicher....
Hat jemand das Comp bzw könnt Ihr mir Eure Erfahrungen mit der Comp Variante mitteilen?
Reicht diese Variante aus, oder sollte man Teile tauschen bzw mehr ausgeben?
Aus welcher Gegend bist du??
Kann dir einen sehr guten Händler anbieten und schlimmstenfalls würde er auch verschicken. Hab jetzt mein Comp dort bestellt und bauen es mir auch dort um.
Preisleistung keinen besseren gefunden!
 
Dabei seit
23. Dezember 2018
Punkte für Reaktionen
24
Aus welcher Gegend bist du??
Kann dir einen sehr guten Händler anbieten und schlimmstenfalls würde er auch verschicken. Hab jetzt mein Comp dort bestellt und bauen es mir auch dort um.
Preisleistung keinen besseren gefunden!
Ich wohne in Braunschweig, hier gibt es nur einen ganz kleinen Händler.
Was hast du alles verändern lassen?
 
Dabei seit
23. Dezember 2018
Punkte für Reaktionen
24
Na Dämpfer unten im Rahmen. Deswegen dachte ich da an Santa. Aber ich bin mir sicher dass man auch bei anderen Marken gute Angebote bekommt. Ich mag Spezi auch, aber bei 5500€ nur ne NX? Vielleicht sollte er auch nur den Rahmen kaufen und selbst aufbauen :ka:
Nur den Rahmen kaufen und dann selber aufbauen lohnt nicht wirklich, da ich dann wahrscheinlich weit über 6000 Euro komme
 
Dabei seit
19. April 2013
Punkte für Reaktionen
111
Nur den Rahmen kaufen und dann selber aufbauen lohnt nicht wirklich, da ich dann wahrscheinlich weit über 6000 Euro komme
Also stimmt tatsächlich, dass du am Schluss mindestens auf 6500 Euro kommst, aber dafür fast ein S-Works in der ähnlichen Ausstattung hast. Ok..die Wippe ist komplett aus ALU als beim S-Works!

Wenn du günstig fahren willst, dann nur YT oder Canyon..aber kannst die Räder nicht zu 100 % vergleichen mit einen Specialized.
 
Dabei seit
23. Dezember 2018
Punkte für Reaktionen
24
Also stimmt tatsächlich, dass du am Schluss mindestens auf 6500 Euro kommst, aber dafür fast ein S-Works in der ähnlichen Ausstattung hast. Ok..die Wippe ist komplett aus ALU als beim S-Works!

Wenn du günstig fahren willst, dann nur YT oder Canyon..aber kannst die Räder nicht zu 100 % vergleichen mit einen Specialized.
Stimmt schon, man kann die Teile Stück für Stück austauscht....
Hat dein Händler die alten Teile aufgekauft?
Ja ich weiß, dass man YT oder Canyon nicht mit Specialized vergleichen kann. Trotzdem finde ich die Preispolitik bei Specialized ziemlich heftig.
Weitere Favoriten meinerseits sind das Raaw Madonna V2 und das Bulls Wild Creed.
Trotzdem muss ich gestehen, das Enduro gefällt mir mit am besten....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
146
du bist nicht reich genug, um günstig einzukaufen! am ende zahlst du immer dopelt weil du nicht mit dem günstigen zufrieden bist. mach das mit allem im leben!
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.771
Standort
CH
Eine allgemeine Bemerkung zu den Comp Modellen von Speci: Die Ausstattung ist, naja, sagen wir schnörkellos. Aber funktional. Damit kann man durchaus leben, und fahren, ganz gut sogar. Sofern man emotional ohne Blingbling klarkommt. Besonders leicht ist das Zeugs im allgemeinen nicht, aber funktionieren und halten tut es durchaus. Ne Weile jedenfalls.
Erfahrungsgemäss wird bei den Laufrädern als erstes ein Upgrade benötigt. Dann ev. will man stärkere Bremsen. Antrieb und sonstige Anbauteile solide. Und der Rahmen als Herzstück bildet eine hochwertige Basis für einige Jahre Spass.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
146
ich kann aus meiner erfahrung noch dazu sagen...gut selber gewartete componenten funktinonieren besser wie high end zeug was du nicht verstehst richtig einzustellen. wenn du eine pike oder lyrik selber warten kannst,lower leg service ist das besser wie eine grip 2 falsch einzustellen. selbe beim bremsen entlüften oder schaltung einstellen. dann kann man mit güstigen rädern sehr viel spass haben und das teure zeug kommt eh später oder früher ins haus! wir sind doch alle ein bischen bluna ^^
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
1.342
Standort
Wien
ich kann aus meiner erfahrung noch dazu sagen...gut selber gewartete componenten funktinonieren besser wie high end zeug was du nicht verstehst richtig einzustellen. wenn du eine pike oder lyrik selber warten kannst,lower leg service ist das besser wie eine grip 2 falsch einzustellen. selbe beim bremsen entlüften oder schaltung einstellen. dann kann man mit güstigen rädern sehr viel spass haben und das teure zeug kommt eh später oder früher ins haus! wir sind doch alle ein bischen bluna ^^
Grundsätzlich bin ich bei dir, aber rechtfertigt das die schlechte Ausstattung zu einen doch recht hohen Preis? Nx Eagle bei 5000€ oder Fox Performance und Dt 370 Naben um satte 7000€, muss das wirklich sein?

Und ja, diesen Aufwärtstrend findet man ja fast bei allen Herstellern.
 
Dabei seit
1. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
146
es ist aktuell der beste rahmen auf dem markt. wenn man sich anschaut was die ingeneure dort für perfeckte details erarbeiten haben, ist er schon wieder günstig im vergleich zu konkurenz. und es wird ganz bewusst teuer gehalten und die stückzahlen gering um diesen hype auszulösen. es werden die leute angesprochen für die 10000 euro nicht viel sind. ich bin koch und unter 100 euro kann man bei mir nicht essen gehn also verstehe ich den wert von meinem eigenen produckt und verkaufe es entsprechend hoch preisig.
 
Dabei seit
6. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
29
Standort
Freiburg
es ist aktuell der beste rahmen auf dem markt. wenn man sich anschaut was die ingeneure dort für perfeckte details erarbeiten haben, ist er schon wieder günstig im vergleich zu konkurenz.
Ohne jetzt ne Grundsatzdiskussion anzustacheln aber was ist an dem Rahmen bitte sehr perfekt? Gerade auf dem Markt und es gibt nen Rückruf weil der einzige „Benefit“ von der S-Works Variante nicht hält und am Steuerrohr ist auch schon eins gebrochen.. klar, kann alles passieren aber dann sollte man nicht mehr von Perfektion sprechen wenn’s an der Qualität hapert...
 
Dabei seit
19. November 2003
Punkte für Reaktionen
54
Standort
Herdecke
Ohne jetzt ne Grundsatzdiskussion anzustacheln aber was ist an dem Rahmen bitte sehr perfekt? Gerade auf dem Markt und es gibt nen Rückruf weil der einzige „Benefit“ von der S-Works Variante nicht hält und am Steuerrohr ist auch schon eins gebrochen.. klar, kann alles passieren aber dann sollte man nicht mehr von Perfektion sprechen wenn’s an der Qualität hapert...
Woher hast die Info mit dem Rückruf und der Bruch am Steuerrohr? Gibt es dazu Bilder?
 
Oben