Neukauf oder Upgrade?

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.393
Ort
München
Ich empfinde das als gut.
Man spart bestimmt noch wenn man nicht das Handling für DHL bezahlt und vielleicht auch ohne Dämpfer.
Der Dämpfer ist aber für 190€ schon sehr günstig. Und das Handling würde ich nicht machen wollen, für 50€ Ersparnis würde ich mir nicht 2-3 Stunden Arbeit mit dem Zoll machen.
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.575
Ort
Nordbaden
Mal als graphische Untermalung - so sieht ein Bird Aeris 160, der Vorgänger des Aether 7, mit 185er Revive bei 91 cm Schrittlänge und mit 160er Pike aus:



Der TE hat ja sicherlich um 100cm Schrittlänge. Das gibt schon einen ordentlichen Fahnenmast bei 47 cm Sitzrohr...

Die Überhöhung wird etwas abgemildert durch das 2 cm längere Steuerrohr (beim Aether 9) und den größeren Radius bei 29", ist aber immer noch amtlich.
Die Gabeleinbauhöhe ist in der Geotabelle beim Aether 9 ca. 1 cm mehr - 29"-Gabel, aber weniger Federweg. Ganz grob überschlagen kommt der Lenker also ca. 4 cm höher als hier, dafür der Sattel aber auch ca. 8,5 cm. Bedeutet also entweder viel Überhöhung, Lenker mit viel Rise oder einige Spacer. Oder irgendeine Kombinationslösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
2.259
Nicht nur den Reach, sondern auch den Stack beachten! Viel Reach bringt mir nix, wenn der Stack niedrig ist und ich 5 cm Spacer unterm Vorbau brauche (was mir den Reach wieder "auffrisst") und der Vorbau dann wieder länger (zu lang?) sein muß.

Da ist halt Nicolai sehr gut dabei. Da braucht man bei 540 mm Reach und 689 mm Stack auch als Riese kaum Spacer und es passt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.575
Ort
Nordbaden
Der Kazimer ist mit 1,78m genauso groß wie ich :D
Die Jungs haben das Teil gut verrissen, auer.
In der Tat. Wie geschrieben: Bin mir nicht sicher, ob die dort aufgezählten Mängel für den TE auch maßgeblich sind.

Aber da ich noch keins von den Dingern selber gefahren bin, behaupte ich natürlich auch nicht das Gegenteil, sondern gebe nur einen Denkanstoß, warum man es vielleicht trotzdem in Betracht ziehen und testen könnte.
 
Oben Unten