Pike 2015 CSU mit SID 35 Casting?

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist noch lange nicht fertig!
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte Reaktionen
991
Ort
Freiburg
Hallo zusammen!

In meinem Teilevorrat liegt seit Jahren eine Standrohreinheit von meiner alten 2015er Pike herum. Die ist übrig geblieben als ich die Pike recht spektakulär im Sprung an einem Baum zerschlagen habe:
20170605_134300_HDR.jpg

Auf jeden Fall würde ich das Teil daher nicht mehr verkaufen. Allerdings sieht es intakt genug aus dass ich versuchen will daraus wieder eine 150mm Gabel für mein Trail-Touren Hardtail zu bauen. Deshalb suche ich nach einer passenden Tauchrohreinheit.

Die wenigen Aftermarket-Castings für meine Pike die ich finden konnte kosten 300€ - dafür bekomme ich schon fast eine komplette gebrauchte Pike. Es gibt allerdings für knapp 200 Ersatz-Castings für die aktuelle 35mm SID, und da dachte ich mir dass die evtl. für meine Gabel passen könnten.

Vorausgesetzt natürlich die Standrohre der 2021er SID 35 Boost haben den selben Abstand wie meine 2015er Pike.

Kann mir jemand hier weiterhelfen ob diese Frankenstein-Bastelei irgendwie machbar wäre? Probiert hat das bestimmt niemand, aber vielleicht kann ja jemand mal den Abstand zwischen den Standrohren einer 2021er SID 35 messen und hier posten?

Oder ist die Idee vielleicht von vornherein Blödsinn wegen der inneren Länge im casting der SID, oder den vermutlich unterdimensionierten Gleitbuchsen?
 
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
594
Ich kann überhaupt nichts zu deiner technischen Frage sagen, bewundere aber deine mentale Stärke, dieses Wrack nochmal in einem mtb bewegen zu wollen/können.
 

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist noch lange nicht fertig!
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte Reaktionen
991
Ort
Freiburg
Danke für eure Antworten :D.

Ich halte die CSU noch für brauchbar, weil die Belastung die zu der Zerstörung des Castings führte ein reiner seitlicher Schlag auf dieses war. Dadurch wurde es abgerissen, was die Schlag-Energie weitgehend aufgezehrt haben dürfte. Deshalb denke ich dass Die Krone und der Schaft in Ordnung sein müssten.

Die Idee mit dem SID35 boost-Casting musste ich inzwischen verwerfen, weil ich an meiner relativ aktuellen boost-Lyrik den Abstand zwischen den Standrohren gemessen habe. Und der ist mit 111mm exakt 10mm weiter als bei der fraglichen non-boost Pike. Ich nehme also an dass RS die zusätzliche Breite für Boost generell gleichmäßig über das Chassis eingearbeitet hat. Eine aktuelle Boost-Tauchrohreinheit wird wohl nie passen.
 

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist noch lange nicht fertig!
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte Reaktionen
991
Ort
Freiburg
@toastet das klingt verlockend! Ist dein Händler ein Einzel- oder Großhändler? Und bist du sicher dass er ein passendes Casting für eine "alte" 2014er Pike ran bekommt? Bei allen Händlern die es gelistet hatten wurde es als "nicht mehr verfügbar" angezeigt.

Also frag bitte gerne mal nach wenn Du die Gelegenheit bekommst. Die Rock Shox Part-Number ist 11.4018.006.196 :daumen:.
 
Oben